Admin xxx

Update - Gremersdorf - Mordkommission ermittelt - Festnahme eines Tatverdächtigen im Fall der Tötung einer Asylbewerberin aus Oldenburg in Holstein

Bilder
Fund einer weiblichen Leiche in Gremersdorf

Fund einer weiblichen Leiche in Gremersdorf

Am Samstag (16.02.) wurde zur Mittagszeit in der Feldmark im Bereich Gremersdorf/Ostholstein der Leichnam einer 28-jährigen Asylbewerberin aus dem Iran aufgefunden. In den Abendstunden des gestrigen Tages (18.2.) hat das Amtsgericht Lübeck antragsgemäß Untersuchungshaftbefehl gegen den Freund des Opfers, einen 22 Jahre alten Iraker, erlassen.
 
Der Mann ist dringend verdächtig, seine Freundin am frühen Morgen des 16.02. getötet und ihren Leichnam anschließend an der Fundstelle abgelegt zu haben. Das Tatmotiv und der genaue Ablauf des Tatgeschehens sind noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Aus diesem Grunde werden insoweit aktuell keine weiteren Auskünfte erteilt. Gleiches gilt mit Blick auf die Frage, aufgrund welcher belastenden Umstände nach derzeitigem Ermittlungsstand ein dringender Tatverdacht gegen den Beschuldigten angenommen wird.
 
Der Tatverdächtige hat sich zum Tatvorwurf weder gegenüber der Polizei noch gegenüber dem Richter eingelassen. Auch bezüglich seiner persönlichen Verhältnisse hat er von seinem Schweigerecht Gebrauch gemacht. Diese sind daher ebenfalls noch Gegenstand der Ermittlungen.



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION