Alexander Baltz

„Meine Wünsche gehen barfuß“ - Pastor i. R. Klaus-Dieter Makarowski veröffentlichte zweiten Gedichtband

Bilder
Klaus-Dieter Makarowski wurde 1944 auf der Flucht aus Ostpreußen in Demmin/Vorpommern geboren und lebt heute im Ruhestand in Pelzerhaken.

Klaus-Dieter Makarowski wurde 1944 auf der Flucht aus Ostpreußen in Demmin/Vorpommern geboren und lebt heute im Ruhestand in Pelzerhaken.

Pelzerhaken. Bereits zum zweiten Mal wird ein Buch von Klaus-Dieter Makarowski auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert. „Meine Wünsche gehen barfuß“ heißt der Lyrikband, der im Karin Fischer Verlag/Deutscher Lyrik Verlag erschienen ist. Damit setzt der Pastor im Ruhestand seinen ersten Gedichtband „In der Wüste Sinn. Mit Gott ins Gedicht gehen“ fort, der im Oktober 2013 erschienen war (der reporter berichtete).
 
Seine Gedichte im Spannungsfeld von Alltag und Religion sind fragend, suchend und lebensbedeutend, und vor allem wieder in Pelzerhaken entstanden. Der studierte Theologe und Pastor der Hannoverschen Landeskirche arbeitete bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2008 als Gemeindepfarrer, Krankenhausseelsorger und Pastoraltherapeut und lebt seitdem in Pelzerhaken. Die Verbindung zum Ort besteht allerdings schon viel länger, denn in Pelzerhaken lebte sein Onkel, der bei der Marine in Neustadt stationiert war.
 
Vor allem bei seinen Predigten hat er die Wirkung seiner Worte und Sätze auf die Zuhörer entdeckt, nämlich: „Dass den Hörerinnen und Hörern die Worte doch schmecken und dass sie gut sind für ihre Existenz und fürs leben können“, sagt der 73-jährige. So haben viele seiner Gedichte auch stets Bezug zur Aktualität, wenn es zum Beispiel heißt:
 
„Den Himmel malen, die Erde ebenso.
Für nichts bezahlen, froh sein, einfach froh.
Sich daran halten: Der Mensch ist frei.
Es täglich gestalten, dass es so sei.“
 
Der zweite Lyrikband von Klaus-Dieter Makarowski wird vom 10. bis zum 14. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert und ist ab sofort in jeder Buchhandlung bestellbar. Für Lesungen ist Pastor i. R. Makarowski übrigens in ganz Norddeutschland unterwegs - 2019 ist wieder eine Lesung in Timmendorfer Strand geplant. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Die HSG hofft am Sonntag auf Unterstützung des heimischen Publikums.

HSG Ostsee N/G freut sich am Sonntag auf viele Fans

17.10.2018
Neustadt. Am Samstagabend musste die HSG Ostsee N/G erneut eine Niederlage mit 31:27 (17:14 Hz) gegen die Füchse Berlin II einstecken. In der Bundeshauptstadt ging es um ganz wichtige Punkte gegen den Tabellennachbarn im Kampf gegen den Abstieg. Hoch motiviert...
Anzeige
Das Team vom Sportmarkt.

Anzeige: Große Jacken-Aktion im Sportmarkt

17.10.2018
Abschluss des Jubiläumsverkaufs im SportmarktNeustadt. Ab sofort gibt es im Sportmarkt in der Kremper Straße 27 die neuen Winterkollektionen beliebter Marken wie Wellensteyn, Schmuddelwedda, Icepeak, Jack Wolfskin, Regatta und mehr -...

Großer Gemeindenachmittag

17.10.2018
Grömitz. Am Mittwoch, dem 24. Oktober findet von 15 bis 17 Uhr der große Gemeindenachmittag der evangelischen Kirchengemeinde im Gemeindehaus Nikolaiblick in Grömitz statt. Dazu gibt es neben fröhlichen Liedern, Andacht, Kaffee und Kuchen mit den Bezirksfrauen und...

Doppelsieg der Harmsdorfer Gilde beim Pokalschießen

17.10.2018
Lensahn. Beim Pokalschießen der Schießsport treibenden Vereine im Amt Lensahn auf der Schießsportanlage der Lensahner Schützengilde landeten die Schützen der Harmsdorfer Schützen- und Totengilde einen Doppelerfolg. Es gewann sowohl die Herrenmannschaft aus...

Hallenflohmarkt

17.10.2018
Scharbeutz. Am Sonntag, dem 4. November von 8 bis 13 Uhr organisiert der Scharbeutzer Dorfvorstand in der Sporthalle der Grundschule Scharbeutz, Schulstraße 6, einen Hallenflohmarkt. Hier können private Anbieter alles verkaufen, wofür sie selbst keine Verwendung...

UNTERNEHMEN DER REGION