Till Muchow

Ein würdiger Raum für Trauer -Bestattungshaus Mielke, Wagrienring 46

Bilder

Für Vertrauen und Erfahrung, verbunden mit Tradition und Qualität bürgt seit über 30 Jahren das Bestattungshaus Mielke, das seit August 2013 am Standort im Wagrienring 46 zu finden ist.
 
Hier bietet Christoph Mielke, der das Familienunternehmen bereits in der 5. Generation führt, einen noch umfangreicheren Service. Auf einer Fläche von 450 Quadratmetern ist ein zeitlos elegantes Gebäude entstanden, das alle funktionalen und ästhetischen Aspekte eines Bestattungsunternehmens berücksichtigt. In vier Hauptbereiche unterteilt finden sich Büro und Empfang, ein Trauercafé, Trauerhalle und Sargausstellung sowie ein moderner Versorgungs- und Funktionsbereich. Schon im Empfang, wo sich Büro- und Beratungsräume sowie ein Wartebereich befinden, wird deutlich: Mit viel Bewusstsein für die Thematik wurde hier ein würdiger Raum für Trauer geschaffen. Die hohen Decken und weiten Durchblicke, die Formen, Farben und Materialien strahlen eine angenehme Ruhe und Geborgenheit aus. Auch in der Trauerhalle sorgen warme Farben und natürliches Licht für eine angenehme Atmosphäre. Damit die Angehörigen während der Trauerfeier unter sich sind, ist die Trauerhalle über einen separaten Eingang erreichbar.
 
Alle Räume im Gebäude sind barrierefrei. Eine weitere Besonderheit ist das Trauercafé „Leib und Seele“, in dem sich die Trauergesellschaft nach der Gedenkfeier zusammenzusetzen kann. Ganz in der Tradition des Familienunternehmens erfüllt hier Christoph Mielkes Ehefrau Christina die Wünsche der Angehörigen in Sachen Verköstigung. Auch das Trauercafé verfügt über einen gesonderten Eingang und bietet zudem dank zweier vollverglaster Fronten Ausblicke aufs Grün. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

„Kaffee um 3“

17.10.2018
Lensahn. Am Mittwoch, dem 24. Oktober findet um 15 Uhr wieder „Kaffee um 3“ im Gemeindehaus hinter der St. Katharinen Kirche statt, diesmal mit Bastelarbeiten mit Ingrid Graaf und Angelika Schütt. Interessierte sind herzlich zu einem abwechslungsreichen Nachmittag...
Diese Mitmachaktion zum Thema Steinzeit ist bestens für Kinder ab 6 Jahren und Familien geeignet.

Fit für Flint

16.10.2018
Neustadt. Können Sägen, Messer und Bohrer aus Feuerstein funktionieren? Diese Frage beantwortet Gabi Stienemeier-Goss am Freitag, dem 19. Oktober, um 11 Uhr im Museum Zeittor. Bei „Fit für Flint“ wird ausprobiert und mitgemacht, wie...

Mit 3,0 Promille am Steuer

15.10.2018
Lensahn. Eine Polizeistreife des Autobahn- Polizei- und Bezirksreviers Scharbeutz kontrollierte am vergangenen Donnerstag gegen 13 Uhr einen VW Polo im Bereich der A 1 Richtung Norden/Höhe Lensahn.Bei dem 48-jährigen Fahrer aus Bremen...
Anzeige
Betty Milioni, Oliva Steinhagen und Anne Parth (v. lks.) heißen stellvertretend für das gesamte Schuback-Team ihre Kunden herzlich willkommen.

Anzeige Mehr als nur ein Duft -Umzug der Parfümerie Schuback

15.10.2018
Neustadt. Laut Modeschöpfer Jean Paul Gaultier ist „ein Parfum das erste Kleidungsstück, das man auf der Haut trägt“. „Dabei unterstreicht der perfekte Duft die eigene Persönlichkeit und setzt erste Signale an unser Gegenüber“, so...

Schulanfänger 2019 an der Friedrich-Hiller-Schule

15.10.2018
Schönwalde. Die Schulanfängeranmeldungen für das Schuljahr 2019/20 mit Schulspiel finden am 5. und 6. November 2018 an der Friedrich-Hiller-Schule in Schönwalde statt. Schriftlich eingeladen werden dazu alle Schulanfänger, die aus dem Einzugsgebiet der...

UNTERNEHMEN DER REGION