Petra Remshardt

Jetzt anmelden zum 10. Neustadt Cup

Bilder

Neustadt. Am Samstag, dem 7. Juli findet der diesjährige „Neustadt Cup“ statt. Anmeldungen für die Segelregatta in der Neustädter Bucht werden ab sofort entgegengenommen.
Yardstick-Regatta mit Spaß und sportlicher Passion
Professionelle Organisation, eine interessante Regatta in einem attraktiven Segelrevier und ein vielfältiges Rahmenprogramm - das sind die Zutaten für den ‚Neustadt Cup‘, der jährlich viele Segler in die Neustädter Bucht lockt. Es geht vor allem um den Spaß am Segelsport, der alle Teilnehmer eint; um einen unvergesslichen Tag auf der Ostsee und um ein gemeinsames Erlebnis für die ganze Familie. Und es geht um den Neustadt Cup. Der namensgebende Wanderpokal wechselt jedes Jahr den Besitzer und wird auch in diesem Jahr wieder an die nach berechneter Zeit schnellste Yacht aller Gruppen vergeben. Im Wettkampf um diesen Pokal mischt sich in die pure Segelfreude auch eine Portion sportliche Passion.
Programm von Freitagabend bis Samstagnacht
Das Segel-Event beginnt bereits am Freitag, dem 6. Juli mit einer Neustadt Cup-Regatta-Schulung für alle Teilnehmer. Am Samstag nach der Skipper-Besprechung wird um 12 Uhr zum Regatta-Start gebeten. Abends, wenn alle Segler wieder ‚landklar‘ sind, treffen sie sich zur Siegerehrung und zum geselligen Abend mit Livemusik in der Ausstellungshalle I der ancora Marina.
Teilnahme und Preise
Die Einteilung der Yachten erfolgt in fünf Gruppen (I-V) nach der Yardstickrevierliste für die Lübecker Bucht und der DSV-Yardstickliste beziehungsweise ersatzweise einem Yardstick-Zertifikat für die Lübecker Bucht. Der Kurs für die Yachten der Gruppen III und IV ist etwas kürzer, die schnelleren Yachten segeln eine Extra-Runde, um diesen Booten eine ordentliche Segelzeit zu ermöglichen. Die Kurse für 2018 werden in diesem Jahr einige Wochen vorher veröffentlicht, sodass auch „Neueinsteiger“ vorab die Möglichkeit haben, diese Kurse einmal abzusegeln.
Neben dem Neustadt-Cup werden weitere Pokale verliehen:
Das Blaue Band der Neustädter Bucht wird vom örtlichen Gewerbeverein dem schnellsten Schiff nach gesegelter Zeit verliehen. Der Anton-Schräder-Gedächtnispreis ist ein Wanderpreis für die schnellste Yacht der Gruppen III und IV nach berechneter Zeit. Der Stressless-Cup wird für außergewöhnliche Leistungen jeglicher Art während der Wettfahrt verliehen (zum Beispiel besonders sportliches Verhalten). Punktpreise: Jede Gruppe erhält fünf Preise für die Erstplatzierten. Jede teilnehmende Yacht erhält ein Erinnerungsgeschenk. Für die Crew der Yacht mit der weitesten Anreise auf eigenem Kiel wird der Hafenmeister-Cup verliehen.
Die Veranstalter und Organisatoren
Beim Neustadt-Cup handelt es sich um eine gemeinsame Segelregatta der Stadt Neustadt, der ancora Marina, der Stadtwerke Neustadt (SWNH), des Neustädter Segler-Vereins und der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht.
Die Regattaleitung in 2018 übernimmt Andreas Beckmann vom NSV Neustadt. Schirmherr ist der Bürgervorsteher der Stadt Neustadt, Sönke Sela.
Anmeldung
Anmeldungen nimmt die ancora Marina ab sofort entgegen: r.schmidt@ancora-marina.com, Tel. 04561/517116. Anmeldeschluss ist der 29. Juni. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

UNTERNEHMEN DER REGION