Alexander Baltz

Raubüberfall auf Spielhalle in Grömitz

Bilder
Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Grömitz. Am frühen Donnerstagmorgen (31. Januar) kam es gegen 4 Uhr zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielothek in Grömitz. Die Spielhalle befindet sich in der Fußgängerzone Kirchenstraße in einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge betraten zwei maskierte und dunkel gekleidete Personen gegen 4 Uhr die Spielhalle. Während der größere der beiden Täter an der Eingangstür stehen blieb und diese offen hielt, kam die zweite Person schnellen Schrittes auf die Aufsicht zu, die zu diesem Zeitpunkt wegen des sich nähernden Endes der Öffnungszeit mit Staubsaugen beschäftigt war. Die Person äußerte mehrfach das Wort „Geld!“ und gestikulierte mit der Pistole in der Hand herum. Als die Spielhallenaufsicht daraufhin hinter den Tresen zur Kasse ging, bekam sie von dem Täter einen Beutel zugeworfen.
 
Den in den Beutel gepackten Geldbetrag legte die Aufsicht auf die Arbeitsfläche. Der bewaffnete Täter griff sich den Beutel und lief zum Ausgang, beide Täter verschwanden in unbekannte Richtung.
 
Die durch den ausgelösten Alarm alarmierten Funkstreifenwagenbesatzungen konnten die flüchtigen Täter im näheren Umfeld der Spielothek nicht mehr aufgreifen. Die Ermittler der Kriminalpolizeistelle Neustadt halten es jedoch für nicht ausgeschlossen, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon jemandem aufgefallen sein könnten, der sich auf dem Weg zur Arbeit befunden hat. Zeugenhinweise werden unter Tel. 04561/61541 erbeten.
 
Die beiden männlichen Personen werden von der Aufsicht wie folgt beschrieben:
 
Person 1: Circa 165 - 170 cm groß, dunkel gekleidet und maskiert, sehr schlank, mit einer Pistole bewaffnet, bekleidet mit goldfarbenen Sportschuhen.
Person 2: Etwas größer und kräftiger als Person 1, ebenfalls dunkel gekleidet und maskiert. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Zahnpasta ist ein wahres Wundermittel.

Mit Video: reporter-Lifehacks der Woche Wunderwaffe Zahnpasta

16.09.2019
Nicht nur gegen Karies & Co, wirkt Zahnpasta wahre Wunder. Nein, auch viele andere Alltagsprobleme bekommt die Zaubercreme in den Griff.  Wir haben einige für euch ausprobiert und zeigen die besten Tipps, Tricks und Kniffe, die das Leben leichter machen in unserem...
Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht.

„Elterntaxis gefährden Schulkinder“ 

16.09.2019
Hinweis der Stadt Neustadt in Holstein Viele Schüler werden aktuell mit dem Auto zur Schule gebracht. Meist ist es ein gut gemeintes Resultat aus Fürsorge, Zeitnot und Bequemlichkeit der Eltern. Allerdings ist es wesentlich sinnvoller, wenn Schulkinder den Schulweg zu...
Bei der abschließenden Begehung freuten sich alle Beteiligten über die gute Umsetzung der Sanierungsmaßnahmen. Die zuständige Architektin Nina Hiller, die Verwaltungsfachkraft Anna Lüth, die stellv. Schulleiterin Susanne Völkel, Hausmeister Jens Pöhls und Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann

Sanierung der sanitären Anlagen in der Turnhalle abgeschlossen

14.09.2019
Schönwalde. Der Charme der 1970er Jahre ist Geschichte. Die dunklen Grün- und Brauntöne der Räume im Turnhallenbereich der Friedrich-Hiller-Schule gehören der Vergangenheit an, genauso wie das schlechte Wasserversorgungsnetz und die alten Armaturen.Im letzten Jahr...
Mano Salokat ist für die kommenden sechs Jahre Kreisfachberater für kulturelle Bildung.

Ein starkes Netzwerk - Mano Salokat ist Ostholsteins Kreisfachberater für kulturelle Bildung

14.09.2019
Neustadt. Seit dem 1. August gibt es in Schleswig-Holstein insgesamt 14 Kreisfachberater, die sich um kulturelle Belange an Schulen kümmern. Für den Kreis Ostholstein ist der Neustädter Mano Salokat mit diesem Amt betraut worden. Mano...

„Ein Deutsches Requiem“

14.09.2019
Neustadt. Am Samstag, dem 9. November führen die Kantoreien Neustadt und Oldenburg „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms auf. Mit den Solisten Lisa Ziehm - Sopran und Christfried Biebrach - Bariton musizieren die Sinfonietta Lübeck. Die Leitung hat Andreas...

UNTERNEHMEN DER REGION