Petra Remshardt

Marine Yacht-Club Neustadt eröffnete die Segelsaison 2019

Bilder
Peter Schumacher und 2. Vorsitzender Dr. Axel Huffziger (v. lks.).

Peter Schumacher und 2. Vorsitzender Dr. Axel Huffziger (v. lks.).

„Heiß Stander“ und „Besanschot an“


Neustadt. Bei strahlendem Sonnenschein, allerdings mit niedrigen Temperaturen, konnte der 2. Vorsitzende des Marine Yacht-Club Neustadt (MYN), Dr. Axel Huffziger, circa 60 Clubmitglieder auf dem Stadtsteg „G“ zum Hissen des Vereinsstanders begrüßen. Mit diesen Signalen, gegeben mit einer Bootsmannsmaaten-Pfeife, eröffnete der Verein die Segel Saison 2019.
Traditionell werden die Signale „Heiß Stander“ und „Besanschot an“ beim MYN anlässlich des Ansegelns gegeben. „Besanschot an“ bedeutet Rum-Empfang nach einem guten Manöver. Heute gibt es beim MYN aber nur noch einen Sherry zu diesem Anlass.
Nach den üblichen Winterarbeiten an den Booten freuen sich alle Segler auf die kommende Segel-Saison und die damit verbundenen Reisen. Mit einem anschließenden Korso durch den Neustädter Hafen verließen 23 Segelyachten die Liegeplätze und segelten in Richtung Niendorf. Der Tag wurde auf dem Club-Gelände mit Grillen und guten Gesprächen beendet. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION