Marlies Henke

Schönwalde: Dorf- und Schulmuseum sucht Helfer und bietet Gelegenheit zum Austausch

Bilder
Beim Frühjahrsputz am 27. April von 14 bis 17 Uhr hofft Marc Dobkowitz auf tatkräftige Unterstützung. Der Vorsitzende des Fördervereins Dorfmuseum Schönwalde verspricht Spaß bei der Arbeit.

Beim Frühjahrsputz am 27. April von 14 bis 17 Uhr hofft Marc Dobkowitz auf tatkräftige Unterstützung. Der Vorsitzende des Fördervereins Dorfmuseum Schönwalde verspricht Spaß bei der Arbeit.

Schönwalde. Beim Frühjahrsputz am 27. April von 14 bis 17 Uhr hofft Marc Dobkowitz auf tatkräftige Unterstützung. Der Vorsitzende des Fördervereins Dorfmuseum Schönwalde verspricht Spaß bei der Arbeit.
 



Zum Internationalen Museumstag am 19. Mai erwartet das Dorf- und Schulmuseum Schönwalde das erste Mal in der Saison zahlreiche Besucher. Vorher muss in der alten Dorfschule aber gründlich sauber gemacht werden.
 
Am 27. April wird es Staub und Dreck an den Kragen gehen. „Über zweitausend Besucher im Jahr wirbeln viel Staub auf. Von dem werden wir die Ausstellungsstücke an dem Samstag befreien“, kündigt der Vorsitzende des Fördervereins Marc Dobkowitz an. Von 14 bis 17 Uhr sind Vereinsmitglieder und Freunde des Museums eingeladen, mit Staubwedel und Putzlappen bewaffnet durch die Ausstellung zu ziehen. Über den Winter, in dem das Museum geschlossen war, hatten die Spinnen Gelegenheit ihre Netze zu spinnen. Auch die Scheiben der Vitrinen des ehrenamtlich geführten Museums bedürften einer Reinigung. „Wer will, kann auch zum Pinsel greifen, und Wände streichen“, weist Dobkowitz auf vielfältige Arbeiten hin, die es zu erledigen gibt.
 
Für die Helfer bietet sich die einmalige Gelegenheit den Exponaten des Museums noch näher zu kommen, als es sonst möglich ist. „Neben dem lockeren Gespräch während des Putzens blieb in den vergangenen Jahren immer auch noch Zeit für eine gemütliche Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen.“, macht der Vereinschef die Teilnahme am Frühjahrsputz im schmackhaft und hofft gleichzeitig auf viel Unterstützung. Marc Dobkowitz bittet eigene Reinigungsutensilien mitzubringen, da die Anzahl an Besen und Lappen im Museum begrenzt ist. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt in Holstein
Das Interesse der Einwohner an der Entwicklung der Gemeinde ist ungebrochen.

Gemeinde informierte ihre Bürger: Ortsplanung, Sozialwohnungen, Hotelneubau und Dünenpark

23.05.2019
Grömitz. In Grömitz bewegt sich etwas. Jahrelange Planungen für diverse Projekte gehen in die konkrete Planungs- oder Bauphase. „Gut Ding will Weile haben“, so Touristikleiterin Janina Kononov, die die Einwohnerversammlung in der...
Stolz präsentierten sich die Teilnehmer mit den Offiziellen von Stadt, Rotary Club und Schule.

Feierliche Preisverleihung im Marienhof - Rotary Club Neustadt-Ostsee zeichnete MINT-Preisträger 2019 aus

23.05.2019
Neustadt. Bereits zum 4. Mal fand am vergangenen Donnerstagabend die Verleihung der MINT-Preise im Restaurant Marienhof statt. Dabei konnten die Preisträger Fördergelder in Höhe von 2.150 Euro für sich verbuchen. MINT steht für...
Der „Reisende“ in greller Kapuzenjacke auf der Aussichtsterrasse des Paasch-Eyler-Platzes, umrahmt von Claudia Reshöft, 2. Vorsitzende Landkunststück, Kirsten Sköries, Vorsitzende des Tourismusausschusses, Bildwerker Johannes Caspersen und Bürgermeister Volkert Stoldt.

„Ein großer Gewinn für Grube“ - Holzskulpturen auf dem Paasch-Eyler-Platz feierlich eingeweiht

23.05.2019
Grube. Sie stehen rund 150 Meter auseinander und betrachten sich gegenseitig im Augenwinkel. Ihr Blick ist jedoch nicht nur auf den jeweils anderen gerichtet, sondern auch in die Ferne, die Weite des stillgelegten Gruber Sees. Der idyllische Ort Grube im Achterland...
Galerie
Startschuss für den Halbmarathon an der Promenade vor der Seebrücke.

Neuer Teilnehmer-Rekord beim Sun-Run: 1.030 Läufer waren am Start

23.05.2019
Grömitz. Zum 16. Mal verwandelten sich die Grömitzer Promenade und das Gelände rund um die Seebrücke am vergangenen Sonntag zu einem riesigen Eventgelände für Laufbegeisterte aller Altersklassen. Sportler aus ganz Norddeutschland trafen...
Für den Yachthafen Grömitz wurde die Blaue Flagge an Lars Widder (Mi.), Betriebsleiter TSG, übergeben.

„Blaue Flaggen“ für Neustadt und Grömitz  - ancora Marina, Kommunalhafen und Yachthafen Grömitz mit Umweltsymbol ausgezeichnet

23.05.2019
Grömitz/Neustadt. Insgesamt 90 Sportboothäfen und 43 Badestellen werden in diesem Jahr in Deutschland mit dem Umweltsymbol „Blaue Flagge“ ausgezeichnet. Gleich drei Auszeichnungen davon gehen nach Neustadt und Grömitz: Die...

UNTERNEHMEN DER REGION