Ireen Nussbaum

Mit einem Herz für das Ehrenamt - Ottilie Rühl nimmt Abschied vom TSV

Bilder

Neustadt. Ottilie Rühl blätterte in dem Jubiläumsheft des Turn- und Sportvereins (TSV) Neustadt und schwelgte in Erinnerungen, denn die gebürtige Neumünsteranerin prägte 26 Jahre die Vereinsgeschichte. Mit viel Leidenschaft und Herzblut engagierte sich die rüstige Rentnerin als Presse- und Schriftwartin. „Die ehrenamtliche Tätigkeit hat mir stets viel Freude bereitet“, so Ottilie Rühl im Gespräch mit dem reporter. Auch schätzte sie den Umgang mit den jungen Menschen: „Durch sie bin ich im Herzen agil geblieben.“
 
Ein Zufall brachte die Sekretärin der damaligen Hochtor-Grundschule, heute Jacob-Lienau-Gemeinschaftsschule, 1993 in den Vorstand: „Der TSV suchte Unterstützung für die Jubiläumsausgabe zum 125. Vereinsgeburtstag. Da ich zu diesem Zeitpunkt schon einige Jahre in den Sparten Hallengymnastik und Wandern aktiv gewesen bin, fühlte ich mich dem Verein verpflichtet und bewarb mich prompt.“ Überzeugt von ihren Fähigkeiten schlug der frühere Vereinsvorsitzende Jürgen Boecke die Neustädterin für den Vorstand vor. Seitdem wirkte Ottilie Rühl unermüdlich im TSV mit und gestaltete neben dem Jubiläumsheft von 1993 auch die Vereinshefte ebenso wie die Jubiläumsausgabe „150 Jahre TSV“, den dazugehörigen Jahreskalender und die Ausstellung im zeiTTor-Museum mit.
 
Darüber hinaus nahm sie Anmeldungen beziehungsweise Vorschläge für Ehrungen entgegen und besuchte TSV-Jubilare.
 
2003 wurde die Presse- und Schriftwartin schließlich zur Seniorenbeauftragten ernannt und fungierte so als Ansprechpartnerin, Sprachrohr und Interessenvertreterin der Senioren in der Stadt.
 
Für ihren langjährigen unentgeltlichen Einsatz erhielt Ottilie Rühl im vergangenen Jahr vom TSV die Goldene Leistungsnadel. Bereits 2013 wurde sie von der Stadt Neustadt geehrt.
 
Mit Ende des Geschäftsjahres 2018 verabschiedete sich die sportliche Seniorin von der Vorstandsarbeit im Neustädter Turn- und Sportverein, dem sie als Mitglied auch künftig die Treue hält.
 
Zu ihren Freizeitgestaltungen gehören weiterhin die vom Seniorenbeirat durchgeführte Wassergymnastik, das Volks-Liedersingen der Senioren im Pflegezentrum Am Mühlenblick, das Erlernen der plattdeutschen Sprache in der Volkshochschule sowie das Briefmarkensammeln im Briefmarkensammler-Verein Neustadt. (inu)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Der Vorstand vom Rotaract Club Ostholstein.

Rotaract Club Ostholstein stellt sich vor

22.07.2019
Weissenhäuser Strand/Oldenburg. Rotaract ist die Jugendorganisation der internationalen Rotary-Bewegung. In Deutschland bestehen mittlerweile mehr als 190 Rotaract-Clubs mit über 4.000 Mitgliedern. Zur Mitgliedschaft angesprochen sind dabei alle Menschen zwischen 18...
Felix sammelt viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen. (Fotos: Heike Rhein)

Schülerreporter: Schule – und was dann?

21.07.2019
Neustadt. Die Schülerreporter von der Schülerzeitungs-AG haben zwei „Überraschungsgäste“ getroffen. Die Leiterin der AG Heike Rhein hatte vorher nicht verraten, wer die beiden sind. Wer seid Ihr und wie alt seid Ihr?Ich bin Tabea, 19 Jahre alt und komme aus Bremen.Ich...
Bei spielerisch-sportlichen Wettkämpfen lernte man sich gegenseitig kennen.

Besuch einer russischen Schülergruppe im Kinderhaus

20.07.2019
Neustadt. Vom 29. Juni bis 8. Juli besuchte eine russische Schülergruppe aus Sewerodwinsk die Stadt Neustadt und den Kinderschutzbund. 12 Jugendliche und drei Betreuer der Berufsfachschule für Bau und Design erfreuten sich zehn Tage lang...
Theresa Lamp, Cathrin Bock Jakobsen, Constanze Stölk und Nena Hopp.

Lensahner Amazonen in der CHAMP-Mannschaftstrophy 2019 nicht zu schlagen

20.07.2019
Eutin. Am letzten Wochenende siegte das Team des RuFV Lensahn erneut mit einer Null-Fehler Runde in Eutin und setzte den Erfolg von Waabs-Langholz fort. Mit diesem Sieg setzte sich das Team in der 6. Qualifikationsprüfung auf den 1. Platz. Die Mannschaft des RuFV...

Kinderfest

20.07.2019
Kassau. Am Samstag, dem 6. Juli fand das alljährliche Kinderfest vom SSV Kassau statt. Beim Tunnelkriechen, Angeln, Sackhüpfen, Wassertragen, Bobby-Car-Rennen, Wäscheaufhängen, Schießen und Luftballon-Laufen kämpften über 90 Kinder und Jugendliche um Punkte und...

UNTERNEHMEN DER REGION