Alexander Baltz

Ein Brunnen für den Chef

Bilder

Dahme. Kräftig gefeiert wurde am vergangenen Wochenende das 65-jährige Bestehen des Campingplatzes ZEDANO (Zeltplatz Dahme Nord) in Dahme. Familienmitglieder, geladene Gäste und Freunde versammelten sich am Samstag pünktlich um 12 Uhr an der Schrankeneinfahrt - nicht nur, um am geplanten Empfang teilzunehmen - sondern auch, um bei der Übergabe einer Überraschung an Inhaber Wolfgang Reshöft dabei zu sein. Nach dem „größten ZEDANO-Frühstück aller Zeiten“, zu dem sich bereits am Morgen Camper, Pächter und Freunde getroffen hatten, wurde Wolfgang Reshöft von seiner Schwester Regina Krokowski aufgefordert, an der Schranke vor einem weißen Vorhang (hinter dem sich sichtlich etwas Großes verbarg), ein Bändchen durchzuschneiden. Wolfgang Reshöft war nämlich nicht in das Vorhaben seiner Frau Ines und seiner Mitarbeiter eingeweiht worden, den Campingplatz sowohl um eine Attraktion zu erweitern als auch ihm gleichzeitig zu seinem 65. Geburtstag im Herbst ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk zu übergeben.
 
Hinter dem Vorhang kam sogleich ein Brunnen zum Vorschein, der aus einem 4,5 Millionen Jahre alten Findling aus der Ostsee gefertigt worden war. Mitarbeiter, Gäste und vor allem seine Frau Ines haben sich an der gelungenen Überraschung beteiligt.
 
„Das ist eine riesige Überraschung für mich und eine große Bereicherung für den Platz“, bedankte sich Wolfgang Reshöft sichtlich bewegt. Der Brunnen, der auch von innen beleuchtet ist, soll zentraler Mittelpunkt sein, wenn der Eingangsbereich neu gestaltet und umgebaut wird. „Meine Familie musste viel mit mir aushalten, denn ich habe meine ganze Kraft in den Campingplatz gesteckt. Danke für Ihre Treue in all den Jahren bei uns“, so Wolfgang Reshöft weiter. Nach einem Jubiläums-Feuerwerk am Abend endeten die Feierlichkeiten am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür für jedermann. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Seniorenfrühstück

22.09.2018
Grömitz. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Grömitz lädt am Donnerstag, dem 27. September um 9.30 Uhr im Klönschnack an der Gildehalle zu einem gemütlichen Frühstück ein. Im Veranstaltungsprogramm geht es um die Sicherheit für Senioren. Der Sicherheitsberater...

Mit der AWO ins Backtheater

22.09.2018
Hansühn. Am Samstag, dem 29. September fährt der Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Hansühn mit „Möller Reisen“ ins Backtheater nach Walsrode. Abfahrt ist um 8 Uhr ab ZOB Hansühn. Nach einem Frühstück ist die Zierkerzen-Schnitzerei das erste Ziel. Danach geht es zum...

JHV des Fördervereins

22.09.2018
Neustadt. Der Förderverein der Jacob-Lienau-Schule, Gemeinschaftsschule der Stadt Neustadt, lädt alle Mitglieder und Freunde zu seiner Jahreshauptversammlung am Mittwoch, dem 26. September um 20 Uhr ein. Neben den üblichen Wahlen stehen der Tätigkeitsbericht und...

„Tag der offenen Tür“ in der Grundschule

22.09.2018
Hansühn. Die Grundschule Oldenburg - Land in Hansühn lädt ein zum „Tag der offenen Tür“ am Donnerstag, dem 27. September von 9.30 bis 11 Uhr. An diesem Tag können die zukünftigen Erstklässler und ihre Eltern den Schulvormittag der Grundschule kennenlernen....

Sonderausstellung „Vom Leben und Sterben der Sterne“

22.09.2018
Neustadt. Das zeiTTor Museum zeigt in einer Sonderausstellung mit dem Titel „Vom Leben und Sterben der Sterne“ Fotos von der Entstehung, Entwicklung und dem Ende von Sternen. Da das Licht dieser Sterne zum Teil seit Jahrtausenden...

UNTERNEHMEN DER REGION