Marlies Henke

Malwettbewerb „Unterwasserwelt der Ostsee“

Bilder
Das Thema kann fantasievoll und egal mit welcher künstlerischen Technik dargestellt werden.

Das Thema kann fantasievoll und egal mit welcher künstlerischen Technik dargestellt werden.

Kiel/Neustadt. Wer Spaß am Malen hat und sich für die Unterwasserwelt der Ostsee interessiert, kann jetzt am „UNDINE-II-Malwettbewerb“ des BUND Schleswig-Holstein teilnehmen. Egal ob Kinder oder Erwachsene, mitmachen lohnt sich, denn es gibt viele tolle Preise in verschiedenen Altersgruppen zu gewinnen.
 
„Der Malwettbewerb soll Menschen dazu bewegen, sich mit der Unterwasserwelt der Ostsee auseinander zu setzen. Denn wir haben ein schönes und schützenswertes Meer vor der Haustür, das unsere Aufmerksamkeit auch unter der Wasseroberfläche verdient.“, so die Projektleiterin des Projektes UNDINE II, Stefanie Sudhaus. Das Thema „Unterwasserwelt der Ostsee“ kann fantasievoll und egal mit welcher künstlerischen Technik dargestellt werden. Einsendeschluss ist der 30. April.
 
Am 17. Mai findet die Siegerehrung in der Zentralbücherei Kiel statt und die Gewinnerbilder werden dort anschließend bis zum 11. Juni ausgestellt. Unterstützt wird der Malwettbewerb von zahlreichen Partnern, die für den Wettbewerb die Preise gestiftet haben. Der erste Preis ist beispielsweise eine Strandkorbübernachtung in Pelzerhaken – gestiftet von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht. Außerdem gibt es unter anderem Gutscheine für die Ostseetherme in Scharbeutz, das Sea Life Center in Timmendorfer Strand, verschiedene Museen und den Hochseilgarten High Spirits in Kiel zu gewinnen.
 
Der Malwettbewerb wird im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projekts „UNDINE II“ (UNderwater DIscovery Nature Experience) angeboten, das sich für die Unterwasserwelt der Ostsee einsetzt (www.undine-baltic.eu). Die einzigartige Natur- und Artenvielfalt soll bekannt und erlebbar gemacht werden. Denn nur was man kennt und schätzt, schützt man auch.
 
Der BUND Schleswig-Holstein freut sich über viele kreative Einsendungen. Weitere Informationen gibt es unter www.bund-sh.de/malwettbewerb. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

COVID-19: Aktuelle Fallzahlen November

29.11.2020
Die tagesaktuellen Fallzahlen in Deutschland sowie weltweit sind auch auf den Internetseiten der Weltgesundheitsorganisation und des Robert-Koch-Instituts abrufbar. Hinweis: Wir halten uns an die vom Robert-Koch-Institut…
Heike Rhein, Bürgermeister Mirko Spieckermann und Künstler Honsar. (Foto: Elke Hundertmark)

Schülerreporter im Gespräch mit Bürgermeister Mirko Spieckermann

28.11.2020
Neustadt in Holstein. Im September 2020 führte der Frankfurter Künstler Jan-Malte Strijek alias Honsar mit Schüler*innen der Schule am Rosengarten ein Graffiti-Projekt durch (der reporter berichtete). Dieses wurde dokumentarisch begleitet von der Mediengruppe der…

Segenskarten

28.11.2020
Neustadt. Schon zu Beginn der Corona-Pandemie Anfang des Jahres gab es die Möglichkeit, schön gestaltete Segenskarten mit Sprüchen oder Bibelversen an der Stadtkirche von einer Wäscheleine „zu pflücken“. Es gab sehr viel positive Resonanz, sodass diese Aktion nun für…

Hauptausschuss

28.11.2020
Neustadt in Holstein. Eine öffentliche Sitzung des Hauptausschusses der Stadt Neustadt findet am Mittwoch, dem 2. Dezember um 16 Uhr in der Aula an der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Der Zugang zur Aula ist über den Parkplatz…

Exklusive Öffnungszeit für Mädchen im Jugendcafé

28.11.2020
Neustadt in Holstein. Für die Dauer der eingeschränkten Möglichkeiten gibt es ab sofort jeden Dienstag von 15 bis 19 Uhr eine spezielle Öffnungszeit ausschließlich für Mädchen im Alter ab 10 Jahren im Jugendcafé. In dieser Zeit können junge Mädchen neue Kontakte für…

UNTERNEHMEN DER REGION