Petra Remshardt

SC Cismar - Fußball

Im Spiel bei der Reserve des TSV Lütjenburg trafen die Akteure von Trainer Sascha Pretzel im vorletzten Ligaspiel auf einen unangenehm zu bespielenden Gegner. Viele Zweikämpfe und Nicklichkeiten prägten das Spiel. Goalgetter Maksim Walter bekam in der 31. Minute einen Pass von Thomas Kulak in den Lauf und schloss aus halbrechter Position ins linke Eck zur 1:0 Führung ab. Die Heimelf startete in der Schlussphase einen Sturmlauf, konnte die SCC Defensive um Daniel Temme und Helge Sager aber weder in der Luft noch am Boden bezwingen. Die Mannschaft tritt somit am Freitag, dem 24. Mai als Herausforderer beim TSV Selent an, muss gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher des Tabellenführers aus Bujendorf hoffen, um Meister zu werde. Anstoß ist um 19 Uhr, der Fanbus fährt um 17 Uhr ab Sportlerheim. Die 2. Mannschaft hat ihr letztes Saisonspiel am Mittwoch beim TSV Malente 3 bestritten, lag zur Pause mit 0:4 zurück, um am Ende eine 3:8 Niederlage zu kassieren. Die Tore erzielten Marcus Küster (2) und Tobias Becker. (red)


UNTERNEHMEN DER REGION