Alexander Baltz

„Parkplatzproblem muss gelöst werden“ - Ortsbeirat Pelzerhaken favorisiert alten Sportplatz an der Wiesenstraße

Bilder
Der neue Ortsbeirat mit der Vorsitzenden Iris Bomke (2. v. lks.).

Der neue Ortsbeirat mit der Vorsitzenden Iris Bomke (2. v. lks.).

Pelzerhaken. Erstmalig nach seiner konstituierenden Sitzung tagte der Ortsbeirat Pelzerhaken am vergangenen Donnerstag im Haus des Gastes im Beisein von Bürgermeister Mirko Spieckermann. Iris Bomke bedankte sich für die Wahl zur Vorsitzenden und freute sich besonders darüber, dass ihr Vorgänger Dr. Klaus Günther Dalke sich weiter im Ortsbeirat für Pelzerhaken engagiert. Ein wichtiges Ziel für den Ort sei es nach vielen Anregungen von Pelzerhakener Bürgern, regelmäßige Einwohner-Treffs zu organisieren, so Iris Bomke. Hierfür soll ein „Orts- und Beach- Clean Up“ am 23. März von 11 bis 13 Uhr den Anfang machen. Das gemeinsame Reinigen von verschiedenen Bereichen des Ortes soll mit einem bunten Rahmenprogramm und mit einem anschließenden Imbiss einhergehen. Zudem werde die Verwaltung eine Lounge im oberen Bereich vom Haus des Gastes schaffen, in dem Interessierte einen Internetzugang und Zeitungen vorfinden, teilte Tourismus-Service Werkleiterin Vera Heß mit. Der geplante Umbau des Gebäudes sei ab November geplant mit dem Ziel, eine attraktive und barrierefreie Tourist-Information zu schaffen.
 
Wie Vera Heß weiter mitteilte, soll das geplante Besucher-Lenkungssystem (mit Hinweisschildern zu Übernachtungsroute und Sehenswürdigkeiten) im Tourismus-Ausschuss vorgestellt werden. Zudem habe man sich endgültig auf die Zeiten der Strandnutzung geeinigt: Vom 1. Mai bis zum 30. September bleibt die Badesaison bestehen - danach dürfen Hunde und Pferde an den Strand. Diese Regelung gilt bis mindestens zum 31. Oktober 2027.
 
Dr. Klaus Günther Dalke machte in der Sitzung deutlich, dass viele Ziele aus den vergangenen Sitzungen noch nicht erreicht oder durchgesetzt worden sind, darunter das Radfahrverbot auf der Promenade. Aber auch das Befahren der Fußgängerzone von Fahrzeugen, das zu schnelle Fahren im Mastkobener Weg oder die fehlenden Papierkörbe im Ort gehörten dazu, so Dalke. Das dringendste Problem aber stellt nach Meinung der Ortsbeiratsvorsitzenden und der anwesenden Einwohner der Mangel an Parkplätzen dar - was im Sommer zu einem hohen Verkehrsaufkommen durch Suchverkehr und dadurch zu einer Gefährdung der Fußgänger beitrage. Eine Anhebung der Gebühren reiche nicht aus, sondern die Defizite müssten beseitigt werden, erklärte Iris Bomke. Unter Applaus der Gäste im Zuschauerbereich schlug Dr. Klaus Günther Dalke vor, befestigte Grünflächen im Sommer als Parkflächen zu nutzen und nannte dabei konkret die Fläche am alten Sportplatz an der Wiesenstraße/Ecke Zum Leuchtturm. Ortsbeiratsmitglied und Erster Stadtrat Friedrich-Karl Kasten stellte den Antrag, eine entsprechende Empfehlung an die Stadtverordneten zu geben, der einstimmig angenommen wurde.
 
Weiterer Punkt auf der Tagesordnung war der Bericht durch TALB-Vorstand André Rosinski, der erklärte, auch in Pelzerhaken die Besucher-Spitzen im Sommer abfangen und verlagern zu wollen, um so den Ort als Ganzjahres-Destination attraktiver zu machen.
 
Michael Scherf, Leiter Technik Elektrizität der Stadtwerke Neustadt, informierte zum Abschluss über den Breitbandausbau. Demnach solle ganz Pelzerhaken bis zum Spätsommer angeschlossen sein. (ab)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Vergleich Original und Modell der Gruber Kirche.

Grube baut eine neue Kirche

21.02.2019
Grube. Es handelt sich um ein Papier-Kirchenmodell, im Maßstab 1:200, im Stil der früheren „Wilhelmshavener Modellbaubögen“. Im Zuge der erfolgten Kirchensanierung ergab sich die Möglichkeit, Originalaufmaßzeichnungen von 1921 zu bekommen. Hieraus hat Peter Grell,...

Kino-Tipp

21.02.2019
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“Hicks (Stimme: Daniel Axt) hat als Häuptling von Berk seinen lang gehegten Traum wahr gemacht und eine Welt geschaffen, in der Drachen und Menschen friedlich zusammenleben können. Auch Hicks...
Feuerwehrkamerad und Ameos-Mitarbeiter Sebastian Papke, Gemeindewehrführer Alexander Wengelewski, Roland Dieckmann und Frank-Ulrich Wiener (v. lks.) bei der Spendenübergabe.

Ameos spendet an die Feuerwehr: Dankeschön für Einsatz und Einsätze

21.02.2019
Die Ameos Gruppe ist ein starker regionaler Partner der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt. Nicht nur, dass Mitarbeiter für Einsätze und Ausbildungsveranstaltungen problemlos von der Arbeit freigestellt werden, auch als Spendengeber und Förderer tritt das Unternehmen...

Stadtverordnetenversammlung

21.02.2019
Neustadt. Die Stadtverordnetenversammlung tagt am Donnerstag, dem 28. Februar um 19.30 Uhr in der Mensa der Grundschule Neustädter Bucht, Steinkamp 1. Im öffentlichen Teil der Tagesordnung werden zunächst die neuen Mitglieder des...

Bau- und Umweltausschuss

21.02.2019
Bliesdorf. Eine öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Schashagen findet am Donnerstag, dem 28. Februar um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Landhaus Dieckmann“, Brodauer Straße 5 in Bliesdorf statt....

UNTERNEHMEN DER REGION