Gesche Muchow

Gesundes Fleisch haltbar machen

Bilder
Beim Fleischer frisch gekauft, lässt sich Fleisch ohne Probleme für längere Zeit einfrieren.

Beim Fleischer frisch gekauft, lässt sich Fleisch ohne Probleme für längere Zeit einfrieren.

Früher hat man Fleisch getrockenet oder eingesalzen, um es haltbar zu machen. Seit der Erfindung des Gefrierschrankes hat es jeder Haushalt leicht, übriggebliebenes oder frisches Fleisch zu bevorraten. Es ist ein gutes Gefühl, wenn die Tiefkühltruhe mit verschiedenen Sorten Fleisch gefüllt ist. Ein gutes Essen steht so schnell auf dem Tisch. Das macht die Familie glücklich.
 
Damit beim Einfrieren alles gut klappt, sollten jedoch einige Tipps beherzigt werden:
1. Hygiene ist wichtig beim Fleisch einfrieren
Fleisch kann viele Keime entwickeln, die dem Verbraucher schaden können. Daher ist es unbedingt wichtig, ganz sauber zu arbeiten. Wer frisches Fleisch vom Metzger des Vertrauens gekauft hat, sollte einiges bedenken. Zuerst einmal ein sauberes Brett und ein scharfes Messer.
Sind die Portionen abgewogen, werden sie in die Beutel verteilt. Dazu kann man auch Einweg-Handschuhe anziehen. Dann muss die Luft aus dem Beutel. Fest zubinden und – ganz wichtig: beschriften und Einfrierdatum eintragen. Fleisch ist unterschiedlich lange haltbar. Wenn man darüber Bescheid weiß, kann man das Haltbarkeitsdatum mit aufschreiben. Doch Achtung, wenn neues Gefriergut dazu kommt, unbedingt die Beutel mit der kürzesten Haltbarkeit nach oben sortieren. Immer darauf achten, dass keine spitzen Kanten, zum Beispiel durch Knochen, andere Beutel beschädigen. Sonst droht der gefürchtete Gefrierbrand.
 
2. Auch im Tiefkühlfach Haltbarkeitsdatum beachten
Frisch gekauftes Hackfleisch sofort portionieren und einfrieren. So bleibt die ganze Frische erhalten. Hackfleisch sollte man auch möglichst flach zusammendrücken. Das hat den Vorteil, dass es sich leichter im Gefrierfach lagern lässt, aber auch schneller auftaut. Bitte nicht länger als vier Monate im Gefrierfach lassen, normales Fleisch ohne weiteres bis zu sechs Monate. Das hängt auch von dem Kühlgerät ab, entsprechende Hinweise findet man in der Bedienungsanleitung. Wichtig ist eine Mindesttemperatur von -18 Grad Celsius.
 
Anleitung zum Fleisch auftauen
Fleisch niemals bei Zimmertemperatur auftauen! Hier können sich durch die plötzliche Wärmezufuhr die Keime rasant vermehren, und das will niemand. Am besten aus dem Beutel nehmen, in eine Glas- oder Porzellanschüssel legen, mit einem Tuch abdecken und in das unterste Fach des Kühlschrankes legen, denn dort ist es am kältesten. Nun einfach das Fleisch auftauen lassen.
 
Dann unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und sofort verarbeiten. Wichtig hierbei ist, dass das Fleisch komplett durchgegart wird. Das gilt besonders für keimanfällige Fleischsorten wie Geflügel und Hackfleisch. Sauberkeit und Hygiene beim Zubereiten verstehen sich von selbst. Sollte nun aber doch etwas Fleisch überbleiben, bitte mit durchgaren und dann in einer Box einfrieren, niemals wieder frisch einfrieren. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Schnell und lecker. Ein neues Rezept aus der reporter-Redaktion.

Video: Die reporter-Lifehacks der Woche - Pizzastangen

27.01.2020
Neustadt. Sie sind knusprig, lecker und sehr, sehr schnell gemacht. Auch das dritte Blätterteig-Rezept unserer Redaktion ist ein super Tipp, wenn mal schnell ein Snack her muss. Viel Spaß beim Nachbacken! (gm) reporter-Lifehacks: Verpasst keine unserer wöchentlichen…

Preisskat

27.01.2020
Neustadt. Der Neustädter Skatclub veranstaltet am Sonntag, dem 2. Februar um 15 Uhr einen öffentlichen Preisskat im Hotel „Holländersruh“, Kremper Straße 13. Es werden zwei Serien à 48 Spiele nach Regeln des DSKV gespielt. Die Startgebühr beträgt 10 Euro, das…
Volles Haus bei der Lesung von Sirje Patz im zeiTTor Museum.

Spannende Erinnerungen begeisterten

26.01.2020
Neustadt. Wenn Zeitzeugen von historischen Erlebnissen berichten, ist das erlebte Geschichte aus erster Hand. Sirje Patz verstand es, die knapp 100 Gäste im zeiTTor Museum mit ihren „Kindheitserinnerungen - Geschichten aus der U-Schule“…
Der Vorstand des Ortsverbands VdK Oldenburg/Holstein: Thekla Stöppler, Kassenprüferin; Claudia Schöler, Schriftführerin; Christa Holcher, Frauenvertreterin; Christian Stöppler, 1. Vorsitzender; Ingeburg Groß, Beisitzerin; Karl-Heinz Schröter, stellvertretender Vorsitzender; Elke Andresen, Beisitzerin; Kerstin Grabenhof, Kassenprüferin; Gabriele Sporys, Kassenverwalterin (v. lks.).

Jahreshauptversammlung des Sozialverbands VdK Oldenburg

26.01.2020
Oldenburg. Am 18. Januar fand die Jahreshauptversammlung des Sozialverbands VdK in Oldenburg statt. Neben den Mitgliedern, dem Landesgeschäftsführer Ronald Manzke, dem Vorsitzenden des Ortsverbands Lübeck und Bezirksvorstand Jobst-Dietrich Schmidtborn wurde Martina…

Termine der Seniorenunion

25.01.2020
Neustadt. Der Seniorenunion Ortsverband Neustadt gibt folgende Termine bekannt: Mittwoch, 29. Januar, 9.30 Uhr gemeinsames Frühstück im „Marienhof“; Dienstag, 25. Februar, 15 Uhr Jahreshauptversammlung im „Holländersruh“; Mittwoch, 25. März, 15 Uhr Vortrag…

UNTERNEHMEN DER REGION