Petra Remshardt

Friseur-Innung Ostholstein/Plön wählt neuen Vorstand

Bilder
Neuer Vorstand der Friseur-Innung Ostholstein/Plön: Obermeisterin Kirstin Voß, Michael Büll, Christine Baer, Thomas Teipelke (v. lks.). Es fehlen Birte Catterfeld und Frank-Ole Rönfeldt.

Neuer Vorstand der Friseur-Innung Ostholstein/Plön: Obermeisterin Kirstin Voß, Michael Büll, Christine Baer, Thomas Teipelke (v. lks.). Es fehlen Birte Catterfeld und Frank-Ole Rönfeldt.

Eutin. Anlässlich der Innungsversammlung der Friseur-Innung Ostholstein/Plön in Eutin wurde der Innungsvorstand für die kommenden fünf Jahre neu gewählt.
Die bisherige Obermeisterin Kirstin Voß wurde einstimmig in ihrem Amt bestätigt. Die 57-jährige Friseurmeisterin aus Oldenburg steht der 55 Mitglieder zählenden Fachorganisation des Friseurhandwerks in den Kreisen Ostholstein und Plön bereits seit 2006 vor.
Zur neuen stellvertretenden Obermeisterin wurde Christine Baer aus Timmendorfer Strand gewählt, die zudem wie in der vergangenen Wahlperiode das Amt der Schriftführerin der Innung ausübt. Weiterhin gehören dem Innungsvorstand in den kommenden fünf Jahren Thomas Teipelke aus Burg/Fehmarn als Kassenführer und Lehrlingswart sowie Birte Catterfeld aus Schönkirchen und Frank-Ole Rönfeldt aus Bad Malente-Gremsmühlen als Beisitzer an. Michael Büll aus Burg/Fehmarn bleibt Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses.
Kirstin Voß bekräftigte die Absicht des neuen Innungsvorstandes, die kontinuierliche Arbeit zum Wohle des Friseurhandwerks in den Kreisen Ostholstein und Plön in der kommenden Amtsperiode fortsetzen zu wollen. Dabei wolle sich die Innung noch stärker bemühen, junge Frauen und Männer von einer beruflichen Zukunft im Friseurhandwerk zu überzeugen, um den Fachkräftebedarf in den Salons sowie den Bestand der Fachklassen an den Berufsschulstandorten Eutin und Oldenburg langfristig zu sichern.
Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Freisprechungsfeier der in der Gesellenprüfung erfolgreichen Junggesellinnen stattfinden konnte, gratulierte die Obermeisterin den Nachwuchskräften im Rahmen der Innungsversammlung.
Ende August 2021 haben sieben Auszubildende die Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der Friseur-Innung Ostholstein/Plön erfolgreich abgelegt:
Celine Liebmann (Agatino Gangi, Oldenburg), Salih Mira (Coiffeur Bernd GmbH, Timmendorfer Strand), Georgios Radtke (Anja Lauber & Sylvia Köhn, Plön), Isabell Reichel (Ilona König, Neustadt), Chantal Sick (Madam & Mr., Scharbeutz), Romina Spiess (Madam & Mr., Scharbeutz), Delin Tori Sabri (Joachim Hertel, Neustadt). (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Stadtführung

16.10.2021
Neustadt in Holstein. Am Mittwoch, dem 20. Oktober begleitet Dr. Frank Wilschewski durch fast 800 Jahre Stadtgeschichte und zeigt die großen und kleinen Sehenswürdigkeiten Neustadts. Es geht vor allem um die Menschen, die in der Stadt…

Hafenführung

16.10.2021
Neustadt in Holstein. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der Hafenführung mit Gerrit Gätjens am Dienstag, 19. Oktober, kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der Menschen, die mit dem Hafen zu…

Von Hexen, Erdmenschen und Wiedergängern

16.10.2021
Neustadt in Holstein. Ein gewisser Mut gehört zur Teilnahme an der Veranstaltung „Hexen, Erdmenschen und Wiedergänger“ am Mittwoch, 20. Oktober. Wer weiß, ob man nicht einem Erdmenschen begegnet, der als fette Kröte mit einer goldenen Krone zufrieden unter einem…

„zeitreise“ in die Vergangenheit

16.10.2021
Neustadt in Holstein. Am Montag, 18. Oktober, findet die „zeitreise“ statt, eine Führung durch das zeiTTor-Museum der Stadt Neustadt. Es geht unter anderem um gewisse Nebenverdienste von Herrn Korn vor 100 Jahren, die vielleicht älteste Geschwindigkeitsbeschränkung…

„zeitreise für Kinder“

16.10.2021
Neustadt in Holstein. Wie groß war Elch „Waldemar“? Warum können wir uns freuen, dass es moderne Bohrer in Zahnarztpraxen gibt? Warum war für die Steinzeitmenschen der Feuerstein so wichtig? Interessierte erfahren am Montag, 18. Oktober, wie Menschen früher gelebt,…

UNTERNEHMEN DER REGION