Marco Gruemmer

famila-Getränkespende an eff-Gäste

Bilder
Spendenübergabe bei famila mit einem Teil der Gruppenbetreuer sowie dem stellvertretenden Warenhausleiter Martin Dittrich (4. v. re., kniend).

Spendenübergabe bei famila mit einem Teil der Gruppenbetreuer sowie dem stellvertretenden Warenhausleiter Martin Dittrich (4. v. re., kniend).

Foto: Marco Grümmer

Neustadt in Holstein. Neustadt beherbergt zum 31. europäischen folklore festival Gäste aus aller Welt. Und diese haben, man möge es kaum glauben, auch Durst. Das Zentrum der teilnehmenden Gruppen ist die Jacob-Lienau-Schule, in der Übungs- und Aufenthaltsräume zur Verfügung stehen. Genau dorthin wurden insgesamt 960 Flaschen Selter geliefert, die das famila Warenhaus großzügig und unkompliziert gespendet hat. „Bereits zum 5. Mal“, wie Kuratoriumsvorsitzende Barbara Helbach betonte. Bei der Spendenübergabe war ein Teil der insgesamt 60 Gruppenbetreuerinnen und Gruppenbetreuer vor Ort, um sich beim stellvertretenden Warenhausleiter Martin Dittrich, der Warenhausleiter Oliver Wagner vertrat, zu bedanken. Die Betreuer sind während des Folklore-Festivals dafür verantwortlich, die internationalen Tänzerinnen und Tänzer in Empfang zu nehmen und sich auch um die Gasteltern zu kümmern. (mg)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage