Petra Remshardt

Die “neue“ Verbandsversammlung des Zweckverbandes Karkbrook nimmt ihre Arbeit auf

Bilder
Die Mitglieder der Verbandsversammlung am Tage der konstituierenden Sitzung.

Die Mitglieder der Verbandsversammlung am Tage der konstituierenden Sitzung.

Karkbrook. „Ein zuverlässiger Partner für alle Einwohnerinnen und Einwohner der Verbandsgemeinden werde der Zweckverband Karkbrook auch weiterhin sein“, so war sich Andreas Kröger zu Beginn der konstituierenden Sitzung der Verbandsversammlung sicher. Doch eine Abschiedsrede des bisherigen Vorsitzenden wurde es nicht, denn Kröger wurde einstimmig von den Mitgliedern der Verbandsversammlung zum neuen Vorsitzenden für die nächsten 5 Jahre gewählt. Bei der anschließenden Vereidigung der Mitglieder konnte Kröger in viele neue Gesichter blicken, bei denen er sich dafür bedankte, dass sie sich künftig für die Belange des Zweckverbandes einsetzten wollen. Bei der Verabschiedung der ausgeschiedenen Verbandsmitglieder betonte Kröger auch die gute und über Gemeindegrenzen hinweggehende konstruktive Arbeit in der Versammlung. Alle Mitglieder hätten stets mit Augenmaß und wirtschaftlicher Weitsicht den Verband kontinuierlich mit weiterentwickelt, so Kröger weiter. Einen Dank richtete er auch an die ehemaligen Verbandsvorsteher sowie die derzeitige Verbandsvorsteherin, die die Grundlagen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Verbandsgremium und der Verwaltung gelegt hätten.
Neu gewählt wurden:
Vorsitzender der Verbandsversammlung: Andreas Kröger, Bürgermeister Gemeinde Manhagen, 1. Stellvertreter des Vorsitzenden der Verbandsversammlung: Rainer Holtz, Bürgermeister Gemeinde Schashagen, 2. Stellvertreter des Vorsitzenden der Verbandsversammlung: Volkert Stoldt, Bürgermeister Gemeinde Grube, Vorsitzender des Verbandsvorstandes: Mark Burmeister, Bürgermeister Gemeinde Grömitz, Stellvertretender Vorsitzender des Verbandsvorstandes: Reiner Wolter, Bürgermeister Gemeinde Damlos. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION