Till Muchow

Kulinarische Olympiade - Gala-Dinner mit Weinprobe aus dem Rheingau

Bilder
Zu einem guten Essen gehört ein erlesener Tropfen Wein.

Zu einem guten Essen gehört ein erlesener Tropfen Wein.



Grömitz. Wenn Leidenschaft, Frische, Qualität und Regionalität zusammentreffen, entstehen ganz außergewöhnliche Momente, die Dana und André Scheel in ihrer Friesenstube, Blankenwasserweg 21, ihren Gästen am Freitag, dem 9. März ab 18 Uhr auf einer für viele überraschenden Reise durch die Kulturlandschaft Rheingau näherbringen möchten. Ein exquisites 5-Gänge-Menü mit Salat, Suppe, Steckrübencappuccino, Dorschfilet an Currysoße, Lammkarree mit Gemüse und frischen Beeren mit Käse wird gleichermaßen die Gaumen erfreuen, wie die ehrlichen Weine, die aus handverlesenen Früchten bestehen.
 
„Neben unserer feinen Norddeutschen Küche bieten wir auch Leidenschaft, Lebensart und Genuss in Form von hochklassigen Deutschen Weinen vom Weingut DANIEL“, betonte der Gastronom und Chefkoch, der gemeinsam mit Winzer-Meister Holger Daniel eine Weinauswahl vorstellen möchte. „Aufgewachsen im elterlichen Weingut zog es mich nach zwei Ausbildungen zum Winzer- und Kaufmannsgehilfen aus dem Rheingau. BWL-Studium und einige Jahre als Unternehmensberater ließen mich spüren, wie sehr ich die Weinberge vermisste. Ich fand zurück zu meinen Wurzeln und hatte mich entschlossen, noch einmal meinen Winzer-Meister zu machen, den ich 1998 erfolgreich abgeschlossen habe“, erläuterte der Weinkenner dem reporter gegenüber. 2002 übernahm er dann das Weingut in der vierten Winzergeneration. „In kürzester Zeit haben wir das Weingut tief greifend verändert und unsere eigene Idee etabliert. Die Vision des perfekten Weines ist immer mit dabei - im Kopf und im Herzen. Dazu gehörte auch, traditionelle Wege zugunsten kreativer Innovationen zu verlassen“, so Holger Daniel.
 
Auf die Frage, was das Besondere an seinen Weinen ist, erwiderte er: „Es ist ihre Balance gepaart mit viel Frucht. Hinter jedem Wein steckt eine Idee von mir, aber was sie alle miteinander verbindet, ist diese unangestrengte Spitzenqualität. Es geht nicht darum, wie der Wein erzeugt wurde, sondern was er mit uns macht, wenn wir ihn mit Freunden oder beim Essen, auf der Terrasse oder zum Entspannen genießen. Deshalb unterteilen wir unsere Weine nicht wie üblich nach Weinlagen und Prädikaten, sondern nach Weinstielen und Genussmomenten.“
 
Wer einen solchen Genussmoment für 54,50 Euro pro Person, inklusive erlesenen Weinen und Mineralwasser, erleben möchte, kann sich ab sofort in der Friesenstube unter der Tel. 04562/5398 anmelden. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Piratenführung

12.10.2019
Neustadt. Am Dienstag, dem 15. Oktober, geht es ganz um die Seeräuberei, nämlich: Piraten - romantisches Freibeuterleben oder harter Kampf ums Überleben? Legende oder Wahrheit? Gab es auch auf der Ostsee Piraten? Wer waren die berühmten Vertreter ihres „Berufsstandes“...
Weihnachtsmarkt Oldenburg

Die besten Winterevents in der Region

11.10.2019
In der Weihnachts- und Winterzeit gibt es in der Region wieder zahlreiche Events. Jung und Alt kommen dabei auf ihre Kosten. Natürlich ist es immer verlockend, sich bei grauem Wetter zu Hause einzukuscheln, eine Tasse Tee zu trinken und es sich mit einem guten Buch,...
Weihnachtsmärkte müssen nicht groß und anonym sein. Es geht auch im ganz kleinen Rahmen, dafür aber maximaler Stimmung. Pixabay.com © herbert2512

Gutes tun und Spaß haben: Der Mini-Weihnachtsmarkt

11.10.2019
Der Oktober schreitet mit großen Schritten voran. In den Supermarktregalen sind die Ausläufer zwischen Spekulatius und Printen schon seit Wochen unübersehbar, der Kartenvorverkauf für das Adventskonzert der Ostseekrabben hat auch schon begonnen. Weihnachten ist nicht...
English Heritage modern

Muster mit Herkunft

11.10.2019
Seit 2019 führen wir neben internationalen Produkten für die anspruchsvolle Innenraumgestaltung auch Tapeten und Farben von der Firma Little Greene. Der Name stammt von einem kleinen Ort in der Nähe von Manchester, England.Dort werden die...
Die Teilnehmerinnen mit Antonie Eilenstein vom Seniorenbeirat (stehend) und dem Vorsitzenden des TSV Neustadt Jörg Henkel sowie Übungsleiterin Anett Virsnitis (re.).

Körperlich aktiv und fit bleiben TSV Neustadt und Seniorenbeirat bieten Stuhlgymnastik an

11.10.2019
Neustadt. Seit dem 11. September bietet der Seniorenbeirat der Stadt Neustadt zusammen mit dem TSV Neustadt jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat in der Begegnungsstätte am Berliner Platz 1 eine Stuhl-/Hockergymnastik an, die Menschen aufgrund des Alters oder körperlicher...

UNTERNEHMEN DER REGION