Ireen Nussbaum

Quallen - eklig oder nützlich? -Kinder-Uni klärte auf

Bilder

Neustadt. Sie leben seit rund einer halben Milliarde Jahren auf der Erde, werden jedoch nur 100 bis 200 Tage alt. Sie bestehen aus 95 Prozent Wasser und gelten mancherorts als Delikatesse - die Rede ist von Quallen.
 
Am vergangenen Wochenende nahm der Meeresbiologe und Wissenschaftskommunikator Dr. rer. nat. Felix Mittermayer kleine Nachwuchsstudenten bei der Auftaktveranstaltung der Kinder-Uni mit in die faszinierende Unterwasserwelt der Medusen.
 
Im Interview mit dem reporter sprach er über die eleganten Lebenskünstler der Meere.
 
der reporter: Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?
Dr. Felix Mittermayer: „Als Meereswissenschaftler fasziniert mich vor allem das Wasser. Seit jeher hat es für mich eine unglaubliche Anziehungskraft. Es gibt noch Vieles im Meer zu entdecken und Zusammenhänge zu verstehen, was vor allem in den Zeiten des Klimawandels für uns Menschen sehr wichtig ist.“
 
der reporter: Warum haben Sie sich für das Thema Quallen entschieden?
Dr. Felix Mittermayer: „Um den kleinen Besuchern der Kinder-Uni meine Faszination und die interessanten Details über diese Tiere zu vermitteln. Quallen sind nämlich weit mehr als nur Glibber und Wasser, sie sind ein wichtiger Teil eines Ökosystems.“
 
der reporter: Was ist für Sie das Besondere an Medusen?
Dr. Felix Mittermayer: „Für mich liegt die Besonderheit der Meerestiere in ihrem Lebenszyklus - dem Wechsel zwischen Medusa und Polyp.“
 
der reporter: Was möchten Sie den jungen Wissenschaftsfans mit auf den Weg geben?
Dr. Felix Mittermayer: „Ich rate ihnen nie das (Hinter-)Fragen aufzugeben. Und, dass es viele Wege gibt, ein Forscher in den Meereswissenschaften zu werden - alle gemein haben sie ein tiefes Interesse für die große See und alles/n, was darin lebt sowie einen Drang, Antworten zu finden.“
 
Wissensdurst wird ebenfalls in der nächsten Kinder-Uni-Vorlesung „Gerichte - Wenn Eltern streiten“ gestillt. Sie findet am Samstag, dem 16. November ab 10.30 Uhr im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Der Eintritt ist frei. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein

Anmeldung zum Konfirmanden-Unterricht

19.02.2020
Grube. Jugendliche der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Grube, die im April 2022 14 Jahre alt sind, können sich jetzt zum Konfirmanden-Unterricht für die Konfirmation 2022 anmelden. Für die Anmeldung im Kirchenbüro, Bei der Kirche 8, Grube, Tel. 04364/281 (Dienstag 10 bis 12…

Informationsveranstaltung

19.02.2020
Riepsdorf. Am Donnerstag, dem 20. Februar um 19.30 Uhr lädt die Interessengemeinschaft Riepsdorf gemeinsam mit der BUG Wählergemeinschaft zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung im „Mittelpunkt der Welt“ ein. Zum Thema „Auswirkungen des neuen Entwurfs der…

JHV der PUHG mit Grünkohlessen

18.02.2020
Neustadt. Die PUHG Neustadt lädt ihre Mitglieder am Dienstag, dem 3. März um 18 Uhr zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit anschließendem Grünkohlessen ein. Es wird um Anmeldung bis zum 21. Februar unter Tel. 04561/ 5242601 oder per E-Mail:…
Heute geht es um spannende Funktionen zum Formatieren von Textnachrichten auf WhatsApp.

Video: Die reporter-Lifehacks der Woche -WhatsApp - Teil 3 - Textfunktionen

17.02.2020
Neustadt. Auch in dieser Woche haben sich unsere reporter-Lifehackerinnen aus der Redaktion einmal den Instant-Messaging-Dienst WhatsApp vorgeknöpft und teilen mit euch einige Tipps und Tricks. Da es hier ganz viel zu erfahren gibt, haben wir die Lifehacks in mehrere…
Während die Kernseife für das flüssige Waschmittel auf der Kochplatte unter ständigem Rühren zum Schmelzen gebracht wurde, war unter den Teilnehmern des Workshops viel Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Workshop schlug ein wie eine Bombe

16.02.2020
Schönwalde. „Wir hätten nicht gedacht mit dem Thema so den Nerv der Zeit zu treffen“, sagt Marc Dobkowitz zum überwältigenden Erfolg des Workshops „Nachhaltige Haushaltshelfer“ am 29. Januar im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde. Der Vorsitzende des Fördervereins musste…

UNTERNEHMEN DER REGION