Alexander Baltz

„Meine Wünsche gehen barfuß“ - Pastor i. R. Klaus-Dieter Makarowski veröffentlichte zweiten Gedichtband

Bilder
Klaus-Dieter Makarowski wurde 1944 auf der Flucht aus Ostpreußen in Demmin/Vorpommern geboren und lebt heute im Ruhestand in Pelzerhaken.

Klaus-Dieter Makarowski wurde 1944 auf der Flucht aus Ostpreußen in Demmin/Vorpommern geboren und lebt heute im Ruhestand in Pelzerhaken.

Pelzerhaken. Bereits zum zweiten Mal wird ein Buch von Klaus-Dieter Makarowski auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. „Meine Wünsche gehen barfuß“ heißt der Lyrikband, der im Karin Fischer Verlag/Deutscher Lyrik Verlag erschienen ist. Damit setzt der Pastor im Ruhestand seinen ersten Gedichtband „In der Wüste Sinn. Mit Gott ins Gedicht gehen“ fort, der im Oktober 2013 erschienen war (der reporter berichtete).
 
Seine Gedichte im Spannungsfeld von Alltag und Religion sind fragend, suchend und lebensbedeutend, und vor allem wieder in Pelzerhaken entstanden. Der studierte Theologe und Pastor der Hannoverschen Landeskirche arbeitete bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2008 als Gemeindepfarrer, Krankenhausseelsorger und Pastoraltherapeut und lebt seitdem in Pelzerhaken. Die Verbindung zum Ort besteht allerdings schon viel länger, denn in Pelzerhaken lebte sein Onkel, der bei der Marine in Neustadt stationiert war.
 
Vor allem bei seinen Predigten hat er die Wirkung seiner Worte und Sätze auf die Zuhörer entdeckt, nämlich: „Dass den Hörerinnen und Hörern die Worte doch schmecken und dass sie gut sind für ihre Existenz und fürs leben können“, sagt der 73-jährige. So haben viele seiner Gedichte auch stets Bezug zur Aktualität, wenn es zum Beispiel heißt:
 
„Den Himmel malen, die Erde ebenso.
Für nichts bezahlen, froh sein, einfach froh.
Sich daran halten: Der Mensch ist frei.
Es täglich gestalten, dass es so sei.“
 
Der zweite Lyrikband von Klaus-Dieter Makarowski wird vom 10. bis zum 14. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert und ist ab sofort in jeder Buchhandlung bestellbar. Für Lesungen ist Pastor i. R. Makarowski übrigens in ganz Norddeutschland unterwegs - 2019 ist wieder eine Lesung in Timmendorfer Strand geplant. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Einstimmig beschlossen die Neustädter Stadtverordneten den Haushalt 2019.

Politischer Jahresabschluss - Stadtverordnetenversammlung Neustadt: Ausgeglichener Haushalt nur durch Steuererhöhung möglich

18.12.2018
Neustadt. „Es war kommunalpolitisch ein ereignisreiches Jahr“, begann Bürgervorsteher Sönke Sela die Weihnachtssitzung der Neustädter Stadtverordnetenversammlung. Ereignisreich und gar...

Lebendiger Adventskalender

18.12.2018
Lensahn. Der lebendige Adventskalender in Lensahn neigt sich seinem Ende zu. Jeder, der Lust hat, kann mitmachen. Es gibt Gedichte oder Geschichten, es werden Lieder gesungen und bei Gebäck, Tee und Punsch miteinander entspannt geredet. Folgende Häuser laden...
Anzeige
Ein Silvesterspaß für die ganze Familie. (Foto: OHT/Oliver Franke)

Tolle Silvesterparty auf dem Eis

18.12.2018
Neustadt. Erstmalig wird in diesem Jahr eine Silvesterparty der ganz besonderen Art veranstaltet. Bei „Silvester on Ice“ darf auf Neustadts neuester Attraktion, der großen Eisbahn, nach Herzenslust getanzt, geschwoft und gefeiert...
Bühne frei für stimmungsvolle Weihnachtsklänge op platt.

Singen und Lesen op Platt - Neustadt feierte „Wiehnacht an de Küst“

17.12.2018
Neustadt. Bereits zum achten Mal verwandelte sich am vergangenen Sonntagnachmittag der Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule wieder in das Mekka der Plattdeutsch-Liebhaber. Die Musikgruppe Timmerhorst mit dem Ulli-Rath-Brass-Quartett und das plattdeutsche Urgestein...
Rainer Gronostay (lks.) mit den Geehrten der bicolaren Abzeichen.

„Tolle Leistungen und Stückzahlen“ - TSV Neustadt übergab Sportabzeichen

17.12.2018
Neustadt. TSV-Vorsitzender Jörg Henkel ließ es sich am vergangenen Freitagabend nicht nehmen, bei der Verleihung der Sportabzeichen im Schulungsraum am Gogenkrog vorbeizuschauen und den Leistungsträgern im Namen des Vorstandes schöne Festtage zu wünschen. Zugleich...

UNTERNEHMEN DER REGION