Petra Remshardt

Majorswechsel bei der Lensahner Schützengilde

Bilder
Gildemajor Götz Haß.

Gildemajor Götz Haß.

Lensahn. Nach fast 48-jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit in den unterschiedlichsten Funktionen als Jugendwart, Sportleiter, II. und I. Ältermann sowie die letzten 10 Jahre als Kapitän und Major trat Götz Haß bei der Mitgliederversammlung von seinem Amt zurück. „Es ist Zeit für mich abzutreten und das Amt Jüngeren zu überlassen“, so der scheidende Major zum Abschied. Ein neuer Major wird vom Vorstand bei der Frühjahrsversammlung am 12. April ernannt.
Die Grüße des Blasorchesters Lensahn, das auch institutionelles Mitglied in der Gilde ist, überbrachte deren Vorsitzender Volker Bädermann. Ältermann Helmut Groß konnte von einem leichten Mitgliederzuwachs berichten und stellte einige Veränderungen beim Schützenfest 2019, das am 14. und 15. Juni gefeiert werden soll, vor. Das Pokalschießen für Firmen, Vereine, Familien und Interessengemeinschaften soll bereits am 20., 22. und 26. Mai im Lensahner Schießsportzentrum stattfinden.
Schatzmeister Malte Venneberg legte einen Jahresabschluss mit einem strukturell bedingten Unterschuss vor, der aber aus den Rücklagen gedeckt werden konnte. Für 2019 erwartet die Gilde wieder einen ausgeglichenen Haushalt.
Schützenmeister Sven Neumann und Jugendwart Sönke Schöning kamen in ihrem Bericht zu dem Ergebnis, dass die sportliche Erfolgsbilanz aufgrund einiger altersbedingter Klassenwechsel eher als durchschnittlich zu bezeichnen ist, da Leistungsträger aus den Mannschaften ausgeschieden sind und im Einzel-Wettbewerb starten mussten. Dennoch konnten für 2019 nicht nur Auflage-Mannschaften, sondern auch wieder neue Mannschaften in den Freihand-Wettbewerben gemeldet werden.
Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen im Vorstand. Der II. Ältermann Wolfgang Pink, der Schützenmeister Sven Neumann und der Zeugmeister Henning Krombholz wurden einstimmig in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt. Zu Kassenprüfern wurden Peter Martensen und Sven Osten gewählt. Stellvertretender Kassenprüfer wurde Heinz-Peter Bedey. Die vom Vorstand vorgelegte Datenschutzordnung der Lensahner Schützengilde wurde von der Versammlung ohne Diskussion einstimmig beschlossen.
Ältermann Helmut Groß bat abschließend um eine rege Beteiligung der Gilde beim Volkstrauertag und lud die Mitglieder ein zur Adventsfeier der Schützengilde am 7. Dezember im „Balkanrestaurant“ Lensahn. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der neue KSV-Sportjugend-Vorstand: Nadine Kleinfeld, Lena Baumann, Christian Gradert, Timo Stich (v. lks.).

Lensahn: KSV-Sportjugend in neuer Zusammensetzung

23.03.2019
Lensahn. Nach einer Frühstücksrunde begrüßte der Vorsitzende der Sportjugend, Timo Stich, die anwesenden Vertreter der Vereine und Verbände sowie die kommissarische Vorsitzende des Kreissportverbandes Birgit Kamrath-Beyer. In ihrem Grußwort richtete Birgit...
Rund 100 Schulkinder und einige namhafte Gäste reinigten am Donnerstag den Grömitzer Strand.

„Strand so verlassen, wie das heimische Wohnzimmer“ „Strandgut-Aktion“ in Grömitz - Landesweiter Auftakt mit Promis und Schulkindern

23.03.2019
Grömitz. Einer der beliebtesten Schauspieler Deutschlands, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin und Schriftstellerin, zwei Profi-Kicker der KSV Holstein Kiel und ein Medienaufkommen fast wie bei...
Ministerpräsident Daniel Günther (lks.) zeichnete die CDU Riepsdorf, vertreten durch Dagmar Will-Schmütz (3. v. re.) mit einem Gutschein aus.

CDU Riepsdorf tagte

22.03.2019
Riepsdorf. Die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Riepsdorf fand traditionell am Rosenmontag statt und startete mit einem Grünkohlessen. Die stellvertretende Vorsitzende Dagmar Will-Schmütz begrüßte 29 der inzwischen 50...

Gestohlener Motorroller im Mühlenteich versenkt

22.03.2019
Lensahn. Am vergangenen Dienstagabend stellte ein 17-jähriger aus Damlos seinen roten Peugeot Motorroller vor der Sporthalle in Lensahn ab, um am Training teilzunehmen. Als er nach dem Sport gegen 21 Uhr mit diesem nach Hause fahren...
40 Jahre Mitglied: 1. Vorsitzender Andrew Bednarzik (re.) übergab Bürgermeister Harald Behrens Urkunde und Vereinsuhr.

TSV Dahme: Ehrungen, Wahlen und Berichte

22.03.2019
Dahme. Auf der Jahreshauptversammlung des TSV Dahme konnte der 1. Vorsitzende Andrew Bednarzik von guter Zusammenarbeit zwischen Verein, Gemeinde und Tourismus Service berichten, was ihm Bürgermeister Harald Behrens und Tourismusleiterin...

UNTERNEHMEN DER REGION