Marlies Henke

Herzlich willkommen in Neustadt! – Jugendliche aus Sewerodwinsk zu Gast beim DKSB

Bilder
Die Gruppe aus Russland mit ihrem Leiter Sergei Zverev (kniend) sowie Martin Liegmann vom DKSB (2. v. lks.), Stadtrat Friedrich-Karl Kasten (Mi.) und Organisatorin Larissa Sharapova bei der offiziellen Begrüßung.

Die Gruppe aus Russland mit ihrem Leiter Sergei Zverev (kniend) sowie Martin Liegmann vom DKSB (2. v. lks.), Stadtrat Friedrich-Karl Kasten (Mi.) und Organisatorin Larissa Sharapova bei der offiziellen Begrüßung.

Neustadt. In der Küche des Kinderhorts vom Deutschen Kinderschutzbund duftete es am vergangenen Montag nach Kaffee und frischen Blini. Die russischen Pfannkuchen hatte eine junge Besuchergruppe aus Sewerodwinsk/Oblast Archangelsk gebacken. Anlass war die offizielle Begrüßung durch die Gastgeber und die Stadt.
14 Jugendliche und Begleitpersonen aus der Stadt am Weißen Meer, mit der Neustadt eine langjährige Städtefreundschaft verbindet, sind seit Sonntagabend zu Gast in Neustadt. Eingeladen dazu hatte der Deutsche Kinderschutzbund Ostholstein (DKSB). Die russischen Jugendlichen kommen von der regionalen Nichtregierungsorganisation für Gehörlose und Schwerhörige in Sewerodwinsk. In Ostholstein wollen sie noch bis nächsten Montag Land und Leute kennenlernen und vor allem Sport treiben. Auf dem Programm stehen Volleyball, Wasserski, Leichtathletik und als Höhepunkt der Zarnekauer Champions-Cup 2017 am kommenden Samstag, dem 26. August, beim Kinder- und Jugendhaus Zarnekau. Aber auch eine Stadtführung durch Neustadt und ein Besuch im Hansa-Park sind geplant. Organisiert und begleitet wird die Reise auf Neustädter Seite von Andrej Sharapow und Larissa Sharapova vom DKSB sowie Helge Meyer, Erzieher im DKSB-Kinderhaus in Zarnekau.
Ein Teil der russischen Sportler ist bereits zum zweiten Mal zu Gast in Neustadt. Der erste Besuch hatte im August 2015 stattgefunden (der reporter berichtete), gefolgt von einem Gegenbesuch der Kinder aus Zarnekau in Sewerodwinsk im Oktober 2016.
„Als wir gestern hier ankamen, war der Tisch gedeckt und wir wurden herzlich empfangen. Es war so, als wären wir nie weg gewesen“, berichtete der russische Betreuer der Gruppe Sergei Zverev. Die meisten Jugendlichen seien jedoch das erste Mal so weit weg von Zuhause, erzählte Larissa Sharapova. Ein bisschen Lampenfieber war darum auch zu Beginn der Begrüßung zu spüren, die gemeinsam mit dem DKSB-Geschäftsführer Martin Liegmann, der DKSB-Vorsitzenden Mechtild Piechulla sowie dem 1. Stadtrat Friedrich-Karl Kasten stattfand. Nach zahlreichen Gastgeschenken, vielen Dankesworten, gegenseitiger Wertschätzung, einer Einladung zum internationaler Jugendaustausch 2018 in Sewerodwinsk und nach dem Genuss der köstlichen Blini waren sich Martin Liegmann und Sergei Zverev in einer Sache ganz besonders einig, nämlich dass es unabhängig von der großen Politik wichtig sei, weiter volksverbindende Aktivitäten und vor allem die Freundschaft von Mensch zu Mensch zu pflegen. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Kellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen. Gemeinsam geht es mit jeder Menge Spaß am Strand, über die Stoppelfelder und durch den Wald entlang. Gestartet wird mit einer Gruppe in allen drei Gangarten, angeführt von Adi Scheffler vom Reit- und Fahrverein Lensahn und mit einer „Schnuppergruppe“. Jeder kann mitreiten und es gibt keine Sprünge.
Wer diesen wunderschönen und interessanten Ausritt miterleben möchte, meldet sich bitte bei Fritz Schwardt in Kellenhusen unter Tel. 04364/4717800 oder per E-Mail an hfs-kellenhusen@t-online.de. (red)

Mitreiter zum Hubertusausritt gesucht

18.07.2019
Mitreiter zum Hubertusausritt gesuchtKellenhusen. Die Organisatoren suchen noch Reiter, die gern am Sonntag, dem 8. September beim Hubertusausritt im Rahmen des „Nord-Ride“ dabei sein möchten. Zum 25. Jubiläum sind alle Reiter samt Pferd oder Pony herzlich eingeladen....

Flohmarkt

18.07.2019
Altenkrempe. Am Sonntag, dem 11. August veranstaltet der Karnevalverein Bi-Wa Altenkrempe von 8 bis 14 Uhr einen Flohmarkt auf dem Parkplatz der Gärtnerei Hamer in Altenkrempe. Private Anbieter mit einem Stand bis zu drei Meter, aber auch gerne Kinder, die auf einer...

Bankenkrise in Neustadt

18.07.2019
Bankenkrise in NeustadtDie Lage ist absolut aussichtslos. Neustadts Banken haben sich in schmutzigen Machenschaften verstrickt.Bankrott: Diese Bank ist nicht mehr zu retten. Neustadt. Ein dunkler Schatten hat sich über Neustadts Banken gelegt. Zunächst dachte man, man...
Anzeige
Bühne frei für riesige Playmobil-Schaulandschaften.

Große Playmobil-Sonderausstellung mit über 5.000 Figuren

17.07.2019
Lübeck. Vom 29. Juni bis 17. August werden im Citti-Park Lübeck in einer spektakulär inszenierten Sonderausstellung und riesigen Schaulandschaften Playmobil Superhelden gezeigt.Vier Superhelden, aufregende Abenteuer, grenzenloser Spaß....
„Rexis“

Schlagerparty

17.07.2019
Kellenhusen. Bunte Outfits, dufte Laune und schlagerhaltige Luft - Kellenhusens Seebrückenvorplatz ist am Samstag, dem 20. Juli ab 18 Uhr bereit für die Schlagersause.Im Vorprogramm heizt „DJ Wolfgang II“ dem Publikum mit Kultschlagern...

UNTERNEHMEN DER REGION