Petra Remshardt

Ehrungen bei der DLRG Neustadt

Bilder

Neustadt. Die DLRG Neustadt bedankte sich mit einer Feierstunde bei ihren langjährigen Mitgliedern. Die Vorsitzende Regina Block freute sich, dass die jüngeren Jubilare von ihren Eltern begleitet wurden und viele der Neustädter Aktiven der Einladung gefolgt waren.
Für 10 Jahre Treue zur DLRG erhielten Luisa Hagen, Mio und Emilia Nellies und Arne Stoehr eine Ehrenurkunde mit Nadel. Für eine ununterbrochene 60-jährige Treue zur Neustädter DLRG wurde dem Neustädter Bürgervorsteher Sönke Sela eine Ehrenurkunde des DLRG Präsidenten überreicht. Sönke Sela war in seiner Jugend unter anderem als Rettungsschwimmer an verschiedenen Strandabschnitten und im hiesigen Strandbad in der Schwimmausbildung tätig. In seiner kurzen Dankesrede stelle Sönke Sela unter anderem fest, dass es immer weniger geeignete Schwimmhallen im Kreis Ostholstein gibt, in der die DLRG optimal ausbilden kann. Er machte einen interessanten Vorschlag, wie in Zukunft Schwimmhallen finanziert werden könnten, und bekam dafür Zustimmung aus den Reihen der Neustädter Lebensretter, die zusagten, diese Gedanken weiter mitzutragen. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION