Till Muchow

Naturerlebnis und regionale Spezialitäten - Obsthof Schneekloth mit Hofcafé und Bauernladen, Pappelhof 6a

Bilder
Vorfreude auf die Kirschblüte: Schon Ende April/Anfang Mai leuchtet der Obsthof wieder „ganz in Weiß“.

Vorfreude auf die Kirschblüte: Schon Ende April/Anfang Mai leuchtet der Obsthof wieder „ganz in Weiß“.

Direkt gegenüber vom Gewerbegebiet, am Ortseingang von Grömitz, hat der Obsthof Schneekloth mit Café und Bauernladen seit Mitte März wieder geöffnet. Der Familienbetrieb bietet auch in dieser Saison für Groß und Klein wieder alles, was frisch und regional ist und zu einem ländlichen Lebensgefühl dazugehört. Täglich ab 9 Uhr öffnet der Hof die Tore und sein Café, um die Gäste nach ihren Wünschen mit einem gemütlichen und gesunden Frühstück zu verwöhnen - an Sonn- und Feiertagen sogar mit einem Frühstücksbuffet.
Täglich ab 11.30 Uhr bietet die Hofküche herzhafte Kleinigkeiten mit fast ausschließlich regionalen Produkten an - darunter Matjes nach Hausfrauenart, Bauernfrühstück, Sauerfleisch, Tagessuppen und immer donnerstags die hausgemachten Kartoffelpuffer mit Apfelmus, Quarkcreme oder Räucherlachs.
Im Bauernladen des Obsthofes kann man sich mit köstlichen Produkten aus hofeigener Herstellung versorgen: Neben Honig und Eiern wird auch Eingemachtes wie Konfitüren und Gelees angeboten. Kuchen und köstliche Tortenkreationen gehören natürlich auch zum Sortiment und sind weit über die Grenzen von Grömitz bekannt. Kartoffeln, Tomaten, Eier, Wollschweinefleisch, herzhafte Wurst, Räucheraal sowie Sanddorn- und Stutenmilchkosmetik runden neben Obstweinen oder Likören das Programm ab. Aber auch, wer auf liebevoll gestaltete Bastelarbeiten oder ländliche Dekoration steht, wird hier fündig werden.
Miriam und Volker Schneekloth, die den Betrieb nun schon seit über 22 Jahren führen, freuen sich gemeinsam mit ihren Gästen schon jetzt auf die Kirschblüte, die Ende des Monats startet und den Obsthof wieder in eine traumhafte Landschaft aus duftenden weißen Blüten und summenden Bienen verwandeln wird. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Foto-Wettbewerb zur Skulpturen-Triennale

17.08.2018
Neustadt. Noch bis zum 30. August können Foto-Freunde ihre Motive von der Skulpturen-Triennale im Rahmen eines Wettbewerbs einreichen. Als Fotomotive kommen Künstler bei der Arbeit, Stein und Werkzeuge, das Ambiente und Veranstaltungen rund um die...
Neustadt. Am Samstag, dem 18. August bieten die Amtsschwestern und Amtsbrüder des Neustädter Fischeramtes noch einmal lecker gebratene Heringsfilets vor dem Amtsgebäude am Hafen an. Die Delikatesse wird ab 11 Uhr zubereitet und eignet sich neben dem sofortigen Verzehr auch besonders gut zum Einlegen als „Brathering in Sauer“. (red)

Bratheringe beim Fischeramt

17.08.2018
Neustadt. Am Samstag, dem 18. August bieten die Amtsschwestern und Amtsbrüder des Neustädter Fischeramtes noch einmal lecker gebratene Heringsfilets vor dem Amtsgebäude am Hafen an. Die Delikatesse wird ab 11 Uhr zubereitet und eignet sich neben dem sofortigen...
Anzeige

Feiern wie in Bayern mit dem Restaurant Störtebeker

11.08.2018
Grömitz. Unter dem Motto „Die Bayern sind los!“ präsentiert das Restaurant Störtebeker von Mittwoch, dem 15. bis Sonntag, dem 19. August „Störtebekers Bayerntage“ auf der Wiese Uferstraße. Zum 14. Mal heißt es dann fünf Tage deftige...
Anzeige
Beratungsstellenleiter Jörg Bohner (re.) mit den Jubilaren.

Steuerbüro des SHBB dankte langjährigen Mitarbeitern

04.08.2018
Grömitz. Am 1. August feierten folgende Mitarbeiter ihr Jubiläum in der Steuerberatungskanzlei Grömitz (auf dem Foto von links): Sabine Skyschus (40 Jahre), Martina Schlotthauer (35 Jahre), Olaf Herrmann (25 Jahre), Michael Prüss (20...
Anzeige

„Literatur und Meer“ in Sierksdorf

18.05.2018
Sierksdorf. Am 13. Mai fand die 1. Veranstaltung „Literatur und Meer“ im Haus des Gastes in Sierksdorf, Vogelsang 1 statt. Zugegen waren die Autorin Gisela Wielert, die das zahlreich erschiene Publikum mit Auszügen aus ihren...

UNTERNEHMEN DER REGION