Alexander Baltz
| Allgemein

Ein Brunnen für den Chef

Bilder

Dahme. Kräftig gefeiert wurde am vergangenen Wochenende das 65-jährige Bestehen des Campingplatzes ZEDANO (Zeltplatz Dahme Nord) in Dahme. Familienmitglieder, geladene Gäste und Freunde versammelten sich am Samstag pünktlich um 12 Uhr an der Schrankeneinfahrt - nicht nur, um am geplanten Empfang teilzunehmen - sondern auch, um bei der Übergabe einer Überraschung an Inhaber Wolfgang Reshöft dabei zu sein. Nach dem „größten ZEDANO-Frühstück aller Zeiten“, zu dem sich bereits am Morgen Camper, Pächter und Freunde getroffen hatten, wurde Wolfgang Reshöft von seiner Schwester Regina Krokowski aufgefordert, an der Schranke vor einem weißen Vorhang (hinter dem sich sichtlich etwas Großes verbarg), ein Bändchen durchzuschneiden. Wolfgang Reshöft war nämlich nicht in das Vorhaben seiner Frau Ines und seiner Mitarbeiter eingeweiht worden, den Campingplatz sowohl um eine Attraktion zu erweitern als auch ihm gleichzeitig zu seinem 65. Geburtstag im Herbst ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk zu übergeben.
 
Hinter dem Vorhang kam sogleich ein Brunnen zum Vorschein, der aus einem 4,5 Millionen Jahre alten Findling aus der Ostsee gefertigt worden war. Mitarbeiter, Gäste und vor allem seine Frau Ines haben sich an der gelungenen Überraschung beteiligt.
 
„Das ist eine riesige Überraschung für mich und eine große Bereicherung für den Platz“, bedankte sich Wolfgang Reshöft sichtlich bewegt. Der Brunnen, der auch von innen beleuchtet ist, soll zentraler Mittelpunkt sein, wenn der Eingangsbereich neu gestaltet und umgebaut wird. „Meine Familie musste viel mit mir aushalten, denn ich habe meine ganze Kraft in den Campingplatz gesteckt. Danke für Ihre Treue in all den Jahren bei uns“, so Wolfgang Reshöft weiter. Nach einem Jubiläums-Feuerwerk am Abend endeten die Feierlichkeiten am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür für jedermann. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz

21.07.2018
Grömitz. Am Dienstag, dem 24. Juli um 19.30 Uhr spielt in der St. Nicolaikirche das Orgel-Duo Iris und Carsten Lenz mit Übertragung der Orgel-Spielanlage auf eine Leinwand. Beliebte Musikstücke und bekannte Melodien, von der kleinen Nachtmusik über Carmen und...
Das Führungstrio des Amtes Ostholstein-Mitte: Volker Weidemann, Hans-Peter Zink und Peter Seehusen (v. lks.).

„Ich bin überwältigt“ - Hans-Peter Zink bleibt Amtsvorsteher des Amtes Ostholstein-Mitte

20.07.2018
Schönwalde. Als ihn Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz als einer der dienstältesten Amtsausschussmitglieder für seine hervorragende Arbeit in den letzten fünf Jahren lobte, war die erneute Wahl von Hans-Peter Zink zum Amtsvorsteher des Amtes Ostholstein-Mitte...
Freude bei den Empfängern: Pfadfinder und Jugendfeuerwehr nahmen das Geld von Martina Heinrich (oben re.) entgegen.

Je 500 Euro für Pfadfinder und Jugendfeuerwehr - Spende vom Gewerbeverein Grömitz

20.07.2018
Grömitz. Das Maifeuer im Kurpark ist seit jeher für Grömitzer und Gäste ein Pflichttermin, um gemeinsam in den Wonnemonat Mai zu starten. Der gastgebende Gewerbeverein Grömitz versorgt die Besucher dabei mit vielerlei kulinarischen...
Arborea - das neue Hotel in der ancora

Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. Juli

20.07.2018
Tipps fürs Wochenende vom 20. bis zum 22. JuliJohann Kerkhofs und Jens Lassen im Interview.Wir melden uns an diesem Wochenende mit unseren Veranstaltungstipps aus der ancora Marina. Dort haben wir uns mit den „Machern“ des Arborea Marina Resort Neustadt getroffen,...

Buschfest

19.07.2018
Hansühn. Der SV Hansühn lädt ein zum traditionellen Buschfest am Sonnabend, dem 28. Juli ab 19 Uhr am Sportheim in Hansühn. Für Essen und Trinken zu familienfreundlichen Preisen ist gesorgt. (red)

UNTERNEHMEN DER REGION