Petra Remshardt

Hochwasser verursacht Stromausfall auf Fehmarn

SH Netz musste Kunden auf Fehmarn und in Heiligenhafen aus Sicherheitsgründen vom Netz nehmen.
Fehmarn. Das gestrige Hochwasser an der Ostseeküste hat einen Stromausfall auf Fehmarn verursacht. Da durch die Überschwemmung Gefahr in Verzug bestand, nahmen Mitarbeiter von Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) gestern um 15:30 Uhr die Ortsnetzstation Westerbergen Strand auf Fehmarn vom Netz. Von dem Stromausfall waren 58 Haushalte der Feriensiedlung Westerbergen betroffen. In Absprache mit der Feuerwehr konnten die Kunden gegen 20:30 Uhr wieder ans Netz genommen werden.
„Wir werden die betroffene Ortsnetzstation im Frühjahr dieses Jahres gegen eine sogenannte Hochwasserstation austauschen; das heißt, sie wird auf einem rund drei Meter erhöhten Fundament errichtet. So sind wir für das nächste Hochwasser besser gerüstet“, sagt Dirk Haß, stellvertretender Leiter des zuständigen Netzcenters in Pönitz.
Auch in Heiligenhafen im Bereich des Yachthafens und der Seebrücke musste SH Netz gestern vereinzelt Kunden vom Netz nehmen. Die Besucher des Weihnachtsmarkts auf der Seebrücke bekamen davon jedoch nichts mit, da in Absprache mit einem ortsansässigen Elektroinstallateur vorab eine provisorische Ersatzversorgung aufgebaut werden konnte.
„Durch den umsichtigen Einsatz von erfahrenen Kollegen und schweren Geländefahrzeugen konnten wir größere Stromausfälle in Heiligenhafen verhindern“, berichtet Dirk Haß. „Lediglich in der Straße Seepark mussten wir gegen 14.45 Uhr einen überschwemmten Kabelverteilerschrank vom Netz nehmen. Die rund zehn Haushalte waren nach 90 Minuten wieder versorgt.“
Die Mitarbeiter des zuständigen Netzcenters in Pönitz waren gut auf das Hochwasser vorbereitet. So wurde die Normalbesetzung verstärkt und alle Mitarbeiter im Kreis Ostholstein in erhöhte Rufbereitschaft versetzt. Außerdem waren alle Fahrzeuge bis unters Dach mit Material aufgerüstet und standen am Standort und bei den Mitarbeitern zuhause bereit zum Einsatz. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Tourismusausschuss

18.09.2019
Pelzerhaken. Am Donnerstag, dem 19. September um 19.30 Uhr findet eine öffentliche Sitzung des Tourismusausschusses im Haus des Gastes, Dünenweg 7, statt. Nach Eintritt in die Tagesordnung können Bürger Fragen stellen und Vorschläge oder...
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

UNTERNEHMEN DER REGION