Petra Remshardt

Familien fahren zum Kirchentag

Ostholstein. Vom 19. bis 23. Juni lädt der Kirchentag unter dem Motto „Was für ein Vertrauen“ nach Dortmund ein. Der Kirchenkreis Ostholstein organisiert die gemeinsame Fahrt dorthin. Wie schon bei den letzten beiden Kirchentagen in Stuttgart und Berlin können dabei auch Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter teilnehmen. So können diese „Familiengruppen“ gezielt die Angebote auf dem Kirchentag besuchen, die sich an Kinder und Familien richten. Die Nachmittage am „Zentrum Kinder“ und im „Zentrum Jugend“ mit ihrem umfangreichen Programm für jüngere Kirchentagsbesucher, die gemeinsam besuchten Konzerte und Gottesdienste und vieles andere sind den beteiligten Familien noch in lebhafter Erinnerung. Dabei haben sich die Eltern bei der Betreuung der Kinder zum Teil auch abgewechselt und so den Freiraum bekommen, zeitweise auch eigenen Interessen im Kirchentagsprogramm nachzugehen.
Untergebracht werden die teilnehmenden Familien in einem Gemeinschaftsquartier (in einer Schule in/nahe Dortmund) ebenso wie die Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die aus Ostholstein anreisen. Für jede Familie fallen für diese Unterkunft inklusive Frühstück und die Dauerkarte für den Kirchentag Kosten in Höhe von insgesamt 247 Euro an. Bei Bedarf können die Familien mit im Reisebus anreisen. Das kostet pro Person 75 Euro. Eine eigene Anreise ist aber ebenfalls möglich. Die Anmeldung interessierter Familien erfolgt schriftlich bis zum 1. März bei Pastor Frank Karpa, Schlossstraße 13, 23701 Eutin, ev.famlienarbeit@kk-oh.de. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Aktion „Saubere Landschaft - Saubere Dörfer“

20.03.2019
Schönwalde. Wie in den Vorjahren bittet die Gemeinde Schönwalde auch in diesem Frühjahr alle Bürger um ihre Mithilfe. Gemeinsam möchte man dafür sorgen, dass die Landschaft der Gemeinde von Verunreinigungen befreit und wieder zu einer sauberen Landschaft wird. Die...
Hannelore Babbe (re.).

Ehrung für 60 Jahre im DRK

19.03.2019
Dahme. Der DRK Ortsverein Dahme hat seine Mitgliederversammlung abgehalten. Kurt Bartels wurde als Schriftführer für die kommenden vier Jahre wiedergewählt. Neue Beisitzerin im Vorstand ist Heinke Lafrentz. Als Höhepunkt der Veranstaltung...
Lehrer Sven Looft beobachtet das beherzte Vorgehen zweier kleiner Tüftler.

Phänomenen auf der Spur - Mini-Phänomenta an der Jacob-Lienau-Schule weckte Neugierde

19.03.2019
Neustadt. Ja, die Beschäftigung mit Themen aus Naturwissenschaft und Technik kann tatsächlich Spaß machen, gerade auch, wenn die eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse dazu führen, Zusammenhänge und Abhängigkeiten zu durchschauen. Die Mini-Phänomenta, eine kleine...
SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn (re.) ehrte Antje-Marie Steen (2. v. re.) für ihr jahrzehntelanges Engagement.

Ehrung für Antje-Marie Steen Langjährige Bundestagsabgeordnete erhielt Gedenkmünze „100 Jahre Frauenwahlrecht“

18.03.2019
Grömitz. Am 11. März feierte die langjährige Bundestagsabgeordnete Antje-Marie Steen in Grömitz ihren Geburtstag - wie immer drei Tage nach dem Internationalen Frauentag am 8. März.  Dieses Datum...
Sport: Dietrich Burmeister, Dr. Christian Wiebe, Kira Bruhn, Katharina Adam, Theresa Lamp, Sophia Lamp, Stephanie Hendeß, Corinna Evers (v. lks.).

Mitgliederzuwachs beim Reit- und Fahrverein Lensahn

17.03.2019
Harmsdorf. Die Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Lensahn fand in den Bauernstuben in Harmsdorf statt. Aktuell beträgt der Mitgliederbestand des Vereins 292, das sind somit 42 Reiter mehr als 2018. 45 Mitglieder folgten der Einladung der 1. Vorsitzenden...

UNTERNEHMEN DER REGION