Petra Remshardt

Konzert in der St. Jürgen Kirche

Grube. Für die einen ist er der Gründer des legendären Fietz-Teams, das vor über 40 Jahren mit Beat und Pop jede Menge frischen Wind in die christliche Musikszene brachte. Für die anderen ist er der Komponist mitreißender Oratorien über Paulus, Petrus, David oder Johannes. Die allermeisten Deutschen kennen seine bahnbrechenden Bonhoeffer-Vertonungen „Von guten Mächten wunderbar geborgen …“.
Bei den meisten Konzerten, so auch bei diesem in Grube am Samstag, dem 26. Januar um 18 Uhr ist sein Sohn Oliver dabei, der seit vielen Jahren die Abakus-Produktionen im Studio durch kompetente und sensible Betreuung prägt. Er bereichert die Konzerte mit seinen Fähigkeiten an Keyboard und Percussion und stellt sich auch solistisch vor.
Wer als Zuhörer in einem Siegfried Fietz Konzert sitzt, ist entweder ein eingefleischter Fietz-Fan oder wird es als solcher verlassen. Wobei - Zuhörer im eigentlichen Sinne gibt es bei einem Konzert von Siegfried Fietz gar nicht. Im Publikum zu sitzen bedeutet nämlich nicht nur einem Vortrag (klassische Übersetzung von Konzert) zu lauschen, Fietz-Konzerte haben eine andere, besondere Güte:
Der Sänger versteht es, jeden auf eine subtile nicht aufdringliche Art auf eine Liederreise mitzunehmen, und er wird so für fast zwei Stunden zum Wegbegleiter, musikalischen Freund, Tröster, Ermutiger, Mitmach-Künstler, Erzähler und vieles mehr. Menschen, die bis vor wenigen Stunden nur im Badezimmer hinter verriegelter Türe leise vor sich hingeträllert haben, singen plötzlich laut den Chorus mit, umarmen dabei den Nebenmann und fühlen sich dabei auch noch wohl, beschenkt und geborgen - eine besondere Stimmung eben. Siegfried Fietz gelingt es, Schwingungen der Leute aufzugreifen und agiert nicht nur als Künstler, sondern reagiert auf sein Publikum, geht auf dessen Bedürfnisse und Wünsche ein.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION