Nicole Hagen

Gute Gründe für eine Ausbildung bei AMEOS

Für Menschen, die sich für soziale Berufe interessieren, bietet AMEOS beste Ausbildungsmöglichkeiten. Das AMEOS-Institut Nord mit den Standorten Neustadt und Heiligenhafen hat sich zu dem größten privaten Anbieter im Bereich der Bildungsangebote für Pflegeberufe, Ergotherapie und weitere soziale Berufe in der Region entwickelt. Eine qualitativ hochwertige Dienstleistung ist nur mit optimal ausgebildeten Mitarbeitern zu gewährleisten. Das AMEOS-Institut Nord steht für solche hochwertigen innovativen Ausbildungen, deren Qualität DIN ISO- und AZAV-zertifiziert ist.
 
Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
 
Dieser Beruf hat sich in den letzten Jahren zu einem begehrten Facharbeiterberuf entwickelt. Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Klinikbereichen statt: Psychiatrie, Neurologie, Chirurgie, Innere Medizin, Pädiatrie, Gynäkologie, ambulante Pflege. Der theoretische Unterricht der AMEOS-eigenen Pflegeschule bereitet mit seinen kompetenten hauptamtlichen Lehrern die Schüler auf diese Einsätze vor: Schüler erlernen kommunikative Kompetenzen, lernen Bedürfnisse zu erkennen, Krankheiten zu verstehen und ihr Handeln in einem ethisch-rechtlichen Kontext zu verstehen. Praxisanleiter stehen in den Einsatzorten für Anleitungen und Beratungen zur Verfügung.
 
Altenpflegeausbildung
 
Der Beruf der Altenpflege hat sich in den letzten Jahren einen hohen Professionalisierungsgrad erworben. Mit dem Konzept der integrierten Ausbildung (2 Jahre gemeinsame theoretische Ausbildung mit der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung) wird AMEOS dem aus dieser Entwicklung resultierenden Qualifikationsbedarf gerecht. Die Ausbildung bei AMEOS schafft auf optimale Art und Weise eine Vernetzung sozialpflegerischer und gesundheitspflegerischer Inhalte. Auch in der AMEOS-Altenpflegeschule werden die Schüler von kompetenten hauptamtlichen Lehrern auf ihre Praxiseinsätze vorbereitet. In den AMEOS-Fachpflegeeinrichtungen werden die Schüler von Praxisanleitern und weiteren erfahrenen Fachkräften in die Betreuung von alten und pflegebedürftigen Menschen eingeführt.
 
Ergotherapieausbildung
 
Die Ergotherapieausbildung der AMEOS-Ergotherapieschule wird allen Aspekten der Ganzheitlichkeit gerecht - sie ist eine Ausbildung für Hirn, Herz und Hand. „Vom Behandeln zum Handeln“ ist der Leitgedanke der Ergotherapie. Hoch professionell - wissenschaftlich fundiert - behandeln Ergotherapeuten Menschen mit Handlungseinschränkungen. Ergotherapeuten arbeiten mit Menschen aller Altersstufen, erstellen ergotherapeutische Befunde und individuelle Behandlungspläne. Ergotherapeuten arbeiten in Kliniken, Werkstätten für angepasste Arbeit, Förderschulen, Pflegeeinrichtungen oder auch in freien Praxen. Die AMEOS-Ergotherapieschule ist seit über 10 Jahren die einzige Schule in Schleswig-Holstein, deren Träger in verschiedenen - auch klinischen - Arbeitsbereichen Ergotherapeuten beschäftigt. Daraus ergeben sich eine optimale Theorie-Praxis-Verzahnung sowie gute Berufsperspektiven nach der Ausbildung. Innerhalb des ersten halben Jahres der Ausbildung erwerben die Schüler zusätzlich die Qualifikation zur Betreuungskraft nach Paragraf 87b SGB XI.
 
Alle Ausbildungen
 
In allen Ausbildungen hat sich das AMEOS-Institut Nord das Ziel der individuellen Schülerförderung gesetzt. Durch pädagogisch fundierte Konzepte werden Schüler mit Unterstützungsbedarf im theoretischen Bereich gefördert. Abiturienten können sich bei entsprechendem Engagement und besonderer Eignung für ein Stipendium für einen berufsbegleitenden Studiengang bewerben. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION