Marlies Henke

Eheringe verschwinden kurz vor der Trauung

Bilder
Die Ringe hatte das Brautpaar selbst geschmiedet.

Die Ringe hatte das Brautpaar selbst geschmiedet.

UPDATE: Happy end! Die Ringe sind am vergangenen Montag gefunden worden und schon wieder an ihrem Bestimmungsort: an den Ringfingern der Eheleute Hencke.
 
Bliesdorf. Sarah-Lee Sljaka und Thorsten Hencke aus Lüneburg hatten sich noch nicht einmal das Ja-Wort gegeben, da waren die Ringe schon weg. Als sich die beiden am letzten Samstag gemeinsam mit ihren Gästen auf den Weg zur Trauzeremonie an den Bliesdorfer Strand machten, gingen ihre Eheringe verloren.
Ihr kleiner Hund Pepe sollte die Ringe zum Brautpaar bringen. Die selbstgeschmiedeten Schmuckstücke waren mit Schleifen am Hundegeschirr befestigt. „Auf der Strecke vom Parkplatz am „Bootshuus“ bis zum Hochzeits-Strandkorb, der circa 10 Meter in Richtung Grömitz nahe der Böschung stand, haben sich unbemerkt die Schleifen gelöst und die Ringe müssen im Sand versunken sein“, teilten die Frischvermählten dem reporter mit. Eine spontane Suchaktion mit Unterstützung der gesamten Hochzeitsgesellschaft, Passanten und einem eilig herbeigeschafften Metalldetektor brachten die Ringe nicht wieder zutage. Am Sonntag ging es mit einem Schatzjäger samt Profiausrüstung noch einmal an den Strand. Doch auch diese Suche blieb erfolglos. Mittlerweile sind Sarah-Lee Sljaka und Thorsten Hencke wieder abgereist. Sie hoffen aber, dass sich ein ehrlicher Finder oder ein erfolgreicher Schatzjäger unter Telefon 0151/65101120 oder per Mail hochzeithencke@gmail.com meldet. Eine Belohnung für die gefundenen Ringe in Höhe von 500 Euro winkt. Die Ringe sind handgeschmiedet, aus Weißgold und mit der Gravur „Sarah & Thorsten 18. Mai 2019“ versehen (he).


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Rückenschule im Griebeler SV

24.08.2019
Griebel. Zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst treffen sich regelmäßig circa 15 bis 20 Teilnehmer jeweils am Donnertagabend von 19.30 bis 20.30 Uhr in der Halle des Griebeler SV in Griebel, Schulberg 12. Aufwärmgymnastik, Dehn-, Atem- und Entspannungsübungen sowie...

GPS-Schatzsuche

24.08.2019
Neustadt. Eine Schatzsuche mitten in Neustadt rund um die Uhr: Wie jedes Jahr locken neue Geschichten zu wahren und beinahe wahren Begebenheiten, wie sie sich vielleicht wirklich ereignet haben. Vorbild für die Neustädter Schatzsuche ist...
Der Festumzug startet am Sonntag um 13.30 Uhr.

Zwei Tage lang Frohsinn und Geselligkeit - Geselliger Verein Bujendorf feiert Schützenfest

23.08.2019
Bujendorf. Unter dem Motto „Frohsinn und Geselligkeit“ des Geselligen Vereins von 1898 Bujendorf erwartet die Besucher des Schützenfestes am kommenden Wochenende ein buntes Treiben. Am Samstag, dem 24. August um 9 Uhr beginnt das...
Neustadt. Die Jugendfeuerwehr der Stadt Neustadt freut sich über eine Spende in Höhe von 350 Euro vom Pflegeheim Muus. Die Erlöse des diesjährigen Sommerfestes fließen in die wichtigste Nachwuchsquelle der Feuerwehr. „Vielen Dank für die Unterstützung. Das Geld wird für die Jugendarbeit und zum Beispiel für Ausflüge genutzt“, freut sich Jugendfeuerwehrwart Finn-Lasse Dranowski. (red)

350 Euro für die Jugendfeuerwehr

22.08.2019
350 Euro für die Jugendfeuerwehr Neustadt. Die Jugendfeuerwehr der Stadt Neustadt freut sich über eine Spende in Höhe von 350 Euro vom Pflegeheim Muus. Die Erlöse des diesjährigen Sommerfestes fließen in die wichtigste Nachwuchsquelle der Feuerwehr. „Vielen Dank für...
Die Nachwuchs-Archäologen mussten sorgfältig und vorsichtig bei ihren Ausgrabungen zu Werke gehen.

Großer Bastelspaß für Kinder

22.08.2019
Neustadt. Trotz einiger Regenschauer und kräftiger Böen fand das jährliche Sommerfest der DLRG Neustadt am vergangenen Samstag am Strandbad in der gewohnten Form und unter großer Beteiligung statt. Die DLRG hatte erstmalig fünf große Zelte aufgebaut, die es möglich...

UNTERNEHMEN DER REGION