Marco Gruemmer

„Nur gemeinsam viel bewegen“ - Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kellenhusen - Auszeichnung für Karsten Schwoon

Bilder
Stellvertretender Bürgermeister Stefan Schwardt (re.) und Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof (lks.) gratulierten Karsten Schwoon.

Stellvertretender Bürgermeister Stefan Schwardt (re.) und Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof (lks.) gratulierten Karsten Schwoon.

Kellenhusen. Es ist und bleibt, speziell in den Feuerwehren der Region, das zentrale Thema. Auch auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kellenhusen stand die Mitgliederentwicklung im Fokus des Jahresberichtes von Gemeindewehrführer Hans-Werner Landschoof.
 
Im Ostseebad zwischen Wald und Wellen ist die Lage mit aktuell 33 aktiven Mitgliedern in der Einsatzabteilung, darunter sieben Frauen, noch nicht dramatisch, jedoch auch nicht sorgenfrei. „Wir brauchen dringend weitere Mitglieder, um auch künftig viel bewegen zu können“, appellierte Hans-Werner Landschaft an die Versammlung, auch in Zukunft den persönlichen Kontakt als Werbemöglichkeit zu nutzen sowie Verwandte, Freunde und Nachbarn anzusprechen. Zusätzlich gehören neun Kinder und Jugendliche sowie 10 Kameraden in der Einsatzabteilung zur Feuerwehr Kellenhusen.
 
Das Einsatzaufkommen 2018 verzeichnete mit 48 Einsätzen einen leichten Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. „Darunter waren allerdings auch 12 nachbarschaftliche Löschhilfen“, bilanzierte Hans-Werner Landschoof, der sich für die stetige Einsatzbereitschaft und das professionelle Abwickeln der Einsätze bei seinen Kameraden bedankte. Gleichzeitig bat er jedoch darum, auch bei vermeintlich kleineren Einsätzen zum Gerätehaus zu kommen. „Helft weiter mit, durch Übung, Ausbildung und Einsatzdienst die Sicherheit der Bürger zu schützen“, so der Gemeindewehrführer. Die weitere Unterstützung der Gemeinde sagte der 1. stellvertretende Bürgermeister Stefan Schwardt zu. (mg)
 
Ehrungen und Beförderungen
 
Für 25 Jahre Treue und Pflichterfüllung im aktiven Feuerwehrdienst wurde der Löschmeister Karsten Schwoon mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet. Zum Oberfeuerwehrmann wurden Marcel Degen und Burkhard Kiersch ernannt, zum Oberlöschmeister Kai-Peter Liedtke.
 
Wahlen
 
Veränderungen im Vorstand. Zur neuen Schriftführung wurde Manuela Westphal gewählt, die Heino Puck ablöst. Die Nachfolgerin von Jan Hendrik Landschoof als Jugendwartung heißt Susanne Bernecke. Wiedergewählt wurde Chris Landschoof als Atemschutzgerätewart.



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Anzeige

Anzeige LebensArt Indoor in der Kulturwerft Gollan -Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle

16.02.2019
Lübeck. Die LebensArt zaubert vom 22. bis 24. Februar erste frühlingshafte Momente in die Kulturwerft Gollan. In der Kult-Location in Lübeck ist die Lifestylemesse auf rund 17.000 Quadratmetern zum vierten Mal zu Gast. In den charmanten...

Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr

16.02.2019
Neustadt. Die Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Neustadt findet am Samstag, dem 23. Februar um 15 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Kirchhofsallee 4 statt. Tagesordnungspunkte sind unter anderem Bericht der Jugendgruppenleitung, Kassenbericht, Neuaufnahmen, Zeltlager...
Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr sowie des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Ohne Fahrerlaubnis aber mit 2,27 Promille unterwegs

15.02.2019
Neustadt. Am heutigen Freitag wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 1, Höhe Sierksdorf, bei einem Fahrzeugführer ein vorläufiger Atemalkoholwert von 2,27 Promille festgestellt.  Um kurz nach 6 Uhr meldete ein Zeuge ein...
Patrick Hausknecht, Sebastian Dabels und David Runde (v. lks.) präsentieren gemeinsam mit Stephan Rockenhäuser die selbst erschaffene Knotentafel.

Knotentafel unterm Hammer – Benefiz-Auktion zugunsten des Kinderzentrums Pelzerhaken

14.02.2019
Neustadt. Lernen und gleichzeitig etwas für den guten Zweck tun - das stand für vier Fortbildungsteilnehmer im Maritimen Schulungs- und Trainingszentrum (MaST) in den letzten Wochen im Vordergrund. In rund 20 Arbeitsstunden haben Patrick...
Sie wollen ein Theaterstück auf die Bühne bringen? Hier kommt Ihre Chance.

Wer kann ein Theaterstück schreiben?

14.02.2019
Neustadt. Sie kennen sich mit der Gestaltung von Dialogen und dem Bau von Figuren aus und wissen, wie man eine gute Handlung plottet? Mit anderen Worten: Sie können ein Theaterstück schreiben? Dann suchen wir Sie! Die Idee für den Inhalt...

UNTERNEHMEN DER REGION