Petra Remshardt

Frühstückstreffen für Frauen

Grömitz. Für die Veranstaltung in der „Strandhalle“ in Grömitz gibt es noch freie Plätze. Am Samstag, dem 3. November von 9 bis 11.30 Uhr erwartet die Gäste neben einem gemeinsamen Frühstück ein buntes Programm.
Dr. Elke Holler, Medizinerin und Seelsorgerin aus Güstrow, spricht zum Thema: „Einzigartig, unvollkommen, liebenswert - unsere Gesellschaft braucht Familie“. Die Familie als „Kristall der Gesellschaft“ (Rousseau) ist im 21. Jahrhundert starken Umbrüchen und Herausforderungen ausgesetzt. Strukturen und Denkmuster ändern sich. Liebe, Respekt und Achtsamkeit füreinander sind essenzielle Bausteine eines gelingenden Zusammenlebens. Wie können wir dieser Verantwortung gerecht werden und unser eigenes Familienleben stärken? Interessierte sind eingeladen darüber nachzudenken, sich auszutauschen und Anregungen mitzunehmen.
Karten im Vorverkauf für 10 Euro in Neustadt, Buchladen „Buchstabe“; Schönwalde, „Marion‘s“; Lensahn, „Linden Apotheke“; Grömitz, „Buchhandlung am Meer“. Kinder dürfen nach Anmeldung unter Tel. 04561/16721 gerne mitgebracht werden. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION