Alexander Baltz

„Die Natur ist die größte Künstlerin“ - „Wurzelwerke“-Ausstellung im Hans-Ralfs-Haus eröffnet

Bilder

Neustadt. Für die Künstlerin Elisabeth Wicher-Borgmann kommt die Kunst aus dem Wald. Die Pharmareferentin im Ruhestand entdeckte vor rund 10 Jahren ihre Liebe für Holzarbeiten bei einem Waldspaziergang. „Da lag ein Stück Holz, ich habe es aufgehoben und sah sofort einen kleinen Dinosaurier vor mir“, so die Künstlerin im Gespräch mit dem reporter bei der Vernissage zu ihrer Ausstellung „Wurzelwerke - Bilder und Objekte“ am vergangenen Mittwoch im Hans-Ralfs-Haus für Kunst und Kultur. Seitdem ist die Stockelsdorferin regelmäßig in Wäldern in ganz Ostholstein unterwegs, um zu sammeln. Hauptsächlich Wurzelholz. Ihr Gartenhaus hat sie zur Werkstatt umfunktioniert und arbeitet dort mit Bohrer, Schleifer und auch einer Kettensäge. Geschnitzt wird nichts, sondern nur „in Form gebracht“ und hinterher mit Öl behandelt, damit alles schön glänzt.
 
„Alles darf angefasst werden. Beim Betrachten der Holzarbeiten sind der Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt“, sagte Elisabeth Wicher-Borgmann vor interessierten Gästen über die rund 40 ausgestellten Werke.
 
„Für Elisabeth Wicher-Borgmann ist die Natur die größte Künstlerin. Jedes Objekt ist absolut einzigartig und kann niemals wiederholt werden“, betonte Leiterin des Hans-Ralfs-Hauses Anke Kessenich. Auch die Acrylbilder der Künstlerin mit Stoffen, Steinen, Holz und Federn stecken voller Geschichten, die jeder noch bis zum 26. Juli montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 14.30 entdecken kann. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kranzniederlegung am Volkstrauertag mit Bürgermeister Mirko Spieckermann, Bürgervorsteher Sönke Sela und Abordnungen zahlreicher Ortsverbände.

„Der Blick zurück ist wichtig“ – Neustadt gedachte der Opfer von Krieg und Terror

19.11.2018
Neustadt. Das Erbe der Geschichte annehmen und als Wegweiser für die Zukunft begreifen – darin sieht Neustadts Bürgermeister Mirko Spieckermann den Sinn des Volkstrauertages. In seiner Ansprache am vergangenen Sonntag betonte er: „Der Blick zurück ist wichtig, um...
Übergabe des Zuwendungsbescheides: Bürgervorsteher Sönke Sela, Finanzministerin Monika Heinold, Bürgermeister Mirko Spieckermann und Amtsleiter Klaas Raloff (v. lks.).

Flüchtlingsflut gut gemeistert - Finanzministerin Heinold übergab Zuwendungsbescheid in Neustadt

19.11.2018
Neustadt. Während der großen Flüchtlingsflut 2015/16 haben viele Kommunen Überkapazitäten aufgebaut und Wohnraum angemietet, ausgebaut oder gekauft. Jetzt gibt es Geld retour: Die Unterstützung des Landes für die Kommunen aus dem...
Ilse Pfeiffer, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Tafel, bei der Brötchenausgabe in der Jacob-Lienau-Schule.

3.385 Euro für die Neustädter Tafel - Familie Schulz sammelte für die Aktion „Pausenbrot für Kinder“

19.11.2018
Neustadt. Statt Kränzen und Blumen anlässlich der Trauerfeier für die verstorbene ehemalige Bürgervorsteherin Bärbel Schulz (der reporter berichtete), hatte die Familie um Spenden für die...
Die verpackte Lieferung.

Und los geht es - Ostholsteiner Unternehmen liefert an die Galeries Lafayette in Shanghai !

19.11.2018
Shanghai, 2.680.000 Einwohner, liegt in der Volksrepublik China. Der Stadtteil Pudong ist ein sehr junger Stadtbezirk. Erst 1990 begann der Aufbau des bis dahin eher dünn besiedelten Areals. Heute gilt Pudong als der neue Wirtschafts-...
Brot- und Stollenprüfer Jens Wallenstein (lks.) mit Bäckermeister Andreas Seßelberg.

„Das Ergebnis kann sich sehen lassen“ - 31 Stollen von sechs Bäckereien wurden kritischer Prüfung unterzogen

19.11.2018
Neustadt. Der Duft von frischgebackenen Stollen lag am vergangenen Freitagvormittag im Foyer des famila-Marktes im Rettiner Weg 77. Direkt vor der Filiale von „Scheel Mien Backstuuv“ fand die...

UNTERNEHMEN DER REGION