Jenny Beyer

Infoabend -Weiterführende Schulabschlüsse am Bildungszentrum Mortzfeld

Bilder
Wer einen höheren Schulabschluss anstrebt, der bessere Chancen im Berufsleben oder den Einstieg ins Studium eröffnet, den berät die kaufmännische Privatschule gerne.

Wer einen höheren Schulabschluss anstrebt, der bessere Chancen im Berufsleben oder den Einstieg ins Studium eröffnet, den berät die kaufmännische Privatschule gerne.

Lübeck. Am Dienstag, dem 20. Februar lädt das Bildungszentrum Mortzfeld (BZM) in Lübeck um 18.30 Uhr zum ersten Infoabend des Jahres ein und stellt die verschiedenen Abschlussmöglichkeiten der Schule vor. Die angebotenen weiterführenden Abschlüsse reichen vom Abitur über die Fachhochschulreife, den Berufsabschluss als Kaufmännischer Assistent mit Fachhochschulreife (Schwerpunkt Fremdsprachen oder Informationsverarbeitung), den Mittleren Bildungsabschluss bis hin zum Hauptschulabschluss.
 
Berufsabsolventen erhalten Informationen zum Erwerb der Fachhochschulreife und des Abiturs. Alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt, die Prüfungen werden im Hause von den eigenen Lehrkräften abgenommen und haben ihren Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft/Verwaltung. Die Schulbeiträge sind sozial gestaffelt und nach den gesetzlichen Bestimmungen BAföG-fähig. Die Schule bietet eine überschaubare und sozial geprägte Lernumgebung, EU-geförderte Auslandspraktika, kostenfreies WLAN auf dem Schulgelände und verschiedene Möglichkeiten individueller Förderung.
 
Anmeldungen werden ohne Anmeldefrist entgegengenommen. Alle Informationen und aktuelle Termine sind unter www.bzm.de einsehbar. Das Schulsekretariat ist unter Tel. 0451/871710 erreichbar. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION