Petra Remshardt

Gesellschaftliche Angelegenheiten

Neustadt. Eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für gesellschaftliche Angelegenheiten findet am Dienstag, dem 12. Februar um 19.30 Uhr im neuen Sitzungssaal des Rathauses statt. Vorgestellt werden die Entwürfe für die Erneuerung der Schulstraße und der Straße Butzhorn. Die städtische Wohnungsnotfall- und Sozialberatung trägt ihren Jahresbericht vor und für die Sanierungsplanung des Küstengymnasiums wird das Raumprogramm festgelegt. Es wird über die Erhöhung der städtischen Zuschüsse für Übungsleiter in Sportvereinen gesprochen. Zur Beratung liegt ein Antrag auf Änderung der Marktsatzung hinsichtlich der Durchführung von Jahrmärkten vor. Weiterhin geht es um eine Übergangslösung für zusätzliche Krippengruppen, einen Bericht über die Neuordnung der Kita-Finanzierung durch das Land und Kostensteigerungen für die Mittagsverpflegung in den Kindergärten und Schulen. Für die Sportlerehrung wird der Termin festgelegt und der Kreis der zu ehrenden Sportler beschlossen. Es folgt ein Bericht über das Ergebnis der Umfrage zur offenen Ganztagsschule an der Grundschule. Die Sitzung endet mit dem Punkt Anfragen und Verschiedenes. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION