Petra Remshardt

Dreister Diebstahl nach Eröffnung der sanierten St. Jürgen Kirche in Grube

Bilder
Dreister Aufbruch einer Spendenkirche.

Dreister Aufbruch einer Spendenkirche.

Grube. Bei einem Konzert in der St. Jürgen Kirche in Grube fiel den Besuchern am vergangenen Mittwochabend die im Vorraum der Kirche aufgestellte aufgebrochene Spendenkirche auf. Diebe hatten die nach der Wiedereröffnung gut gefüllte Spendenkirche bis auf wenig Kleingeld leergeräumt.
 
Bereits am Anfang der Aktionen Spendenkirchen in Gruber Geschäften wurde eine der hölzernen Spendenkirchen aus dem Vorraum der Kirche gestohlen. Die nunmehr gut gesicherte Kirche musste mit massiver Gewalt aufgebrochen werden, um an das Geld zu kommen.
 Der Vorsitzende des Fördervereins zum Erhalt der St. Jürgen Kirche zu Grube, Hans-W. Zühlke, erstattete sofort Anzeige bei der Polizei und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung der Tat. Teile der aufgebrochenen Rückwand muss der Täter mitgenommen haben, da diese weder in der Kirche noch im Außenbereich gefunden wurden. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION