Gesche Muchow

Kartoffelfisch und vegetarische Schweinerei – Mit Kreativität und Können zum Kochpokal

Bilder

Neustadt. Bereits zum vierten Mal wurde an der Berufsschule der Rasmussen-Baltic-Pokal ausgerichtet. 14 Kochazubis haben dafür am vergangenen Dienstag ihre eigens kreierten Gerichte auf den Teller gebracht und sich einer Jury gestellt.
 
Dem Wettbewerb war eine sechswöchige Vorbereitungszeit vorausgegangen. Sie beinhaltete die Entwicklung der Rezeptur, ein Probekochen, ein Klassenentscheid sowie die Dokumentation mit Warenanforderung und Kalkulation. Gefordert war ein warmes Tellergericht. Dabei galt es, bestimmte Kriterien zu erfüllen: Die Zutaten mussten zu mindestens 75 Prozent regionaler Herkunft sein und zu 80 Prozent aus frischen Lebensmitteln bestehen. Außerdem sollte der Wareneinsatz zwischen 4,40 und 5,40 Euro betragen. „Mit diesen Anforderungen ist das schon fast eine Art Gesellenstück und für die Auszubildenden eine sehr gute Möglichkeit, sich auf die Abschlussprüfung vorzubereiten “, erklärte Fachlehrer Michael John in Gespräch mit dem reporter.
 
Verkostet und bewertet wurden die Kreationen von einer dreiköpfigen Fachjury mit Hans-Joachim Peschmann (ehemaliger Küchenchef Maritim Travemünde), Andreas Porrmann (Logistikschule der Bundeswehr) und Roland Jahnke (Vorwerker Werkstätten). Ausschlaggebend waren Aussehen, Kreativität, Machbarkeit und natürlich der Geschmack. „Der Wettbewerb ist die vollendete Form der Jugendförderung. Die Auszubildenden können ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen. Das fördert das Selbstbewusstsein und eigenverantwortliches Arbeiten. Gleichzeitig ist es für den Ausbildungsbetrieb schön, wenn das Gericht dann später auf der Speisekarte auftaucht und sich bei den Gästen bewährt“, sagte Roland Jahnke.
Neben der Jury hatten auch einige Gäste die Gelegenheit, die sieben Gerichte als Probierportionen zu verkosten und ihren Favoriten zu küren.
 
Der Rasmussen-Baltic-Pokal ist ein Wanderpokal, der von der Firma Rasmussen Gemüse gestiftet und an der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Neustadt unter den Köche-Auszubildenden des dritten Lehrjahres ausgetragen wird, organisiert von den Fachlehrern Jens-Peter Möller und Michael John.
Die Platzierungen: 1. Platz: „Kartoffelfisch“ – Zanderfilet im Kartoffelkrüstchen und Rote-Beete-Sauce auf Selleriepotpourrie von Soufiane Chenioui (Johannsens Gastronomie, Niendorf), 2. Platz: „Rüssels vegetarische Schweinerei“ –Sous-Vide gegartes Schweinefilet im Kräutermantel an Schokoladen-Thymiansauce mit glasiertem Gemüse und Pilzrisotto von Steven Liebner (Pier 19, Neustadt) und Liberia Neuhaus (Logistikschule der Bundeswehr, Plön), 3. Platz: „Die wilde Süße“ – Wildschweinrücken mit Vanille-Mandel-Kruste, Schokoladensauce, Pharisäern von Karotten und Zucchini und Kartoffelwaffeln von Luca Westphal Hotel Sand) und Julian Baumann (Maritim Seehotel), beide Timmendorfer Strand. Der Publikumspreis ging an „Rüssels vegetarische Schweinerei“. (he)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION