Ireen Nussbaum

Jacob Revenstorf übernimmt das königliche Amt -Feuerwehr lud zum Bürgervogelschießen mit Festumzug

Bilder

Grömitz. Auch in diesem Jahr lud die Freiwillige Feuerwehr Grömitz zum Bürgervogelschießen ein. Am vergangenen Wochenende wurde ein Nachfolger für Majestät Dominik Oskamp gesucht. Eingebunden in ein buntes Rahmenprogramm mit Festumzug und Kinderspielen bot sich ein spannendendes Vogelschießen. Bereits in den frühen Morgenstunden begann die festliche Veranstaltung mit dem Sammeln um 7.30 Uhr, gefolgt von dem Fahnenausmarsch mit dem Festumzug durch den Ort. Dabei wurden die Kameraden musikalische vom Musikzug der Gemeindewehr Grömitz begleitet. Nach dem Einmarsch auf dem Festplatz folgte das Richten des großen Holzvogels. Beim Festkommers in der Gildehalle dankte Ortswehrführer und Oberlöschmeister den Gästen für die rege Anwesenheit. Oberster Dienstherr Bürgermeister Mark Burmeister nutzte diese Gelegenheit und wies auf die personellen Engpässe in einigen Ortswehren hin. Er appellierte an die Gäste intensive Werbung für den aktiven Dienst zu betreiben. Eine freudige Nachricht hingegen war, als er mitteilte, dass im Haushalt 2018 für die Anschaffung eines Einsatzleitwagens 140.00 Euro eingestellt wurden. Bürgermeister Mark Burmeister rechne mit einem positiven Bescheid auf der nächsten Gemeindevertretung.
 
Ehrungen: Für seine 20-jährige aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Jens Wetendorf geehrt. Die Feuerwehr Grömitz verlieh der Landschlachterei Meier und dem gesamten Team für die jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit und den vielen gelungenen Veranstaltungen die Goldenen Ehrennadel. Erich Langbehn wurde für seinen aktiven Einsatz in 25 Jahren mit einer Urkunde ausgezeichnet.
 
Beförderungen: Julia Meyer und Marco Bartsch wurden in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr als Feuerwehrmann und -frau aufgenommen. Zudem wurde Jacob Revenstorf zum Löschmeister ernannt.
 
Beim Vogelschießen traten 60 Schützen gegeneinander an. Den Königsschuss gelang Jacob Revenstorf. Mit dem 559. Schuss konnte er um 18.31 Uhr den Titel für sich verzeichnen. Der 30-jährige Grömitzer ist wiederholter König. Bereits vor fünf Jahren waren er und sein Manuela Königspaar. Vizekönig wurde Ortswehrführer Frank Kuntz. (inu)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Anzeige
Bühne frei für riesige Playmobil-Schaulandschaften.

Große Playmobil-Sonderausstellung mit über 5.000 Figuren

17.07.2019
Lübeck. Vom 29. Juni bis 17. August werden im Citti-Park Lübeck in einer spektakulär inszenierten Sonderausstellung und riesigen Schaulandschaften Playmobil Superhelden gezeigt.Vier Superhelden, aufregende Abenteuer, grenzenloser Spaß....
„Rexis“

Schlagerparty

17.07.2019
Kellenhusen. Bunte Outfits, dufte Laune und schlagerhaltige Luft - Kellenhusens Seebrückenvorplatz ist am Samstag, dem 20. Juli ab 18 Uhr bereit für die Schlagersause.Im Vorprogramm heizt „DJ Wolfgang II“ dem Publikum mit Kultschlagern...
Guido Wendt (Stiftung Landesmuseen), Janina Kononov (Tourismus-Service Grömitz), Sabine Höft-Dammer (Förderkreis Kloster Cismar), Mechtild Piechulla (stellvertretende Bürgervorsteherin Ostseebad Grömitz), Mark Burmeister (Gemeinde Grömitz) und Bernd Picker (Förderkreis Kloster Cismar) bei der Präsentation der neuen Stelen im Kloster Cismar (v. lks.).

Neue Besucherführung im Kloster

17.07.2019
Cismar. Die Gemeinde Grömitz, der Tourismus-Service Grömitz, die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf und der Förderkreis Kloster Cismar präsentieren gemeinsam das neue Informationssystem. Es besteht aus attraktiv...
Abbildung 1: Nachhaltigkeit lässt sich auch im Büro umsetzen. Doch welche Maßnahmen führen dazu, dass der Co2-Ausstaoß direkt und indirekt sinkt?

Nachhaltigkeit im Büro: Wie lässt sich das erreichen?

17.07.2019
Im heutigen Zeitalter wird immer mehr auf die Umwelt geachtet. Der Treibhauseffekt sowie der Klimawandel sind nahezu jedem ein Begriff. Um die Umwelt zu schützen, wird Nachhaltigkeit immer wichtiger. In jedem Bereich kann für Nachhaltigkeit gesorgt werden. Nicht nur...
Anzeige
„Mona Lisa - Das Musical“ wird auf der großen Bühne der Reetscheune des Kultur Gut Hasselburg uraufgeführt.

Anzeige: Mona Lisa - Das Musical

17.07.2019
Hasselburg. Es hat sich inzwischen herumgesprochen: In Hasselburg werden anspruchsvolle und unterhaltende Musicals aufgeführt. Dazu gehört auch „Mona Lisa - Das Musical“, das als fünfte Eigenproduktion aus der Feder des Autorenteams...

UNTERNEHMEN DER REGION