Marco Gruemmer

Premieren-Sieg für Claudius Michalak - 157 Starter beim 1. reporter-Lauf

Bilder

Neustadt. „Ich bin richtig von den Socken“, sagte TSV Neustadt Laufexperte Peter Massny kurz vor dem Startschuss. Ins gleiche Horn blies auch Sven Muchow vom reporter, der sich über 157 Sportler freute, die sich zur Premiere des reporter-Laufs über 10 Kilometer am Neustädter Gogenkrog eingefunden hatten. Eine beachtliche Zahl für die erste Auflage. Und zu all dem Guten gab auch der Wettergott seinen Segen. Kalt, aber trocken bei klarer Luft. Zudem war die Laufstrecke nach dem nächtlichen Frost nicht mehr so matschig, was deutlich verbesserte Bedingungen für die Sportler zur Folge hatte. Läuferherz, was willst du mehr!
 
Einer, der sich nur selten mit den äußeren Umständen abgibt, ist Claudius Michalak. Er ist darauf trainiert, sich einzig auf sein Rennen zu fokussieren. Mit Erfolg. In einer überragenden Zeit von 00:31:09 Stunden durchquerte der Bad Segeberger als Erster die Ziellinie und avisierte damit zum Premieren-Sieger des reporter-Laufs. Ihm folgten Dennis Mehlfeldt (Lübecker SC) in 00:32:07 Stunden auf Platz zwei und Wieslaw Daleki (Café Wichtig, Timmendorfer Strand) in 00:35:08 auf dem Bronzerang.
 
„Es ist eine geile Strecke“, sagte Claudius Michalak nach der Siegerehrung im Gespräch mit dem reporter auf die Frage nach dem Streckenprofil. Zwar sei der erste Kilometer etwas hügelig gewesen und man konnte nicht volles Tempo gehen, anschließend hätte sich jedoch immer die Möglichkeit ergeben, die Geschwindigkeit zu erhöhen und zu attackieren.
 
Großen Sport zeigten auch die weiblichen Teilnemerinnen. In der Frauenkonkurrenz war Susanne Modlich (TSV Neustadt Lionsrunner) in einer Zeit von 00:40:53 Stunden nicht zu schlagen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Stephanie Storz (Laufen in Lübeck) in 00:42:03 Stunden und Silvana Stief in 00:42:33 Stunden. (mg)
 
Wer seine Platzierung und seinen persönlichen Zieleinlauf sehen möchte, findet dies unter www.davengo.com/event/result/1-der-reporter-lauf-2018/
 


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Trauercafé

16.06.2021
Lensahn. Am Freitag, dem 25. Juni um 16 Uhr findet zum ersten Mal das Treffen im Trauercafé statt, im Obergeschoss des Gemeindehauses Lensahn (hinter der Kirche).Das Trauercafé ist ein Angebot für alle, die einen erwachsenen Angehörigen oder einen Freund/Freundin…

Absage Verabschiedungsgottesdienst

14.06.2021
Neustadt in Holstein. Der für den 20. Juni in der Stadtkirche Neustadt geplante Verabschiedungsgottesdienst von Pastor Jens Rathjen wird verschoben. Die Kirchengemeinde Neustadt lädt an diesem Sonntag zum Gottesdienst um 10.30 Uhr mit Propst Dirk Süssenbach ein. (red)…
Anzeige

Susanne und Rüdiger Nittritz laden zum „Offenen Garten“ ein

12.06.2021
Gömnitz. Im Rahmen der Aktion „Offener Garten“ laden Susanne und Rüdiger Nittritz am dritten Juniwochenende in ihren Garten ein. Die grüne Oase auf der alten Hofanlage in der Talstraße 12 scheint einem Bilderbuch entsprungen zu sein:…

Exklusiv für Mädchen

12.06.2021
Neustadt in Holstein. Ab dem 15. Juni gibt es jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr eine spezielle Öffnungszeit ausschließlich für Mädchen im Alter ab 10 Jahren im Jugendcafé. Nach den Sommerferien geht es am 3. und 17.…
Der stolze Sieger: Frederic Loy aus Kiel.

Tennisclub Blau-Weiß: Erfolgreiches Jugendturnier

12.06.2021
Grömitz. Am vergangenen Sonntag wurde ein UTR-Tennis Ranglistenturnier auf der Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß Grömitz ausgetragen. Organisiert von der Tennisakademie Antonio Valdes zeigten Jungen und Mädchen im Alter von 8 bis 13 Jahren aus Schleswig-Holstein mit…

UNTERNEHMEN DER REGION