Petra Remshardt

Heilkräutertreff auf dem Museumshof

Lensahn. Nach einem derartig sonnenreichen Sommer sind Heilkräuter voller Kraft und werden erfreut geerntet. Um sich darüber in aller Ruhe auszutauschen, bietet der Museumshof Lensahn am Samstag, dem 15. September von 15 bis 18 Uhr ein Treffen für erprobte Heilkräuterfans an. Der Wunsch entstand auf den Seminaren mit Heidrun Leddin, die viele Kenntnisse, Informationen und alte Weisheiten weitergibt. Die vielfältigen, praktischen Verarbeitungsmöglichkeiten nach den Führungen und Kräuterernten im Hildegard von Bingen-Garten nehmen wie auch das Genießen der Rezepte sonst einen wichtigen Platz ein. Nun aber ist mal Zeit beim Tee nur zum Austausch von Erfahrungen, Rezepten, Bezugsquellen, Tipps rund um das Thema der Wild- und Heilkräuter und der Hildegard von Bingen-Heilkunde. Es können Pflanzenableger mitgenommen und mitgebracht werden, Material zum Anschauen vorgestellt werden. Die Kosten betragen 4 Euro inklusive Eintritt und Getränke. Anmeldungen sind erforderlich bei der Seminarleiterin unter Tel. 04563/478899. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION