Ireen Nussbaum

Quallen - eklig oder nützlich? -Kinder-Uni klärte auf

Bilder

Neustadt. Sie leben seit rund einer halben Milliarde Jahren auf der Erde, werden jedoch nur 100 bis 200 Tage alt. Sie bestehen aus 95 Prozent Wasser und gelten mancherorts als Delikatesse - die Rede ist von Quallen.
 
Am vergangenen Wochenende nahm der Meeresbiologe und Wissenschaftskommunikator Dr. rer. nat. Felix Mittermayer kleine Nachwuchsstudenten bei der Auftaktveranstaltung der Kinder-Uni mit in die faszinierende Unterwasserwelt der Medusen.
 
Im Interview mit dem reporter sprach er über die eleganten Lebenskünstler der Meere.
 
der reporter: Was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?
Dr. Felix Mittermayer: „Als Meereswissenschaftler fasziniert mich vor allem das Wasser. Seit jeher hat es für mich eine unglaubliche Anziehungskraft. Es gibt noch Vieles im Meer zu entdecken und Zusammenhänge zu verstehen, was vor allem in den Zeiten des Klimawandels für uns Menschen sehr wichtig ist.“
 
der reporter: Warum haben Sie sich für das Thema Quallen entschieden?
Dr. Felix Mittermayer: „Um den kleinen Besuchern der Kinder-Uni meine Faszination und die interessanten Details über diese Tiere zu vermitteln. Quallen sind nämlich weit mehr als nur Glibber und Wasser, sie sind ein wichtiger Teil eines Ökosystems.“
 
der reporter: Was ist für Sie das Besondere an Medusen?
Dr. Felix Mittermayer: „Für mich liegt die Besonderheit der Meerestiere in ihrem Lebenszyklus - dem Wechsel zwischen Medusa und Polyp.“
 
der reporter: Was möchten Sie den jungen Wissenschaftsfans mit auf den Weg geben?
Dr. Felix Mittermayer: „Ich rate ihnen nie das (Hinter-)Fragen aufzugeben. Und, dass es viele Wege gibt, ein Forscher in den Meereswissenschaften zu werden - alle gemein haben sie ein tiefes Interesse für die große See und alles/n, was darin lebt sowie einen Drang, Antworten zu finden.“
 
Wissensdurst wird ebenfalls in der nächsten Kinder-Uni-Vorlesung „Gerichte - Wenn Eltern streiten“ gestillt. Sie findet am Samstag, dem 16. November ab 10.30 Uhr im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule, Schulstraße 2, statt. Der Eintritt ist frei. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Klaus Holger Hecken (DLRG Einsatzleiter Küste Schleswig-Holstein / DLRG Bundesverband), Jürgen Schlünder (1. Vorsitzender DLRG Dahme), Angelika Neunkirchen (Jubilarin / Wachführerin), Ulrike Dallmann (Tourismusleiterin Ostseebad Dahme), Ralf Grimmling (Team DLRG Wasserrettungsstation Dahme) (v. lks.).

DLRG Wachleiterin Angelika Neunkirchen für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement geehrt

19.09.2019
Dahme. Angelika Neunkirchen aus Bonn am Rhein ist bereits seit 1979 ehrenamtlich als Rettungsschwimmerin, Bootsführerin und Wachführerin in Dahme ehrenamtlich im Einsatz. Zahlreiche Rettungsschwimmer, die erstmals an die Küste zum Einsatz kamen, hat Angelika...
Laden ein zur Langen Nacht der Volkshochschulen des Kreises Ostholstein: Anette Rudolph und Birte Petersen von der VHS Eutin und Michael Kümmel, Leiter der VHS Oldenburg und der Kreis-AG der VHS-Leiter des Kreises Ostholstein.

Die VHS wird 100 Jahre und feiert „Lange Nacht der Volkshochschulen“

19.09.2019
Eutin. Die deutsche Volkshochschule wird 100 Jahre - und das wird bundesweit von allen Volkshochschulen gefeiert. Mit einer Langen Nacht der Volkshochschulen. Und lang wird die Nacht auch in Eutin. Hier feiern alle Volkshochschulen des Kreises zusammen - mit Torte,...
Die Marionetten wurden von den Schülern im Werkunterricht gefertigt.

Marionettentheater der siebten Klasse an der Waldorfschule in Ostholstein

19.09.2019
Lensahn. Auch in diesem Schuljahr zeigte die siebte Klasse der Waldorfschule in Ostholstein ein Märchen, das durch Marionetten zum Leben erstrahlte. Im Werkunterricht fertigten die Schüler geschickt die Marionetten unter Anleitung an, die sie dann im...
Auch nach 24 Stunden noch voller Energie: die Teilnehmer des ZVO-Hackathons „Hack the Waterkant“.

24 Stunden und 100 Gewinner: „Hack the Waterkant“ übertraf alle Erwartungen

19.09.2019
Neustadt. Statt Erholung und Schlaf gab es am vergangenen Wochenende reichlich Kaffee, Kola und rauchende Köpfe im Arborea Marina Resort. 24 Stunden lang ging es für die rund 100 Teilnehmer des Hackathons namens „Hack the Waterkant“ um die Entwicklung digitaler...
Ines Neuber

25 Jahre im Dienst des Handwerks

19.09.2019
Ostholstein. Am 19. September 2019 ist Ines Neuber seit 25 Jahren bei der Kreishandwerkerschaft Ostholstein/Plön beschäftigt. Im Jahr 1994 hat sie ihre Tätigkeit in der Buchhaltung der Geschäftsstelle im Haus des Handwerks in Eutin aufgenommen. Bis heute ist sie dafür...

UNTERNEHMEN DER REGION