Kristina Kolbe

Ein Grund zum Feiern: 25 Jahre Mittwochsregatta

Bilder

Neustadt. Angefangen hat alles mit acht Schiffen, die sich vor 25 Jahren immer mittwochs zur Regatta auf der Ostsee verabredet hatten. Heute sind über 90 teilnehmende Schiffe gelistet. Diese 1.000-prozentige Steigerung allein spricht schon für den Erfolg der Mittwochsregatta. Hinzu kommen motivierte Segler, Spaß und Training sowie die Chancengleichheit auf den Sieg, wegen der von der Geschwindigkeit der Boote abhängigen Startzeit.
 
Aber allem voran steht eindeutig der Spaß am Segeln, da sind sich alle Teilnehmer einig und so mündet der wöchentliche Segelturn nicht selten in einem geselligen Feierabend-Bierchen auf der einladenden Terrasse des Clubhauses.
 
Teilnehmen dürfen im Übrigen nicht nur NSV-Mitglieder (Neustädter Segler Verein). Jeder mit Heimathafen Neustadt ist herzlich willkommen.
 
Bürgermeister Mirko Spieckermann zeigte sich beeindruckt, denn das Bild, was sich immer mittwochs auf der Ostsee ergebe, sei einmalig und gehöre zu Neustadt. „Jeden Mittwoch kommen über 100 Segler in der Lübecker Bucht zusammen“, so Spieckermann. Mit dieser Teilnehmerzahl ist die Neustädter Mittwochsregatta die beliebteste Regatta im deutschsprachigen Ostseeraum. Sogar Hafenstädte wie Kiel oder Stralsund liegen zahlenmäßig darunter.
 
Ein Grund mehr den 25. Geburtstag gebührend zu feiern. Die Teilnehmer ließen die Segeltour mit der „Landregatta“, bestehend aus verschiedenen Segelspielen an Land und anschließender Feier mit Livemusik und Grillbuffet ausklingen. (ko)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

DLRG Wachleiterin Angelika Neunkirchen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt

19.09.2019
Dahme. Angelika Neunkirchen aus Bonn am Rhein ist bereits seit 1979 ehrenamtlich als Rettungsschwimmerin, Bootsführerin und Wachführerin in Dahme ehrenamtlich im Einsatz. Zahlreiche Rettungsschwimmer, die erstmals an die Küste zum Einsatz kamen, hat Angelika...
Laden ein zur Langen Nacht der Volkshochschulen des Kreises Ostholstein: Anette Rudolph und Birte Petersen von der VHS Eutin und Michael Kümmel, Leiter der VHS Oldenburg und der Kreis-AG der VHS-Leiter des Kreises Ostholstein.

Die VHS wird 100 Jahre und feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

19.09.2019
Eutin. Die deutsche Volkshochschule wird 100 Jahre - und das wird bundesweit von allen Volkshochschulen gefeiert. Mit einer Langen Nacht der Volkshochschulen. Und lang wird die Nacht auch in Eutin. Hier feiern alle Volkshochschulen des Kreises zusammen - mit Torte,...
Die Marionetten wurden von den Schülern im Werkunterricht gefertigt.

Marionettentheater der siebten Klasse an der Waldorfschule in Ostholstein

19.09.2019
Lensahn. Auch in diesem Schuljahr zeigte die siebte Klasse der Waldorfschule in Ostholstein ein Märchen, das durch Marionetten zum Leben erstrahlte. Im Werkunterricht fertigten die Schüler geschickt die Marionetten unter Anleitung an, die sie dann im...
Auch nach 24 Stunden noch voller Energie: die Teilnehmer des ZVO-Hackathons „Hack the Waterkant“.

24 Stunden und 100 Gewinner: „Hack the Waterkant“ übertraf alle Erwartungen

19.09.2019
Neustadt. Statt Erholung und Schlaf gab es am vergangenen Wochenende reichlich Kaffee, Kola und rauchende Köpfe im Arborea Marina Resort. 24 Stunden lang ging es für die rund 100 Teilnehmer des Hackathons namens „Hack the Waterkant“ um die Entwicklung digitaler...
Ines Neuber

25 Jahre im Dienst des Handwerks

19.09.2019
Ostholstein. Am 19. September 2019 ist Ines Neuber seit 25 Jahren bei der Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön beschäftigt. Im Jahr 1994 hat sie ihre Tätigkeit in der Buchhaltung der Geschäftsstelle im Haus des Handwerks in Eutin aufgenommen. Bis heute ist sie dafür...

UNTERNEHMEN DER REGION