Till Muchow
| Allgemein

Neu in Neustadt: Mobile Fahrzeugpflege - Andreas Ihnst bringt jedes Fahrzeug wieder zum Glänzen

Bilder
Kommt direkt zum Kunden: Inhaber Andreas Ihnst.

Kommt direkt zum Kunden: Inhaber Andreas Ihnst.

Neustadt. Ab sofort muss niemand mehr quer durchs Land fahren, um sein Fahrzeug professionell aufbereiten zu lassen. Seit Februar bietet Andreas Ihnst seine mobile Fahrzeugpflege für Neustadt und die ganze Region an und kommt dafür direkt zu den Kunden. Der ausgebildete Galvaniseur mit fast 25-jähriger Erfahrung hat an mehreren Modul-Lehrgängen und unzähligen Fachmessen für die Fahrzeugaufbereitung teilgenommen und sich damit ein Zertifikat für seine Tätigkeit erworben.
 
„Auto aussaugen kann jeder“, so der Fahrzeugpfleger, der mehr als das zu bieten hat: Reinigen der Armaturen, Türeinstiege, Autoscheiben und Shampoonieren der Polster gehören zum Paket dazu. Auf Wunsch natürlich auch die Lack-Aufbereitung, bei der kleine Kratzer entfernt werden. Auch eine Flüssigkunststoff-Versiegelung für Lack und Scheiben wird angeboten, welche deutlich länger als einfacher Heißwachs hält, bestätigt Andreas Ihnst.
 
„Ich war schon immer penibel, wenn es um die Autopflege geht. Und die Kunden können so etwas für den Werterhalt ihres Fahrzeugs tun“, so Andreas Ihnst weiter. Dabei geht es nicht nur um Autos, sondern auch um Wohnmobile, Wohnwagen und Motorräder - alles wird mit hochwertigen Profi-Pflegeprodukten behandelt, die es nur im Fachhandel für Großkunden zu kaufen gibt. Auch Autohäuser sind schon auf Andreas Ihnst aufmerksam geworden, der seine flexiblen Arbeitszeiten und sein effizientes und sauberes Arbeiten für jeden gern unter Tel. 0176/56962667 anbietet. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Bürgermeister Hartwig Bendfeldt mit seinen Stellvertretern Dietmar Lüdtke und Dagmar Will-Schmütz.

Hartwig Bendfeldt bleibt Gemeindeoberhaupt -  Gemeindevertretung Riepsdorf

21.06.2018
Riepsdorf. Bau des Radweges von Rüting nach Grube, Straßenlaternen in Thomsdorf, Breitbandausbau und eine Mehrzweckhalle - das sind die Ziele, die Hartwig Bendfeldt in seiner dritten Amtsperiode verfolgt. Auf der konstituierenden Sitzung der Gemeindevertreter...

Keine Spiele und kein After-Work in „El Arena“ in Grömitz

21.06.2018
Grömitz. Aufgrund einer Sturmwarnung vom Deutschen Wetterdienst mit Windstärken von 8 bis 9 können die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft heute nicht in der Strand-Arena in Grömitz übertragen werden. Ebenfalls vom Ausfall betroffen ist die...
Schlagerfans aus der gesamten Region säumten Schönwaldes Straßen beim großen Umzug.

Schönwalde schräg wie nie - Schlagerkult am Fuße des Bungsberg

21.06.2018
Schönwalde. Ein beschaulicher Ort in Ostholstein namens Schönwalde hat die Schlagerszene für sich entdeckt. Nach der grandiosen Premiere im vergangenen Jahr, folgte am vergangenen Samstag eine ebenso erstklassige Neuauflage. „Uns steht eine lange, lange...
Der Vorstand: Mano Salokat, Beatrix Spiegel, Sabine Stryga, Tamara Weegé-Esmann und Richard Dippel (v. lks.).

Auf Erfolgskurs: Kinder-und Jugendnetzwerk tagte

21.06.2018
Neustadt. „Neustädter für Neustädter“ - ein Leitsatz, dem das Kinder- und Jugendnetzwerk (KJN) sowie seine Unterstützer auch im vergangen Jahr folgten. Steigende Mitgliederzahlen, ein erweiterter Vorstand, ein umfangreiches...
Anzeige

Grundstein für 21 Wohnungen gelegt - Gollan errichtet drei Mehrfamilienhäuser im Baugebiet „Lübscher Mühlenberg“

21.06.2018
Neustadt. In der Visbystraße im Neubaugebiet „Lübscher Mühlenberg“ sollen bis 2019 in insgesamt drei Mehrfamilienhäusern 21 Wohnungen entstehen. Bauherr ist die Firma Gollan aus Beusloe, die...

UNTERNEHMEN DER REGION