Alexander Baltz

Open-Air-Flohmarkt auf dem Markplatz - Tag der Deutschen Einheit mit DM-Nostalgie in den Geschäften

Bilder

Neustadt. Mit DM bezahlen: Auch in diesem Jahr kann am 3. Oktober mit der „guten alten D-Mark“ bezahlt werden. Am Feiertag „Tag der Deutschen Einheit“ wird ein verkaufsoffener Feiertag von 11 bis 16 Uhr veranstaltet und in Neustadt kann in vielen Geschäften mit DM bezahlt werden. Das Wechselgeld gibt es in Euro zurück. Dabei können alle DM-Münzen und Scheine zum Bezahlen eingesetzt werden. Der Grund, warum der Gewerbeverein eine solche Aktion anbietet, ist, dass immer noch ein unfassbar großer Bestand an Münzen und Scheinen ungenutzt und nicht getauscht bei vielen in den Schubladen liegt.
 
Mehr als 16 Jahre nach der Einführung des Euro-Bargeldes horten viele weiterhin Mark und Pfennig. Nach Angaben der Deutschen Bundesbank waren Ende Juni 2018 noch Scheine und Münzen im Wert von 12,58 Milliarden Mark im Umlauf. Nicht nur Sammelleidenschaft führt dazu, dass dieser hohe DM-Bestand noch nicht umgetauscht wurde. Vermutlich ist ein Großteil der Münzen von Touristen mit in ihre Heimatländer genommen worden. Manchmal werden DM-Bestände auch erst bei Umzügen oder Erbschaften gefunden, und oftmals sind diese Funde regelrechte Schätze und so hofft Mit-Initiator Jürgen Mohr, dass auch an diesem verkaufsoffenen Feiertag wieder viele DM-Scheine und DM-Münzen zum Zahlen eingesetzt werden.
 
Umtausch ist nach wie vor möglich: Nach wie vor können die Bargeldbestände bei allen Filialen der Deutschen Bundesbank umgetauscht werden. Auch per Post ist ein Umtausch möglich, dieser Umtausch wird von der Filiale in Mainz übernommen. Große Beträge sollten allerdings direkt in den Filialen umgetauscht werden. Ein Euro entspricht dabei: 1,95583 Mark.
 
Verkaufsoffen am 3. Oktober: An diesem Tag dürfen alle Verkaufsstellen im Neustädter Stadtgebiet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr geöffnet haben. Damit das so ist, hat der Gewerbeverein Neustadt eine Stadtverordnung beantragt, die für diesen Tag erlassen wurde. Die Bestimmungen der Bäderverordnung bleiben davon unberührt.
 
Flohmarkt auf dem Marktplatz: Am Tag der Deutschen Einheit findet auch wieder der beliebte Flohmarkt in Neustadt statt. In der Zeit von 8 bis 16 Uhr heißt es dann wieder: gucken, staunen, sammeln und feilschen. Der Gewerbeverein weist darauf hin, dass das Bezahlen mit DM nur in den Geschäften möglich ist, auf dem Flohmarkt ist dies aus organisatorischen Gründen nicht möglich. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Anzeige

Anzeige: „Elvis meets Christmas“ in Krabbes Restaurant

15.12.2018
Neustadt. Am Freitag, dem 21. Dezember ab 20 Uhr ist Tom Miller zu Gast in „Krabbes Restaurant“. Den Künstler und Sänger faszinierte schon im frühen Alter die Emotionalität sowie die leidenschaftliche Kraft in den Songs und der...
Anzeige

Anzeige: Musical Night in Concert

15.12.2018
Stars, Hits, Live - Das Original Neustadt. Am Freitag, dem 11. Januar um 20 Uhr ist das Star Ensemble der SET Musical Company zu Gast in der Aula der Jacob-Lienau-Schule.Jahr für Jahr gelingt es dem internationalen Starensemble, den...

Wahlprüfungsausschuss

15.12.2018
Dahme. Eine öffentliche Sitzung des Wahlprüfungsausschusses der Gemeinde Dahme der Legislaturperiode 2018 bis 2023 findet am Dienstag, dem 18. Dezember um 17.30 Uhr im Gemeindehaus, Am Wittenwiewerbarg 16, statt. (red) ...

Kino-Tipp

15.12.2018
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Tabaluga“Mit seinem besten Freund, dem Marienkäfer Bully (deutsche Stimme: Michael „Bully“ Herbig), und seinem Ziehvater, dem Raben Kolk (Rufus Beck), lebt der kleine Drache Tabaluga (Wincent Weiss) im idyllischen Grünland. Doch dieses...

Gemeindevertretung Schönwalde: Haushalt 2019 einstimmig beschlossen - in Sachen Skilift nichts Neues

15.12.2018
Schönwalde. Das in der Region viel diskutierte Thema „Skilift am Bungsberg“ hat es am vergangenen Mittwochabend nicht auf die Tagesordnung der Gemeindevertretung der Gemeinde Schönwalde im Hobstiner Feuerwehrgerätehaus geschafft. Zur...

UNTERNEHMEN DER REGION