Marco Gruemmer

Premieren-Sieg für Claudius Michalak - 157 Starter beim 1. reporter-Lauf

Bilder

Neustadt. „Ich bin richtig von den Socken“, sagte TSV Neustadt Laufexperte Peter Massny kurz vor dem Startschuss. Ins gleiche Horn blies auch Sven Muchow vom reporter, der sich über 157 Sportler freute, die sich zur Premiere des reporter-Laufs über 10 Kilometer am Neustädter Gogenkrog eingefunden hatten. Eine beachtliche Zahl für die erste Auflage. Und zu all dem Guten gab auch der Wettergott seinen Segen. Kalt, aber trocken bei klarer Luft. Zudem war die Laufstrecke nach dem nächtlichen Frost nicht mehr so matschig, was deutlich verbesserte Bedingungen für die Sportler zur Folge hatte. Läuferherz, was willst du mehr!
 
Einer, der sich nur selten mit den äußeren Umständen abgibt, ist Claudius Michalak. Er ist darauf trainiert, sich einzig auf sein Rennen zu fokussieren. Mit Erfolg. In einer überragenden Zeit von 00:31:09 Stunden durchquerte der Bad Segeberger als Erster die Ziellinie und avisierte damit zum Premieren-Sieger des reporter-Laufs. Ihm folgten Dennis Mehlfeldt (Lübecker SC) in 00:32:07 Stunden auf Platz zwei und Wieslaw Daleki (Café Wichtig, Timmendorfer Strand) in 00:35:08 auf dem Bronzerang.
 
„Es ist eine geile Strecke“, sagte Claudius Michalak nach der Siegerehrung im Gespräch mit dem reporter auf die Frage nach dem Streckenprofil. Zwar sei der erste Kilometer etwas hügelig gewesen und man konnte nicht volles Tempo gehen, anschließend hätte sich jedoch immer die Möglichkeit ergeben, die Geschwindigkeit zu erhöhen und zu attackieren.
 
Großen Sport zeigten auch die weiblichen Teilnemerinnen. In der Frauenkonkurrenz war Susanne Modlich (TSV Neustadt Lionsrunner) in einer Zeit von 00:40:53 Stunden nicht zu schlagen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Stephanie Storz (Laufen in Lübeck) in 00:42:03 Stunden und Silvana Stief in 00:42:33 Stunden. (mg)
 
Wer seine Platzierung und seinen persönlichen Zieleinlauf sehen möchte, findet dies unter www.davengo.com/event/result/1-der-reporter-lauf-2018/
 


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Ex-Neonazi Maik Scheffler stieg vor vier Jahren aus der rechtsextremen Szene aus und wirbt seit dem für Vielfalt und Demokratie.

„Allein kommt man da nicht mehr raus!“ - Maik Scheffler, Aussteiger aus der rechten Szene, besuchte Neustädter Schulen

23.09.2019
Neustadt. Maik Scheffler lächelt freundlich. Er ist ein zuvorkommender, sehr ruhiger und ausgeglichener Mensch. Seine Stimme ist warm und angenehm. Wenn er redet, ist man sofort gefesselt von ihm. Seine Ausstrahlung ist bereits...
Der Erlös vom Nicolaimarkt kommt dem Hilfsfonds für hilfsbedürftige Kinder, Jugendliche, Familien und Flüchtlinge in Grömitz zugute.

Nicolaimarkt in Grömitz

23.09.2019
Grömitz. Die Ev. Kirchengemeinde Grömitz lädt zusammen mit allen gemeinnützigen Vereinen, Verbänden, Schulen und Einrichtungen und vielen mitwirkenden Einzelpersonen zu einem gemeinsam gestalteten Nicolaimarkt am Sonntag, dem 29. September von 10 bis 17.15 Uhr ein.Die...

Bau und Umwelt

23.09.2019
Kellenhusen. Eine öffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Gemeinde Kellenhusen findet am Donnerstag, dem 26. September um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der ev.-luth. Kirche, Kirchweg 22, statt. (red)

Radtour zum Saisonabschluss „Land-Kunst-Stücke“

22.09.2019
Grube/Grömitz. In diesem Sommer sind in Ostholstein fünf weitere Land-Kunst-Stücke entstanden: am Paasch-Eyler-Platz in Grube, bei Hof Bokhorst am Dahmer Weg, Vogelsang zwischen Dahme und Kellenhusen, auf dem Apfelhof Grimm in Cismar, auf den Salzwiesen des Reiterhofs...
Tobias Haack und Eckert Groth bei der Spendenübergabe (v. re.).

Firma Haack spendet Farben für den Riesen-Adventskalender

21.09.2019
Neustadt. Das Team des Riesen-Adventskalenders Neustadt freut sich über die von der Firma Haack gespendeten Farben für die Malplatten des Adventkalenders.Auch in diesem Jahr verwandelt sich das Kremper Tor in der Vorweihnachtszeit wieder...

UNTERNEHMEN DER REGION