Kristina Kolbe

Saisonstart für die Kulturmatinee

Bilder
Buchautor und Europabummler Oliver Lück nahm das Publikum ein Stückchen mit auf seine Reise.

Buchautor und Europabummler Oliver Lück nahm das Publikum ein Stückchen mit auf seine Reise.

Foto: Kristina Kolbe

Neustadt. Mit „Zeit als Ziel – seit 20 Jahren im Bulli durch Europa“, einem Bildvortrag und Lesung mit Oliver Lück, nahm die Kulturmatinee am vergangenen Sonntag ihren Anfang. Immer am ersten oder zweiten Sonntag im Monat werden kostenfrei Vorträge, Lesungen oder Konzerte im Theatersaal der Jacob-Lienau Schule gezeigt.

 

So auch am vergangenen Sonntag. Viele Interessierte waren gekommen, um den Geschichten zuzuhören, die Oliver Lück auf seinen Reisen mit dem Bulli durch Europa erlebt hat. Er schilderte besondere Begegnungen mit Menschen an Orten, die es eben nicht im klassischen Reiseführer zu finden gibt. Was er aus diesen Erlebnissen mitgenommen hat, wie wichtig der Faktor Zeit bei seinen Reisen geworden ist und wie sich das Reisen mit inzwischen drei Kindern gestaltet, waren nur einige Themen, die er anriss. Das Publikum hörte gebannt zu und ließ sich von der Reiselust des Abenteurers anstecken.

 

Die nächste Kulturmatinee findet am Sonntag, den 9. Oktober um 11 Uhr im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule statt, wenn Sabine Kaack vun Harten einen plattdeutschen Vormittag gestaltet. (ko)


UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage