Marco Gruemmer

HSG überwintert auf Nichtabstiegsplatz - Ostsee unterliegt in Altenholz - 26. Januar auswärts in Magdeburg

Bilder

Das letzte Spiel des Jahres 2018 ging für die HSG Ostsee Neustadt/Grömitz beim Tabellendritten TSV Altenholz mit 25:32 (Halbzeit 10:14) Toren verloren. Damit beendet die Mannschaft von Trainer Thomas Knorr ein erfolgreiches Jahr mit dem Aufstieg in die 3. Handball-Bundesliga und dem Gewinn des HVSH-Pokals zwar mit einer Niederlage, überwintert aber trotzdem mit 11:21- Punkten auf einem Nichtabstiegsplatz.
 
Beim Meisterschafts- und Aufstiegsaspiranten TSV Altenholz hingen die Trauben für die HSG Ostsee schon im Vorfeld hoch und es hätte schon alles passen müssen, um etwas Zählbares aus der Kieler Vorstadt mitzunehmen. Zu Beginn der Partie führte die HSG Ostsee vor allem durch Treffer von Spielmacher Alexander Mendle mit 4:3-Toren, das sollte an diesem Tag aber auch die letzte HSG-Führung in dem fair geführten Match sein. Danach wurden einige gute Einwurfmöglichkeiten liegen gelassen, sodass Altenholz sich etwas absetzen konnte. Trotz des 4:9 Rückstandes (17. Minute) ließen sich die Ostseemänner nicht abschütteln und kamen bis zur 25. wieder auf zwei Tore (10:12) heran. Die Seiten wurden nach zwei weiteren Treffern von Altenholz mit einem 14:10 gewechselt.
 
In der 2. Hälfte konnten die Ostseemänner zwar noch lange bis zum 20:17 (43.) mithalten, aber so wirklich in Gefahr kamen die Altenholzer nicht mehr. Der Vorsprung wurde danach geschickt verwaltet und es entwickelte sich vor einer gut gefüllten Halle ein Spiel mit einigen tollen Szenen. HSG-Tore: Christoph Schlichting 2, Piet Möller 1, Nico Kibat 1, Ben Jarik 2, Kim Colin Reiter 8, Alexander Mendle 5, Fabian Kaiser 3, Benedikt Philippi 1, Adrian Halili 2.
 
Mit dieser Niederlage beendet die HSG Ostsee das Jahr 2018 und verabschiedet sich in den Urlaub, ehe dann im neuen Jahr der Kampf gegen den Abstieg wieder aufgenommen wird. Um Punkte geht es dann erst Ende Januar, am Samstag, dem 26. Januar um 19 Uhr auswärts beim SC Magdeburg II. (red/mg)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Gemeinsam Wachsen - Projekt ElternSchule

23.01.2019
Grömitz. Jedes Kind hat eine Besonderheit, eine ganz besondere Gabe. Die heißt es zu erkennen und zu fordern. Denn es geht nicht nur darum, Leistung zu bringen, sondern die Leidenschaft, die in jedem Kind steckt, optimal zu fördern.Das Projekt „ElternSchule -...

JHV des Anglervereins

23.01.2019
Neustadt. Am Freitag, dem 1. Februar um 20 Uhr findet im „Neustädter Hof“ die Jahreshauptversammlung des Neustädter Anglerverein statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Rechenschaftsberichte, Ehrungen, Haushaltsplan 2019, Wahlen des 1. Vorsitzenden und...
Anzeige
WLan-Test im Ferienhaus „Moby Dick“: Strandhäuser-Geschäftsführer Christian Schwerrin, Stadtwerkeleiterin Vera Litzka und Stephan Suhr von den Vereinigten Stadtwerken (v.

Highspeed-Internet in jedes Haus  - Schnelles Internet für die „Strandhäuser am Leuchtturm“

21.01.2019
Pelzerhaken. Das Internet in Lichtgeschwindigkeit läuft. Mit den „Strandhäusern am Leuchtturm“ ist die erste Ferienhausanlage in Pelzerhaken mit dem schnellen Netz versorgt. Während in Rettin ein Großteil der Anschlüsse gebaut und bis...
Norbert Mohwinkel durfte das Geld von Oliva Steinhagen in Empfang nehmen.

Für einen attraktiven Spielplatz - Spende von 363,47 Euro der Parfümerie Schuhback an den Familientreff am Westpreußenring

21.01.2019
Neustadt. Es mag auf den ersten Blick als Summe eher klein erscheinen, ist als Geste und Wertschätzung aber ein ganz wichtiger Baustein im Mosaik des Ganzen. Die Parfümerie Schuhback hatte in der Vorweihnachtszeit ihre...
Die Top 40 Tanz-Nacht in der Strandhalle Grömitz

Anzeige: der reporter verlost 3 x 2 Karten für die Top 40 Tanz-Nacht

20.01.2019
Top 40 Tanz-Nacht in der StrandhalleGrömitz. Am Samstag, dem 26. Januar um 20.30 Uhr öffnet die Strandhalle ihre Türen für die erste „Top 40 Tanz-Nacht“ in 2019. Stefan Wolter, bekannt als Warm-Up-Profi für diverse Fernsehshows (ARD, NDR, MDR), Event-DJ und...

UNTERNEHMEN DER REGION