Kristina Kolbe

Ran an die Pedale! Anmelde-Start für das Stadtradeln 2019

Bilder
Informationen zum Stadtradeln erteilt Cora Brockmann unter 04561/5399-121 oder cbrockmann@stadt-neustadt.de.

Informationen zum Stadtradeln erteilt Cora Brockmann unter 04561/5399-121 oder cbrockmann@stadt-neustadt.de.

Neustadt. Radfahren ist nicht nur gut für die Gesundheit, es bringt auch Spaß und fördert den Klimaschutz! Dafür steht auch die größte internationale Radkampagne - das Stadtradeln. Dabei treten Kommunalpolitiker und Bürger gemeinsam in die Pedale und radeln mit anderen Kommunen um die Wette.
 
Ziel der Kampagne ist es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Neustadt folgte im vergangenen Jahr gemeinsam mit sechs weiteren Kommunen der Einladung des Kreises Ostholstein zur Teilnahme. Alle, die im Kreis Ostholstein wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim Stadtradeln mitmachen. Für Neustadt legten im letzten Jahr 59 registrierte Radelnde 11.118 Kilometer zurück und vermieden damit insgesamt 1.579 Kilogramm CO2 im Vergleich zu Fahrten mit dem Auto. An die erfolgreiche Premiere des vergangenen Jahres möchte Bürgermeister Mirko Spieckermann anknüpfen. Er hofft auf eine rege Teilnahme und fordert gleichzeitig alle Neustädter zum Mitmachen auf.
 
Die Teilnahme am Stadtradeln ist ganz einfach: Sie können entweder ein Team mit Kollegen, Freunden oder der Familie gründen oder Sie treten einem bereits bestehenden Team auf der Internetseite www.stadtradeln.de/kreis-ostholstein/ bei. Dann wird das Fahrrad zwischen dem 1. und dem 21. September so oft wie möglich genutzt. Über eine kostenlose App können die geradelten Kilometer direkt aufgezeichnet oder von Hand auf der Stadtradeln-Homepage eingetragen werden.
 
Fahrradparkplatz: Alle Radbegeisterten können sich wieder über den Fahrradparkplatz vor dem Bürgerbüro freuen. Dieser wird erstmals im Zeitraum vom 15. bis zum 30. April eingerichtet und ermöglicht ein sicheres Abstellen der Fahrräder.
 
Die Motivation und das Engagement der Neustädter für den Klimaschutz soll nicht unbelohnt bleiben. Daher werden unter allen Anmeldungen, die von Freitag, dem 26. April 8 Uhr bis Montag, dem 29. April 8 Uhr eingehen, 21 Dopper-Trinkflaschen verlost. Die Gewinner werden schriftlich per E-Mail benachrichtigt. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Das Interesse der Einwohner an der Entwicklung der Gemeinde ist ungebrochen.

Gemeinde informierte ihre Bürger: Ortsplanung, Sozialwohnungen, Hotelneubau und Dünenpark

23.05.2019
Grömitz. In Grömitz bewegt sich etwas. Jahrelange Planungen für diverse Projekte gehen in die konkrete Planungs- oder Bauphase. „Gut Ding will Weile haben“, so Touristikleiterin Janina Kononov, die die Einwohnerversammlung in der...
Stolz präsentierten sich die Teilnehmer mit den Offiziellen von Stadt, Rotary Club und Schule.

Feierliche Preisverleihung im Marienhof - Rotary Club Neustadt-Ostsee zeichnete MINT-Preisträger 2019 aus

23.05.2019
Neustadt. Bereits zum 4. Mal fand am vergangenen Donnerstagabend die Verleihung der MINT-Preise im Restaurant Marienhof statt. Dabei konnten die Preisträger Fördergelder in Höhe von 2.150 Euro für sich verbuchen. MINT steht für...
Der „Reisende“ in greller Kapuzenjacke auf der Aussichtsterrasse des Paasch-Eyler-Platzes, umrahmt von Claudia Reshöft, 2. Vorsitzende Landkunststück, Kirsten Sköries, Vorsitzende des Tourismusausschusses, Bildwerker Johannes Caspersen und Bürgermeister Volkert Stoldt.

„Ein großer Gewinn für Grube“ - Holzskulpturen auf dem Paasch-Eyler-Platz feierlich eingeweiht

23.05.2019
Grube. Sie stehen rund 150 Meter auseinander und betrachten sich gegenseitig im Augenwinkel. Ihr Blick ist jedoch nicht nur auf den jeweils anderen gerichtet, sondern auch in die Ferne, die Weite des stillgelegten Gruber Sees. Der idyllische Ort Grube im Achterland...
Galerie
Startschuss für den Halbmarathon an der Promenade vor der Seebrücke.

Neuer Teilnehmer-Rekord beim Sun-Run: 1.030 Läufer waren am Start

23.05.2019
Grömitz. Zum 16. Mal verwandelten sich die Grömitzer Promenade und das Gelände rund um die Seebrücke am vergangenen Sonntag zu einem riesigen Eventgelände für Laufbegeisterte aller Altersklassen. Sportler aus ganz Norddeutschland trafen...
Für den Yachthafen Grömitz wurde die Blaue Flagge an Lars Widder (Mi.), Betriebsleiter TSG, übergeben.

„Blaue Flaggen“ für Neustadt und Grömitz  - ancora Marina, Kommunalhafen und Yachthafen Grömitz mit Umweltsymbol ausgezeichnet

23.05.2019
Grömitz/Neustadt. Insgesamt 90 Sportboothäfen und 43 Badestellen werden in diesem Jahr in Deutschland mit dem Umweltsymbol „Blaue Flagge“ ausgezeichnet. Gleich drei Auszeichnungen davon gehen nach Neustadt und Grömitz: Die...

UNTERNEHMEN DER REGION