Kristina Kolbe

In Neustadt ist die Welt noch in Ordnung - Ehrlicher Finder gibt 4.000 Euro ab

Bilder
Insgesamt acht 500-Euro-Scheine waren dem 76-Jährigen verloren gegangen.

Insgesamt acht 500-Euro-Scheine waren dem 76-Jährigen verloren gegangen.

Neustadt. Es ist eine Geschichte, wie sie im Buche steht, denn seien wir doch mal ehrlich, 4.000 Euro in bar, mal eben auf die Hand, wer würde da schon Nein sagen.
 
Ein 31-jähriger Ostholsteiner zum Beispiel. Er hatte insgesamt acht 500-Euro Scheine am vergangenen Mittwoch Vormittag auf dem öffentlichen Parkstreifen am Neustädter Marktplatz gefunden. Der Finder informierte umgehend die Polizei und übergab die 4.000 Euro in amtliche Hände.
 
Bereits bei der Rückkehr trafen die Beamten des Polizeireviers Neustadt noch vor der Dienststelle einen 76-jährigen Mann an, der den Verlust von 4.000 Euro beklagte, die er am Markplatz in Neustadt beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug verloren hatte. Er berichtete, dass er sich zwar wenig Chancen ausrechne, das Geld wieder zu erlangen wolle dieses aber dennoch zur Anzeige bringen.
 
Umso erleichterter zeigte er sich, kurz darauf die aufgefundenen 4.000 Euro in Empfang nehmen zu können. Dem ehrlichen Finder gegenüber zeigte er sich großzügig und zahlte diesem mehr als das Dreifache des gesetzlichen Finderlohns. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der neue KSV-Sportjugend-Vorstand: Nadine Kleinfeld, Lena Baumann, Christian Gradert, Timo Stich (v. lks.).

Lensahn: KSV-Sportjugend in neuer Zusammensetzung

23.03.2019
Lensahn. Nach einer Frühstücksrunde begrüßte der Vorsitzende der Sportjugend, Timo Stich, die anwesenden Vertreter der Vereine und Verbände sowie die kommissarische Vorsitzende des Kreissportverbandes Birgit Kamrath-Beyer. In ihrem Grußwort richtete Birgit...
Rund 100 Schulkinder und einige namhafte Gäste reinigten am Donnerstag den Grömitzer Strand.

„Strand so verlassen, wie das heimische Wohnzimmer“ „Strandgut-Aktion“ in Grömitz - Landesweiter Auftakt mit Promis und Schulkindern

23.03.2019
Grömitz. Einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, zwei Profi-Kicker der KSV Holstein Kiel und ein Medienaufkommen fast wie bei...
Ministerpräsident Daniel Günther (lks.) zeichnete die CDU Riepsdorf, vertreten durch Dagmar Will-Schmütz (3. v. re.) mit einem Gutschein aus.

CDU Riepsdorf tagte

22.03.2019
Riepsdorf. Die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Riepsdorf fand traditionell am Rosenmontag statt und startete mit einem Grünkohlessen. Die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Will-Schmütz begrüßte 29 der inzwischen 50...

Gestohlener Motorroller im Mühlenteich versenkt

22.03.2019
Lensahn. Am vergangenen Dienstagabend stellte ein 17-jähriger aus Damlos seinen roten Peugeot Motorroller vor der Sporthalle in Lensahn ab, um am Training teilzunehmen. Als er nach dem Sport gegen 21 Uhr mit diesem nach Hause fahren...
40 Jahre Mitglied: 1. Vorsitzender Andrew Bednarzik (re.) übergab Bürgermeister Harald Behrens Urkunde und Vereinsuhr.

TSV Dahme: Ehrungen, Wahlen und Berichte

22.03.2019
Dahme. Auf der Jahreshauptversammlung des TSV Dahme konnte der 1. Vorsitzende Andrew Bednarzik von guter Zusammenarbeit zwischen Verein, Gemeinde und Tourismus Service berichten, was ihm Bürgermeister Harald Behrens und Tourismusleiterin...

UNTERNEHMEN DER REGION