Marco Gruemmer

Dunkel war gestern - In Sachen Licht hat in Neustadt eine neue Zeitrechnung begonnen

Bilder
Neustadt. Altmodisch, trostlos, nicht mehr zeitgemäß. So wurde die alte Weihnachtsbeleuchtung in Neustadt in der Vergangenheit häufig betitelt. „Doch damit ist jetzt Schluss“, sagte Bürgermeister Mirko Spieckermann, der zusammen mit Stadtmarketingleiterin Andrea Elisabeth Brunhöber am verganenen Donnerstag um kurz vor 19 Uhr den Goldenen Buzzer drückte und damit eine neue Zeitrechnung in Sachen Winterbeleuchtung einläutete. Zuvor zeigte er sich begeistert, eine Vielzahl Neustädter Bürger auf dem Marktplatz begrüßen zu können. Damit bestätigte sich auch seine These, dass Licht Leute lockt. Mit der weihnachtsunabhängigen Winterbeleuchtung, die bis Ende Januar installiert bleibt, hofft der Bürgermeister zudem auf eine beleuchtete und belebte Innenstadt und damit einen Mehrwert für Neustadt.
 
Dass der Tourismusausschuss von der Idee 2016 sofort Feuer und Flamme war, bestätigte dessen Vorsitzender Dirk Cremer, der eine funktionierende und florierende Innenstadt als enorm wichtig für den Tourismus bezeichnete.
 
Die Idee einer neuen Winterbeleuchtung stammt federführend aus den Reihen des Neustädter Gewerbevereins. Zusammen mit den Mitstreiten Stadt Neustadt, Stadtmarketing, Tourismus Service, Stadtwerke und in Kooperation mit der Firma „Die Schmücker“ wurde das Projekt Stück für Stück realisiert.
 
„Große Dinge gestalten wir in Neustadt gemeinsam“, erklärte Sven Muchow als 2. Vorsitzender des Gewerbevereins, denn über eines war man sich von Beginn an einig, eine neue Beleuchtung könne nur in einer Gemeinschaftsaktion angeschafft, finanziert und durchgeführt werden. „Hinsichtlich der technischen Umsetzung hatten wir zudem mit den Stadtwerken einen tollen Partner an unserer Seite“, bekräftigte neben Mirko Spieckermann auch Sven Muchow. Mit der neuen Winterbeleuchtung, 34 winterliche Laternenmotive und zwei Straßenüberhängungen, sei aber zunächst nur ein erster Schritt gemacht, die Beleuchtung soll in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. (mg)
 
Auch Sie können helfen
 
Der Erlös aus dem Verkauf der kleinen „hafenheimat-Lichttüten“ fließt vollständig in die neue Winterbeleuchtung. Diese sind beim Buchstaben am Markt, im eska Kaufhaus und beim reporter zum Preis von 3,50 Euro erhältlich.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
.

Kicken wie die Profis

23.01.2019
Jugendfußballturnier des SC CismarGrömitz. Am vergangenen Wochenende veranstaltete der SC Cismar ein Jugendfußballturnier. Martin Breitlow, Mitorganisator des Turniers, plante im Vorwege mit rund 300 Spielern, die in vier Turnieren aufgeteilt sind. Unter...
Auf dem Rastplatz "Neustädter Bucht" ist ein Drogenversteck entdeckt wurden.

Autobahn 1 - Richtung Hamburg - Rastplatz Neustädter Bucht / Drogenversteck aufgeflogen - Verdächtiger vorläufig festgenommen

23.01.2019
Am gestrigen Dienstagnachmittag (22.01.2019) wurde eine Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers (PABR) Scharbeutz durch einen aufmerksamen Zeugen auf einen Mann...
Anzeige
Leo Rojas startet im Januar 2019 mit großer Alpha Promo-Tour. (Foto: JK-Foto)

Anzeige: Autogrammstunde mit Leo Rojas bei famila

23.01.2019
Neustadt. Ausverkaufte Konzerte auf der ganzen Welt, der Gewinn des Youtube Gold Awards für 1 Million Abonnenten und 400 Millionen Klicks, bescherten Leo Rojas ein rasantes und erfolgreiches Jahr 2018. Aber auch 2019 startet Leo Rojas...
Siegfried Fitz (lks.) mit Sohn Oliver.

Konzert in der St. Jürgen Kirche

23.01.2019
Grube. Für die einen ist er der Gründer des legendären Fietz-Teams, das vor über 40 Jahren mit Beat und Pop jede Menge frischen Wind in die christliche Musikszene brachte. Für die anderen ist er der Komponist mitreißender Oratorien über Paulus, Petrus, David oder...
In Ahrensbök fanden die Handball-Kreismeisterschaften der Jungen für die Grundschulen in Ostholstein statt. In einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit acht Mannschaften erreichte die Grundschule Grömitz nach fünf Siegen und zwei Niederlagen den 2. Platz hinter der Grundschule Fehmarn. Für die Grundschule Grömitz spielten: Kristof Kiraly, Christian Kruse, Louis Mittag, David Vrana, Mika Benthien, Kimo Sellke, Fynn Kohler, Tim Huckfeldt, Ben Voss und Ronja Poggensee. (red)

Grundschule wird Vize-Kreismeister

23.01.2019
Grundschule wird Vize-KreismeisterIn Ahrensbök fanden die Handball-Kreismeisterschaften der Jungen für die Grundschulen in Ostholstein statt. In einem ausgeglichenen Teilnehmerfeld mit acht Mannschaften erreichte die Grundschule Grömitz nach fünf Siegen und zwei...

UNTERNEHMEN DER REGION