Alexander Baltz

Für die Dusche reicht eine Katzenwäsche - Echtglas im Wellnessbad verbindet attraktive Optik mit einfacher Pflege

Bilder
Foto: djd/Uniglas/Ceyssen

Foto: djd/Uniglas/Ceyssen

Hell, großzügig, freundlich: So stellen sich viele heute ihr Badezimmer mit Freiraum für Wellness und Entspannung vor. Glaselemente, etwa als Ganzglasdusche, tragen wesentlich zu dieser Raumwirkung bei. Allerdings gilt das Material auch als pflegeintensiv. Kalk, Seife und Co. können mit der Zeit die brillante Wirkung beeinträchtigen. Doch heute gibt es Alternativen. Spezielle Beschichtungen schützen das Glas, sorgen für hygienische Bedingungen und vereinfachen zudem die laufende Pflege - eine Katzenwäsche für die Dusche genügt, um Kalkflecken und Schaumreste zu beseitigen.
 
Brillante Oberflächen auf Dauer
Eine gläserne Duschabtrennung oder eine großzügig geschnittene Ganzglasdusche als Mittelpunkt des Raums schmücken jedes Wellnessbad. Zumindest solange Verschmutzungen und Flecken die Wirkung des transparenten Materials nicht beeinträchtigen. Spezielle Beschichtungen und Veredelungen wie „Uniglas Clean“ sorgen dafür, dass die Oberfläche im Handumdrehen wieder gereinigt ist und somit umso mehr Zeit für das Wellness-Vergnügen bleibt. Die Beschichtung schützt nicht nur zuverlässig vor Korrosion, sondern auch vor anderen schädlichen Einflüssen. Weder hartes Wasser, Seifenrückstände oder Reinigungsmittel können der Dusche etwas anhaben. Wassertropfen gleiten von der Oberfläche ab und hinterlassen dadurch weniger Kalkrückstände. Einmal mit dem feuchten Schwamm abwaschen, schon strahlt das Glas wieder brillant und fleckenfrei.
 
Hygienische und schimmelfreie Bedingungen im Bad
Gleichzeitig erfüllt das Glas alle Anforderungen und Normen hinsichtlich der Hygiene und minimiert die Gefahr von gesundheitsbedenklichem Schimmel. Schon aufgrund ihrer Konstruktion sind Ganzglasduschen besonders wohngesund: Der weitestgehende Verzicht auf Rahmen, Aluminiumprofile, extrudierte Gummi und Kunststoffe minimiert die Schimmelgefahren und steigert die Hygiene - von den optischen Vorteilen ganz zu schweigen. Erster Ansprechpartner für die Planung und die Realisierung ist der Glaser vor Ort. Er fügt alle Komponenten etwa von Uniglas zu einer gesundheitsbewussten Konstruktion zusammen, von Glaswänden- und türen bis hin zu Raumtrennern und Verkleidungen aus pflegeleichtem und hygienischem Spezialglas. (djd)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Weihnachtsparty im Jugendtreff

19.12.2018
Neustadt. Am Samstag, dem 22. Dezember lädt die Stadtjugendpflege Neustadt zur Weihnachtsparty im Jugendtreff am Gogenkrog ein. Mit Tanzen, Livemusik, Spielen und einem Jahresrückblick wird das Programm abwechslungsreich für junge und junggebliebene Menschen. Für...

11. Christmas-Discgolf-Cup

19.12.2018
Kellenhusen. Zum 11. Mal lädt der Kellenhusener Verein Ostsee Discgolf Kellenhusen alle Discgolfer (keine Anfänger) zum Christmas-Discgolf-Cup am Mittwoch, dem 26. Dezember um 9.30 Uhr ein. Treffpunkt ist der Abwurf 1 auf der Discgolf-Anlage am Südstrand. Eine...
Kinder- und Jugendberater Andreas Adler (lks.) freute sich über die Spende von team baucenter-Leiter Holger Werner.

Für ein Projekt der Jugendlichen - 650 Euro vom team baucenter an die Stadtjugendpflege

17.12.2018
Neustadt. Nachdem das team baucenter seit einigen Jahren darauf verzichtet, seine Partner-Unternehmen mit Weihnachtsgeschenken zu bedenken, konnte alternativ bereits diversen Institutionen mit einer Geldspende eine Freude gemacht...
Anzeige

Anzeige: „Elvis meets Christmas“ in Krabbes Restaurant

15.12.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 21. Dezember ab 20 Uhr ist Tom Miller zu Gast in „Krabbes Restaurant“. Den Künstler und Sänger faszinierte schon im frühen Alter die Emotionalität sowie die leidenschaftliche Kraft in den Songs und der...
Anzeige

Anzeige: Musical Night in Concert

15.12.2018
Stars, Hits, Live - Das Original Neustadt. Am Freitag, dem 11. Januar um 20 Uhr ist das Star Ensemble der SET Musical Company zu Gast in der Aula der Jacob-Lienau-Schule.Jahr für Jahr gelingt es dem internationalen Starensemble, den...

UNTERNEHMEN DER REGION