Alexander Baltz

Letzte öffentliche Freimaurerführung im Schlossgarten Eutin 2018

Bilder
Schlossgarten Eutin

Schlossgarten Eutin

Eutin. Am Samstag, dem 20. Oktober um 10 Uhr führen Mitglieder der Freimaurerloge „Zum goldenen Apfel“ in Eutin die letzte öffentliche Führung 2018 durch den Schlossgarten durch. Allein in diesem Jahr nahmen bereits mehr als 250 Gäste an dieser besonderen Führung teil. Hierzu gehörten Touristen, Einheimische, Geburtstagsgruppen, Vereine aller Ausrichtungen und auswärtige Logen. Der Schlossgarten als Kleinod freimaurerischer Gartenbaukunst, einer der schönsten in Europa, ist über alle Grenzen hinweg bekannt und Ziel vieler Ausflügler.
 
Viele Missverständnisse im Zusammenhang mit der Freimaurerei konnten ausgeräumt, viel Neues erzählt werden. Ein großer Spendenbetrag kam dabei zusammen, der von den Brüdern der Loge jeweils noch aufgestockt wurde. Diese Beträge gehen zu 100 Prozent an Bedürftige und Institutionen. Mit den gesammelten und weitergeleiteten Spenden konnte schon so manche Not gemildert werden. Dies gilt für Einzelfälle, für Gruppen oder entsprechende Einrichtungen. Mit dem Bund steht man dafür ein, der Not und dem Unrecht um uns herum entgegenzutreten.
 
Auch im kommenden Jahr freuen sich die Schlossgartenführer Hans-Peter Kirscht und Dieter Orzelak von April bis Oktober (oder auf Anfrage), Gäste begrüßen zu können.
 
Treffpunkt zur letzten Führung in diesem Jahr ist im Innenhof des Eutiner Schlosses um 10 Uhr am Freimaurerportal. Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden. Die Führung ist kostenfrei; eine Spende für soziale Zwecke wird jedoch erbeten.
 
Zur besseren Planung sind Anmeldungen unter Tel. 04521/74120 oder per e-Mail unter orzelak@hotmail.com erwünscht. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION