Alexander Baltz

Raubüberfall auf Spielhalle in Grömitz

Bilder
Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen.

Grömitz. Am frühen Donnerstagmorgen (31. Januar) kam es gegen 4 Uhr zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielothek in Grömitz. Die Spielhalle befindet sich in der Fußgängerzone Kirchenstraße in einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge betraten zwei maskierte und dunkel gekleidete Personen gegen 4 Uhr die Spielhalle. Während der größere der beiden Täter an der Eingangstür stehen blieb und diese offen hielt, kam die zweite Person schnellen Schrittes auf die Aufsicht zu, die zu diesem Zeitpunkt wegen des sich nähernden Endes der Öffnungszeit mit Staubsaugen beschäftigt war. Die Person äußerte mehrfach das Wort „Geld!“ und gestikulierte mit der Pistole in der Hand herum. Als die Spielhallenaufsicht daraufhin hinter den Tresen zur Kasse ging, bekam sie von dem Täter einen Beutel zugeworfen.
 
Den in den Beutel gepackten Geldbetrag legte die Aufsicht auf die Arbeitsfläche. Der bewaffnete Täter griff sich den Beutel und lief zum Ausgang, beide Täter verschwanden in unbekannte Richtung.
 
Die durch den ausgelösten Alarm alarmierten Funkstreifenwagenbesatzungen konnten die flüchtigen Täter im näheren Umfeld der Spielothek nicht mehr aufgreifen. Die Ermittler der Kriminalpolizeistelle Neustadt halten es jedoch für nicht ausgeschlossen, dass sie zu diesem Zeitpunkt schon jemandem aufgefallen sein könnten, der sich auf dem Weg zur Arbeit befunden hat. Zeugenhinweise werden unter Tel. 04561/61541 erbeten.
 
Die beiden männlichen Personen werden von der Aufsicht wie folgt beschrieben:
 
Person 1: Circa 165 - 170 cm groß, dunkel gekleidet und maskiert, sehr schlank, mit einer Pistole bewaffnet, bekleidet mit goldfarbenen Sportschuhen.
Person 2: Etwas größer und kräftiger als Person 1, ebenfalls dunkel gekleidet und maskiert. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Rund 3.000 ehrenamtliche DLRG-Retter aus ganz Deutschland sind jeden Sommer im Einsatz, wie hier eine junge Mannschaft der Johannesschule aus Meppen. (DLRG LV SH e.V.)

DLRG besetzt ihre Wasserrettungsstationen

18.05.2019
Offizielle Badesaison gestartetSchleswig-Holstein. Am 15. Mai eines jeden Jahres startet die offizielle Badesaison in Schleswig-Holstein. Auch im Sommer 2019 wird die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf den rund 50 Stationen des Zentralen...

Diskussion zur Europawahl

18.05.2019
Neustadt. SPD EU-Kandidat Enrico Kreft, Bettina Hagedorn, MdB sowie SPD-Kreisvorsitzender Niclas Dürbrook laden am Dienstag, dem 21. Mai von 19 bis 21 Uhr im „Natt Musik Bar & Bistro“, Vor dem Kremper Tor 5, zu einer gemeinsamen Diskussion über die Herausforderungen...

Tennis-Club Blau-Weiß Grömitz

18.05.2019
Die Grömitzer Herren 65 konnten in ihrem ersten Auswärtsspiel der Sommersaison 2019 in der Landesliga in Kiel-Russee einen Kantersieg landen und siegten 5:1. Wilhelm Langbehn setzte sich klar durch und gewann sicher mit 6:1, 7:6. Reinhard Nagel musste sich 2:6, 3:6...

Fahrradtour mit „Lothar“

18.05.2019
Kellenhusen. Zu einer besonderen Fahrradtour lädt das Kellenhusener „Urgestein“ Lothar Witzleben am Mittwoch, dem 22. Mai ein. Im Rahmen der OFL-Fahrradwoche führt die Tour durch Wälder und Felder vorbei an Hünengräbern zu der einzigen...

Informatives Walderlebnis

18.05.2019
Kellenhusen. Unter dem Titel „Alles übers Schwarzwild“ findet am Mittwoch, dem 22. Mai um 15.30 Uhr ein informativer Vortrag am neuen Wildschweingehege (Kinder erst ab 8 Jahren) von und mit Joachim Domnik statt. Treffpunkt ist direkt am...

UNTERNEHMEN DER REGION