Petra Remshardt

HSG Ostsee N/G

Bilder
Amelie Mayer (2 Tore), Helen Kieckbusch, Hilke Robbel, Jocely Bischoff (2/1), Josefine Böhnke, Katharina Tock (13), Lea Bendfeldt (3), Lia Marie Herbst, Lia Marie Ziems, Lina Mennerich (3), Linnie Staschik, Louisa Jahrke (2), Pauline Peter, Smilla Linnea Lau, Stine Hopp und im Tor Zoe Gnuschke.

Amelie Mayer (2 Tore), Helen Kieckbusch, Hilke Robbel, Jocely Bischoff (2/1), Josefine Böhnke, Katharina Tock (13), Lea Bendfeldt (3), Lia Marie Herbst, Lia Marie Ziems, Lina Mennerich (3), Linnie Staschik, Louisa Jahrke (2), Pauline Peter, Smilla Linnea Lau, Stine Hopp und im Tor Zoe Gnuschke.

Die weibliche D-Jugend der HSG Ostsee/NG um Trainer- und Betreuerstab Thomas Spieckermann, Stephanie Jahrke und Thomas Hopp absolvierte am vergangenen Sonntag in Hamburg ihr letztes Vorbereitungsturnier vor dem Einstieg in die Hinrunde der Segeberg-Ostholstein-Liga. Hier galt es, in erster Linie weiter an einem schnellen Umschaltspiel und der offensiven Deckungsformation zu feilen. Dafür waren die starken Gegnerinnen des gastgebenden AMTV Hamburg, der Teams I und II des SV Grün-Weiß Schwerin, des TSV Rudow Berlin und des Eimsbütteler TV beste Prüfsteine, um die Übungsblöcke der bisherigen Trainingseinheiten in einem längeren Turnier umsetzen zu können. Nach gutem Start in den Wettbewerb ließen Aufmerksamkeit und Tempo zwar vor allem im dritten Spiel nach, doch man besann sich zum Turnierende hin - nach entsprechender Ansprache - wieder auf die eigenen Stärken und Laufbereitschaft, sodass mit insgesamt 25:62 Toren und 2:8 Punkten aus den fünf Spielen ein versöhnlicher 5. Platz herausgeholt werden konnte. Viel mitgenommen und dabei Spaß gehabt haben trotz des langen Tags und den vielen kleineren und größeren Blessuren: Amelie Mayer (2 Tore), Helen Kieckbusch, Hilke Robbel, Jocely Bischoff (2/1), Josefine Böhnke, Katharina Tock (13), Lea Bendfeldt (3), Lia Marie Herbst, Lia Marie Ziems, Lina Mennerich (3), Linnie Staschik, Louisa Jahrke (2), Pauline Peter, Smilla Linnea Lau, Stine Hopp und im Tor Zoe Gnuschke (unter anderem 19 Paraden und 2 gehaltene Strafwürfe). Ein Riesendank an die mitgefahrenen Eltern, die mit allen zusammen die Stimmung hochhielten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

FC Riepsdorf - Fußball

18.09.2019
1. Herren: FC Riepsdorf - Oldenburger SV II 1:0. Torschütze der Partie war Torben Voß (16.), der die Hausherren mit einem Distanzschuss in Front brachte. Auch in der zweiten Hälfte hatten waren Chancen da, um das Ergebnis auszubauen.2. Herren: FC Riepsdorf II - TSV...
Adrian Halili (U21-Nationalspieler für den Kosovo) trainierte mit der Mini-Mix.

U21-Nationalspieler zu Besuch bei der Mini-Mix der HSG Ostsee

18.09.2019
Eine etwas andere Trainingseinheit erwartete die Kinder der Mini-Mix. Adrian Halili (U21-Nationalspieler für den Kosovo) stellte sich den neugierigen Fragen - unter anderem „Wann hast du mit Handball begonnen?“, „Wie viele Tore hast du schon erzielt?“, „Was ist dein...
Anica Prill, Paul Sachs, Aaron Begau, Jakob Beilfuß, Sarah Bünning (vorne v. lks.), Felix Faase, Louisa Holtz, Lukas Bünning (hinten v. lks.).

NLC Judonachrichten

18.09.2019
Am Sonntag, dem 1. September fand in Oldenburg das diesjährige Kuscheltierturnier für die NLC „Mattenmäuse“ statt. 8 Teilnehmer gingen an den Start, um viel Spaß zu haben und die ersten Wettkampferfahrungen spielerisch zu erlernen. Am...

SC Cismar - Fußball

18.09.2019
Zur ungewohnten Zeit um 17.30 Uhr war für die Akteure von Trainer Sascha Pretzel am Sonntag Anstoß beim SV Heringsdorf. Maksim Walter brachte seine Farben früh in Front. Die Heimelf glich nach einem langen Ball und Abstimmungsproblemen in...

Crazy Dart

18.09.2019
Neustadt. Am 7. September spielte der Crazy Dart ein Heimspiel im „Speicherstübchen“ gegen die Mannschaft Dart Vaders. Die Crazy Dart gewannen mit 15:5. Am vergangenen Samstag hatte der Club ein Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer SWG aus Oldenburg. Nach einer...

UNTERNEHMEN DER REGION