Till Muchow

Neueröffnung direkt am Hafen - Restaurant „Ambrosia“ verwöhnt mit original griechischer Küche

Bilder

Aus italienisch wird griechisch: Am Dienstag, dem 13. November öffnet ab 17 Uhr das Restaurant „Ambrosia“ die Türen für seine Gäste. Das „Ambrosia“ befindet sich im alten Eis-Speicher, Am Hafen 2, in den Räumlichkeiten des alten „Dolce Vita“ (der reporter berichtete).
 
Neustadt. Seit Ende September wurde gewerkelt, gestrichen, umgestaltet und eingerichtet. Nun ist alles fertig und die Gäste dürfen sich auf die „Speise der Götter“ freuen - das bedeutet das Wort „Ambrosia“, welches aus der griechischen Mythologie stammt, übersetzt.
 
Restaurant-Chef Athanasios Natsinas möchte die Gaumen seiner Gäste mit allem verwöhnen, was man in einem hervorragenden griechischen Restaurant erwarten kann. Ob kalte Vorspeisen wie Skordalia (Knoblauchpaste mit Brot, Olivenöl und Walnüssen), warme Vorspeisen wie Saganaki Graviera (gebratener Hartkäse aus Schafsmilch in der Pfanne), Salate, Gerichte vom Grill wie Bifteki, Gerichte aus dem Backofen oder aus der Pfanne - jeder wird hier seine griechische Lieblingsspeise finden oder neu entdecken. Selbstverständlich haben mehrere Variationen des Klassikers „Gyros“ ebenfalls ihren Platz auf der Speisekarte.
 
Insgesamt sieben Mitarbeiter sorgen täglich, auch an Sonn- und Feiertagen von 12 bis 14.30 Uhr und 17 bis 23 Uhr für besten Rundum-Service. (ab)


UNTERNEHMEN DER REGION