Marco Gruemmer

„Nur der HSV“ - der reporter verlost 1 x 2 Karten für das Spiel HSV gegen den SC Paderborn

Bilder
Die Begeisterung für den HSV ist auch nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga ungebrochen. Kein anderer Zweitligist in Europa hat einen Zuschauerdurchschnit von über 50.000.

Die Begeisterung für den HSV ist auch nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga ungebrochen. Kein anderer Zweitligist in Europa hat einen Zuschauerdurchschnit von über 50.000.

Neustadt. Der Hamburger SV besitzt vor allem im Norden der Republik noch immer eine enorme Strahlkraft. Auch im Leserkreis des Neustädter reporters gibt es viele Fans, die dem HSV Woche für Woche die Daumen drücken.
 
Der „Mythos HSV“ als geschichtsträchtiger Verein bleibt auch in der 2. Bundesliga unverwüstlich. Die treuen Anhänger fiebern dem Auftritt ihrer Mannschaft Woche für Woche entgegen. Spiele gegen den Stadtrivalen FC. St. Pauli, Mitabsteiger 1. FC Köln, den Nordrivalen Holstein Kiel, Dynamo Dresden oder Union Berlin üben auch im Fußball-Unterhaus einen ganz speziellen Reiz aus. Und spätestens wenn Lotto King Karl die Stadionhymne „Hamburg meine Perle“ schmettert, gilt im Stadion, vor dem Fernseher oder am Radio: „Nur der HSV“.
 
Zwei Leser des Neustädter reporters können beim nächsten Heimspiel live im Volksparkstadion dabei sein. Wir verlosen Tickets für das Spiel des Hamburger SV gegen den SC Paderborn am Freitag, dem 7. Dezember um 18.30 Uhr. (mg)
 
Und so einfach ist die Teilnahme:
 
Schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort „HSV“ bis zum 5. Dezember, 18 Uhr, an: der reporter, Hochtorstraße 19, 23730 Neustadt oder spielen Sie online mit unter www.der-reporter.de. Telefonnummer bitte nicht vergessen.
 
Alle Leser, die bei der Verlosung der HSV-Tickets kein Glück hatten, können natürlich trotzdem live dabei sein. Karten für das Spiel gibt es auf HSV.de oder direkt am Spieltag an den Tageskassen des Volksparkstadions.


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION